Zum Inhalt springen
Ultraleicht Trekking

Wechsel Exogen 2


paustl

Empfohlene Beiträge

Hallo!

Ich möchte mir ein leichtes (<2kg), freistehenden 2 Personenzelt kaufen. Es kommen für mich die folgenden Zelte in Frage:

* Wechsel Exogen 2 https://www.wechsel-tents.de/en/tents/zerog-exogen-2-231049/
* Big Agnes Copper Spur 2 https://www.bigagnes.com/Copper-Spur-HV-UL2
* MSR Hubba Hubba Shield 2 https://www.outdoortrends.de/msr-hubba-hubba-shield-2-personen-zelt.html?number=CD.10336&odt_inside_eu=1&utm_source=Idealo&utm_medium=PSC&utm_content=Idealo&utm_campaign=PreisSuma&ia-pkpmtrack=100-9353835313236323131303-101-101-101

Meine Fragen sind:

* Kann jemand einschätzen wie viel windfester das Exogen 2, als die beiden Alternativen ist? Bitte mit Erklärung ;-). Bei welchen Windbedingungen ist das bemerkbar?
* Wie ist die Wassersäule des Exogen 2, 5000 mm (deutscher Hersteller, daher Messung an werksfrischen Material) im Vergleich zu den Wassersäulen der anderen Zelte 1200 mm (amerikanische Hersteller, daher Messung nach simulierter Nutzung) einzuschätzen?
* Welche Vorteile  seht ihr bei den jeweiligen Zelten?

Hintergrund ist, dass ein Angestellter das Exogen 2 als das deutlich robustere und wetterfestere Zelt herausstellte, ich ihm aber nicht ganz vertraue, weil er z.B. den Unterschied der Messweisen zwischen den Herstellern nicht kannte.

Vielen Dank und liebe Grüße! paustl

 

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 39 Minuten schrieb paustl:

Hintergrund ist, dass ein Angestellter das Exogen 2 als das deutlich robustere und wetterfestere Zelt herausstellte, ich ihm aber nicht ganz vertraue, weil er z.B. den Unterschied der Messweisen zwischen den Herstellern nicht kannte.

Schau dir das Gestänge an, dann weißt du es! Da ist beim Exogen einfach mehr - die Querstange, die bis zum Boden reicht. 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Aktuell möchte ich im Herbst 2 Wochen in den hohen Pyrenäen wandern gehen. Aber so potentiell soll es mein Zelt werden, was mich bei Wandertouren überall hin begleiten darf, gern auch mal etwas off-season, wahrscheinlich nicht im tiefsten Winter. Danke!

Der Verkäufer meinte, dass das Exogen das deutlich widerstandsfähigere Zelt sei, auch und gerade was das Material anbelangt, man es also nicht ganz so mit Samtfingern anfassen muss. Kann das jmd bestätigen?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 27 Minuten schrieb paustl:

Der Verkäufer meinte, dass das Exogen das deutlich widerstandsfähigere Zelt sei, auch und gerade was das Material anbelangt, man es also nicht ganz so mit Samtfingern anfassen muss. Kann das jmd bestätigen?

Zum stabileren Gestänge-Design habe ich dir ja schon meine Meinung gesagt. Zum Material... nun, ich vermute, dass er Recht hat (Wechsel-Zelte hatte ich schon, das Copper Spur habe ich auch... ist aber nicht für den anspruchsvollsten Einsatz in der Sammlung). 20D hat der Hubba zwar auch, aber irgendwie... na ja: Wechsel ist halt für stabile Zelte bekannt. Und der Boden hat 40D (30D beim Hubba). 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 10 Minuten schrieb paustl:

Danke dir! Was ist denn ein Mid?

Vereinfacht gesagt: ein Zelt mit einer Stange in der Mitte (optional kann man zwei schiefgestellte verwenden) und in Pyramidenform (oder z.B. Hexamidenform) aufgebaut. Das kann im Wind sehr stabil sein. Als Stange(n) nutzt man für gewöhnlich den Trekkingstock, was Gewicht spart. Aus DCF (Cuben) hergestellt, kann so ein Zelt äußerst leicht sein, und auch aus Silnylon immer noch sehr leicht - dann z.B. 410 g (MLD = Mountain Laurel Designs Solomid). Da fehlt allerdings noch ein Innenzelt, was aus Silnylon 395 g wiegt. Mit einem UL-Bivy als Innenzelt geht's noch leichter: 200 g oder weniger.

Das sind allerdings die Gewichte für ein Solozelt. Die Zweiervariante heißt (im Falle von MLD) Duomid und wiegt 115 g mehr für das Außenzelt... Innenzelt entsprechend ebenfalls etwas schwerer. 

Mit dem Duomid habe ich keine Erfahrung. Da werden dir andere Leute mehr mitteilen können. Mein Solomid ist aus Cuben und wiegt ziemlich genau 300 g.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Gleiche Inhalte

    • Von t0bi
      Kurzversion:
      Suche ein Zelt für 2 Personen. 
      Größe: Min. Innenfläche: 115x196cm, Platz für Gepäck (2 Rucksäcke oder 4-8Fahrradtaschen).
      Gewicht: max ~1.3kg
      Preis:  max 500€ aber auch gerne günstiger.
      Einsatzgebiet: Reisen von Kurztrips über mehrere Monate. Meist mildes Klima, aber auch mal +30-40° in Israel oder -15° in Schweden im Winter. Fahrrad, Wandern, Hitchhikig, Kajak.
      Aktuelle Favoriten:  Naturehike Cloud Up 10d (+Preis, Gewicht,Packmaß; - kaum Platz für Gepäck, nur ein Eingang)
                                       Big Agnes Tiger Wall UL3 (+viel Platz; -etwas schwerer, Preis)
       
