Zum Inhalt springen
Ultraleicht Trekking

FlowerHiker ultraleicht Rucksack 1. Edition


Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen, 

meine bessere Hälfte hat den Winter und nun die Corona-Zeit genutzt und mit Hilfe und in Anlehnung an das Bergreif.de Schnittmuster (Ikea Rucksack) den "FlowerHiker UL Backpack First Edition" genäht. Nachdem ich anfangs euphorisch, dann sehr skeptisch war, bin ich nun vom Resultat begeistert.

Es steckt echt eine Menge an Arbeit drin, die wir am Anfang echt unterschätzt haben. 

Er ist aus Dyneema Nylon Gridstop 210den (150g/qm) gefertigt und wiegt nun final genau 450g bei ca. 55 Liter Volumen (inkl. der Front und Seitentaschen).

Ein Testpacken mit ca. 4 kg Load war schon genial und alles kaum zu spüren. Dabei hatte ich schon das komplette Lanshan 2 Pro, einen 167er Apex Quilt, Kochset, Proviant und Kleidung drin. Angepeilt ist ein Basewight nach meiner aktuellen Packliste für 3-Jahreszeiten von ca. 4,9 kg.

Das verrückte an der gesamte Geschichte ist der Umstand, dass ich und auch meine Frau bisher noch keine einzige Mehrtageswanderung gemacht haben, aber im letzten Halbjahr durch die Lektüre der Bücher von @German Tourist und dem "Konsum" der Videos von @Soulboy und den vielen Anregungen hier im Forum so angefixt wurden, dass wir mit diesem Projekt quasi das Pferd von hinten aufgezäumt haben. Etwas verrückt und vielleicht auch naiv, aber Spaß gemacht hat es. Herzlichen Dank an alle hier für die vielen Inspirationen!

Viele Grüße

FlowerHiker

 

IMG_20200414_174250638_HDR.jpg

IMG_20200414_174316638_HDR.jpg

IMG_20200414_174338813_HDR.jpg

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

sehr schöner Rucksack! Berichte mal, wie er sich auf Dauer schlägt.

Der erste eigene Rucksack ist schon was besonderes!

Und denk dran: nach dem Rucksack ist vor dem Rucksack. Ich habe gerade meinen dritten Rucksack genäht und überlege, ob ich nicht gleich noch einen neuen Alltagsrucksack machen sollte :shock: Mich hat da gerade das Rucksackfieber gepackt...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sobald ich von ersten Erfahrungen berichten kann werde ich es hier gerne tun. Ich gebe euch Recht, so ein Rucksack Projekt ist schon spannend und kann "süchtig" machen. Wobei ich selbst ja nur die Schnittmuster erstellt und den Stoff zugeschnitten habe. Den "Rest" und somit die Hauptarbeit hat ja meine Frau an der Nähmaschine geleistet. Insgesamt steckt da echt viel Zeit und auch Überlegung drin. Wir haben auch viel diskutiert, was geht, was wo ran muss, ob er vielleicht zu schwer werden könnte. 

Aktuell ist aber erstmal Rucksack Pause. Aber wir haben uns schon ein paar der Schnitte von Andreas K. angesehen. Auch sehr inspirierend. Jetzt sollte aber erstmal der Field Test folgen :grin: 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 5 Monate später...

@Tonno Das Schnittmuster nach dem er erstellt wurde, ist in ersten Beitrag verlinkt.

Hier aber nochmals:

https://www.bergreif.de/2016/09/12/rucksack-naehen-frakta-ultraleichtrucksack/

Ich habe die Größe genau nach Anleitung gemacht. Nur mehr Verzurrschlaufen angebracht und das Mesh etwas anders. 

Viel Spaß und Erfolg beim Nähen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.







×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Website benutzen Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Lies bitte auch unsere Datenschutzerklärung, sowie unsere Nutzungsbedingungen und die Netiquette.