Jump to content
Ultraleicht Trekking

Wander-Gurke

Members
  • Gesamte Inhalte

    93
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    1

Wander-Gurke hat zuletzt am 6. November 2018 gewonnen

Wander-Gurke hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Über Wander-Gurke

  • Rang
    Leichtgewicht

Profile Information

  • Geschlecht
    Male
  • Wohnort
    West-Harz

Letzte Besucher des Profils

463 Profilaufrufe
  1. Warum dann nicht den günstigeren GramXpert 200er APEX für 220€ anstatt 270€. Auch im TLS verfügbar: https://www.trekking-lite-store.com/gramxpert-elite-quilt-apex-200.html Wenn Large aber zu groß sein sollte, kommt man wohl bis Oktober nicht um das teurer Model von AsTucas herrum (WENN Quilt & WENN 200er)
  2. GramXpert Quilt 233 APEX, hab den in L (bis 188cm Körpergröße) & Regular mit 818g (komplette Länge 233er). In Größe M z.B. (bis 175cm - je nachdem wie groß du bist) ca. 736g. Der nochmal wärme 267er wiegt dann ca. 822g, also immer noch weniger als der "gemischte-APEX-Schlafsack". Sollte mit warmer Kleidung bis -5° hinkommen, wenns wärmer ist wird er als Decke benutzt. Vom Packmaß natürlich nicht der Kleinste, aber preislich (bei mir 230€) günstiger & wärmer als der von AsTucas (200er & 270€).
  3. Hatte ich bisher keine Probleme damit. Wenn man zu viel Luft rauslässt kann das bestimmt passieren, aber ich denke dass das bei so ziemlich jeder Luft-Matte so ist. Ich pumpe sie immer komplett auf, leg mich dann mit dem Rücken drauf und drücke mit dem Finger aufs Ventil. Wenn die Hüfte etwas einsinkt kommt das Ventil zu und es passt für mich. Seitlich liege ich dann meistens erst in den Morgenstunden vorm Aufstehen, da wird sich dann auch immer etwas beweget, kann mich aber nicht dran erinnern, dass die Hüfte da mal durchgedrückt hat. (falls es zur Einschätzung hilft, ca. 85kg bei 1,88)
  4. Achja, die hatte ich auch mal für 2 Nächte bei mir, schön leicht, Ventil ähnlich komfortabel wie bei der S2S aber sehr dick im aufgeblasenen Zustand und eher vom Liegegefühl in Richtung TaR Neoair Xlite, ist somit auch wieder zurück gegangen.
  5. Kann dir noch die Sea to Summit Ultralight Insulated empfehlen! https://seatosummitusa.com/products/ultralight-insulated-mat Hatte vorher ne TaR Neoair Xlite ---> laut und luftmatratzen-Liegegefühl, auch mit weniger Luft drin. War einfach nichts für mich... Die S2S ist da deutlich angenehmer, egal welche Länge (hatte erst die Regular, meine Freundin hat die Small und nu bin ich durch Setup-Umstellung auf die Torsolänge gewechselt und schlafe immer noch absolut zufrieden drauf (Rücken und Seitenschläfer). Durch die "Air Sprung Cells" verteilt sich das Gewicht bei Bewegung viel angenehmer, eher wie eine etwas härtere Matratze. Die Luft kann man leicht und schnell über das Ventil mit dem Finger regulieren, das Aufblasen geht mit dem mitgelieferten Pumpsack sehr schnell und auch das Entlüften ist sozusagen "direkt", da das Venti komplett geöffnet werden kann. Find ich morgens schon sehr komfortabel. Habe auch damals beim Umstieg von TaR auf S2S hier im Forum einige Meinungen gelesen, die mit meiner jetzigen Einschätzung der Matte übereinstimmen. In Regular 480g mit R=3,3
  6. Sooo, der neue Quilt ist im Haus Der Alte darf nun also gehen ----> 165€ inkl. Versand
  7. Seh ich auch so, Altras haben noch mehr Platz für die Füße, aber sind eher nichts für den Alltag
  8. @Dean Da würd ich mal die Vivobarefoot ins Rennen schicken: (hab folgendes Model in schwarz) https://www.vivobarefoot.de/men/vivobarefoot-primus-trek-men-oxid-1.html?listtype=search&searchparam=Primus Trek War damit in Portugal (Rota Vicentina & Fishermans Trail) und trage die Schuhe auch im Alltag.
  9. hab ihn grade für 105€ bei Amazon bekommen, kommt morgen an, bin mal gespannt
  10. Wander-Gurke

