Zum Inhalt springen
Ultraleicht Trekking

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Tags "'topf'".

  • Suche nach Tags

    Trenne mehrere Tags mit Kommata voneinander ab.
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • UL-Trekking
    • Einsteiger
    • Ausrüstung
    • MYOG - Make Your Own Gear
    • Küche
    • Philosophie
  • Reise
    • Reiseberichte
    • Tourvorbereitung
  • Trekking Ultraleicht und darüber hinaus
    • Leicht und Seicht
    • UL in anderen Outdoor-Sportarten
  • Unsere Community
    • Aktionen
    • Forengestaltung & Technik
  • Marktplatz
    • Biete
    • Suche

Kategorien

  • Community News
  • Interviews
  • Ratgeber & Tipps

Ergebnisse finden in...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

Benutzer seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


AIM


MSN


Website URL


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Wohnort


Interessen

9 Ergebnisse gefunden

  1. Graptolith

    Vargo Bot

    Sehr geehrtes Forum, momentan bin ich ein wenig angetan vom Vargo Bot. Die multiplen Anwendungsbereiche sparen Geld, Platz und Gewicht. Man könnte auch anstelle von Wasser das Erste-Hilfe-Set, Rettungsdecke etc. transportieren. Es ist allerdings nicht ganz billig. Aus Gründen der Vielseitigkeit würde ich zusätzlich im Winter so ein 'Bot' gerne auch als Wärmflasche verwenden. So weit mir aber bekannt ist, leitet Titan (für ein Metall) Wärme relativ schlecht (gut ist das andererseits beim Anfassen). Hat jemand damit Erfahrungen? Gibt es Alternativen im Edelstahlbereich? Die Maße v
  2. Hallo, nach 12 Jahre in Norddeutschland kehre ich nach Chile zurück („World's Leading Adventure Tourism Destination“ 2015, 2016 und 2017 laut World Travel Awards), deswegen muss ich einige Sachen verkaufen um Gewicht zu sparen und etwas Geld zu machen. + Das Zelt Terra Nova Solar Competition ist neue! Ich habe 2 oder 3 mal im Wohnzimmer gebaut. Maße: siehe Bilder. Preis: ich dachte 270 € inklusive DHL versicherter Versand. Laut Hersteller: Gewicht: 980 g (min.) | Material: Si/ Si Nylon R/ S 3000mm (Außenzelt), Si/ Si Nylon R/ S 5000mm (Boden), 8.5mm/ 8mm DAC H-pole (Gestänge) |
  3. Ich verkaufe das Set wie auf den Bildern zu sehen. Es befindet sich in guten Zustand und ist für eine bestimmte Topfgröße (750 ml und bestimmte Höhe und Durchmeßer) abgestimmt. Neben Titantopf, samt Deckel, kommt noch ein hochwertiger Potcozy dazu. Insgesamt will 55e, Versandkosten kommen noch dazu und liegen zwischen 4 und 7 e (unversichert oder versichert)
  4. Hallo, ich bin gerade bei der Umstellung meiner Kochuntensilien. Aufgrund der Sicherheit und Einfachheit ist mir Gas am liebsten. Hatte jahrelang einen recht schweren Brenner von Campingaz, und den genau will ich nun mehr in den Schrank stellen und mir einen neuen kaufen. Dachte da an den Soto Windmaster, habe mir schon einiges auf youtube angesehen. Gefällt mir so ganz gut, zumal es einen eingebauten Windschutz gibt. Nur ist er auch ziemlich "preisintensiv". Als Topf dachte ich mir einen (ja, ich weiß, nicht sonderlich UL...) 1-L ETA-Topf von Primus. Mir gefällt dabei vor allem der
  5. Hallo zusammen, im Zuge der Allgemeinen Reduzierung meines Besitzes trenne ich mich schweren Herzens von ein paar Schätzen... Die Teile sind allesamt neu oder neuwertig (d.h. maximal 3x benutzt, keine Schäden, näheres siehe Artikelbeschreibung) 1. Primus TiTech 600 (Titantopf/-tasse 600ml) incl. Deckel und Packsack. Gewicht Topf: 89.05g Gewicht Deckel: 18.45g dazu gibt es einen unbenutzten Mundverbrennungsschutz von Snowpeak aka HotLips für 3.15g Zustand: neuwertig, leichte Verfärbungen am Boden (Außenseite) Preis: VERKAUFT 2. EOE Lithium
  6. Hi Leute, ich bin auf der Suche nach einem möglichst leichten Kochgeschirr für 2 Personen, welches 2 Funktionen erfüllen soll: 1. Aufbereitung selbstgedörrter Trekkingnahrung (heißes Wasser rein, Alufoliendeckel drüber und ziehen lassen) 2. Anbraten von Fisch und Gemüse über dem offenen Feuer Wasser würde ich in einem separaten Titantopf auf einem Gaskocher erhitzen, in dem ich auch Wasser für andere Zwecke erhitzen würde. Titan ist ja fürs offene Feuer nicht geeignet, am besten wäre eigentlich ein tieferes Pfännchen aus Edelstahl. Ich habe nach langer Suche nichts passende
  7. Ich hab mir nen Toaks Topf gekauft, benötige allerdings den Deckel nicht. Er ist neu und passt für Töpfe mit einem Durchmesser von 115mm. Preis: 10€ inkl. Versand http://toaksoutdoor.com/toakstitaniumlid115mm.aspx
  8. Wie groß sollte den ein Topf eurer Erfahrung nach mindestens sein, wenn man kein Freezerbagcooking betreiben will, sondern sein Essen im Topf rehydriert? Hintergrund: Ich "spiele" mit dem Gedanken, nach dem Referendariat den AT zu gehen (eigentlich ist es deutlich mehr als spielen, aber da ich nicht genau sagen kann, wie es nach dem Ref weitergeht, kann ich mich noch nicht festlegen), lese ganz viel, probier viel aus und bastle an der Packliste. Aktuell habe ich einen 1000ml-Topf und ein 550ml-Töpfchen zuhause. Da mir vor dem Gedanken wirklich graust, heißes Wasser in eine Plastiktüt
  9. Hey, hat vielleicht jemand einen Titantopf/Cup übrig?! Fassungsvermögen sollte schon 750ml sein, aber auch 900ml sind OK! Merci Sam
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Website benutzen Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Lies bitte auch unsere Datenschutzerklärung, sowie unsere Nutzungsbedingungen und die Netiquette.