    Schnäppchen

    Ist bei meinen Altra Superior 4.0 ähnlich: Habe ansonsten in Vivobarefoot Schuhen ne 45, bei Altra musste es aber die 46,5 sein. Daüfr sitzen sie dann echt top, bisher keinerlei Druckstelle oder sonstiges gehabt (genauso wie bei den Vivos!) Seit dem ich auf Schuhe mit weiter Zehenbox umgestiegen bin, hab ich mit Blasen oder Druckstellen keine Probleme mehr. Das Gefühl beim gehen war bei mir im ersten Moment etwas schwammig, bin aber ansonsten auch Minimalschuhe ohne Dämpfung gewohnt. Nach ein paar km hab ich mich dran gewöhnt und finde sie super bequem und das Profil ist auch schön griffig und rutschfest. Die Zehenbox ist auf jeden Fall eher weit als eng!
  11. Da bin ich jetzt auch drauf umgestiegen und hab heute die erste Nacht drin verbracht. Auch nicht perfekt abgespannt hatte ich mit 185cm gut Platz drin. Mit etwas Übung sollte es innerhalb von ein paar Minuten top stehen.
  12. Sea to Summit Isomatte - VERKAUFT ! Wäre jetzt noch der Thermarest Corus HD Quilt übrig. Neuer Preis: ----> 180€ inkl. Versand
  13. OT: wernn jemand das gute Stück mal getestet hat, wär ich über ne Rückmeldung sehr erfreut die Omm Halo Regenhose hat bei mir schonmal einen guten Eindruck hinterlassen.
  14. Hallo zusammen.  Biete hier meine Isomatte Sea to Summit – Ultralight Insulated Mat in REGULAR (183x55x5) und meinen Quilt Thermarest Corus HD in LARGE (203x127) an. Thermarest Corus HD Quilt in LARGE - 195€ inkl. Versand Abmessungen: 203 x 127 cm Gewicht: von mir gewogene 688g Füllung: 650-cuin wasserabweisende NikWax-Daunen mit ThermaCapture Nähten Temperaturbereich: 7° Frauen / 2° Männer Gelagert im mitgelieferten Aufbewahrungsnetz / Nichtraucherhaushalt 24 Nächte drin geschlafen am 13.04.2018 bei Funktionelles.de gekauft Sea to Summit Ultralight Insulated in REGULAR - 95€ inkl. Versand Abmessungen: 183 x 55 x 5 cm Gewicht: von mir gewogene 467g Aufbewahrungssack mit integriertem Pumpsack & Reperaturset sind dabei Immer im Zelt inkl. Footprint benutzt, keine Löcher oder undichte Stellen 10 Nächte gut drauf geschlafen am 30.11.2018 bei Campz.de gekauft ------> Wer beide zusammen nimmt bekommt sie natürlich etwas günstiger! Wer noch mehr Infos möchte ließt einfach weiter: Den Quilt habe ich 2018 auf dem West Hihgland Way in Schottland für 10 Tage & diesen Februar 14 Tage auf dem Historical Way & dem Fishermans Trail in Portugal genutzt. Ist also noch in nem top Zustand! Leider bin ich wohl ne Frostbeule, weshalb ich auf einen wärmeren APEX-Quilt von GramXpert umgestiegen bin. Meiner Freundin hat ihr 3° Schlafsack bei 4° Zelt-Temperatur ausgereicht, ich hingegen komme mit den angegeben 2° Komfort-Temperatur von Thermarest leider nicht aus. Die Isomatte hab ich nur in Portugal benutzt (10Tage) und bin, genau wie meine Freundin, von der Gemütlichkeit und einfachen Handhabung durch den Pumpsack mehr als zufrieden! Deutlich leiser als ne Neoair X-Lite und für mein Empfinden nach um einiges gemütlicher! Ich wechsel lediglich auf die XS-Version, da mein Rucksack von nun an 2-4 Teile Z-Lite als Gestell/Rückenpolster nutzt und ich diese dann unter meine Beine lege. Wenn noch Fragen sind, einfach melden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Lies bitte auch unsere Datenschutzerklärung, sowie unsere Nutzungsbedingungen und die Netiquette.