      Lange Version:
      Meine Freundin und sich sind dabei unserer Reisegewicht deutlich zu reduzieren. Bisher hatten wir ein Eureka Spitfire Duo das uns von Sommermonaten in Israel bis zu -15° in Kiruna im Winter gute Dienste geleistet hat. Wegen Gewicht >2.5kg und Packmaß wollen wir nun umsteigen. Da wir viel und lange (auch mehrere Monate) unterwegs sind spielt Komfort auch ein wenig eine Rolle. Und auch eine möglichst große Flexibiltät für die verschiedenen Einsatzgebiete. Habe z.B. auch überlegt ob eine Kombination aus minimalem Zelt (hier Naturehike) und Tarp eine Variante wäre um auch mal 2-3 Regentage ohne Beklemmungen zu überstehen.
      Sidenote: Vor dem Spitfire bin ich etwa 10Jahre mit einem (billigen) Festival-Zelt von Coleman unterwegs gewesen und es wundert mich immer noch was das alles ausgehalten hat.
       
      Freue mich über jede Anregung, Hilfe, Information. Auch falls wer ein gebrauchtes anzubieten hat...
      warm roads!
      Tobi
       
      anbei ein Foto von unserem Spitfire im Winter in Kiruna

    • Von Madame_Anne
      Verkaufe ein lediglich 2 Wochen genutztes, 1,5 Jahre altes Zelt Nordisk Telemark ULW Carbon. Keine Mängel. Wurde immer mit passendem Original-Footprint aufgebaut.
      Großer Vorteil bei schlechtem Wetter: Innen- und Außenzelt können gekoppelt auf- und abgebaut werden, sodass das Innenzelt nicht nass wird. Das funktioniert mit etwas Übung in unter 5 Minuten.
      Hervorragendes Zelt für 1 Person mit Gepäck oder 2 Personen, die eher zierlich sind. Da mein mein Mann der 1,95 m und 100 kg Typ ist, müssen wir uns wohl oder übel nach einer größeren in schwereren Version umschauen.
      Originalpreis war damals 699 Euro + Footprint (80 Euro).
      Bei Fragen meldet Euch jederzeit gerne.
      Viele Grüße
      Anne






    • Von Loui
      Hallo zusammen,
      ich bin Loui und ganz neu hier :). Wie ihr auch, liebe ich das Wandern - vor 7 Jahren habe ich in Peru damit angefangen und seitdem kann ich meine Füße nicht mehr stillhalten ;).
      Mitte Mai plane ich eine Radtour mit einer guten Freundin. Dabei wollen wir natürlich auch in unserem Gepäck leichte Trekking-Ausrüstung dabei haben.
      Bisher habe ich mir das Equipment immer von der Family ausgeliehen, aber jetzt würde ich gerne selbst welches besitzen.

      _SUCHE
      Daher suche ich momentan nach einem sehr leichten (max. 2,5 kg), stabilen und wertigen 2-Personen-Zelt.
      Ich habe mich schon ein bisschen umgeschaut und v.a. interessieren mich Zelte der Marken Rejka (z.B. Antao Light II), MSR (z.B. Hubba Hubba NX2), Robens (z.B. Challenger 2), Nordisk (z.B. Oppland 2) .... etc. - ich bin aber erstmal offen für alles
      _WÜNSCHE
      - max. 2,5kg
      - für 2 Personen
      - Stabil / Wetterfest
      - Kosten max. um die 100/150€ - ich bin leider keine Großverdienerin, daher schaue ich mich auch nach Second Hand-Sachen um, aber vllt. habe ich ja Glück und jmd. hier hat ein passendes Zelt günstig abzugeben
      Ich danke euch für eure Hilfe Meldet euch gerne, wenn ihr noch mehr Infos benötigt!

      Liebe Grüße
      Loui
       
       

       
       
    • Von Aurea
      Grüß euch miteinander! 
      Ich bin aktuell auf der Suche nach einer neuen mobilen Behausung  und sehe langsam den Wald vor lauter Zelten nicht mehr 
       
      Gesucht wird ein 1-Frau-Zelt (oder supertolles Tarp?) für drei Jahreszeiten mit genug Platz um den Rucksack noch drinnen verstauen zu können. 
      Packmaß und Gewicht natürlich so gering wie nur irgendmöglich. 
      Und es muss unbedingt auch simpel aufzustellen sein. Mit 78 Schnüren, 438 Stangen und irgendwelchen exotischen aufhängvorrichtungen für die ich erst einen Baum fällen oder einen Regentanz aufführen muss werde ich absolut nicht warm 
      Außerdem kommen für mich nur Shops infrage bei denen ich klassisch per Überweisung zahlen kann. Ich möchte mir weder Paypal noch ne Kreditkarte anschaffen müssen, nur um ein Zelt irgendwo am anderen Ende der Welt bestellen zu können. 
      So und als wäre das alles noch nicht genug, hat das Frauenzimmer auch noch den tick ihre gesamte Ausrüstung in Blau/Grau/Schwarz zu halten. Allenfalls mit Weiß könnte ich mich noch anfreunden. 
       
      Ich würde mich riesig freuen wenn irgendwem ein Modell, eine Marke oder ein Tipp in den Sinn kommen würde - Viele Grüße 
       
    • Von sambucus
      Ich verkaufe mein Flamescreed (3fUL) Lanshan 2 in grün mit Mesh Innenzelt. Es ist in einem guten gebrauchten Zustand. Nähte habe ich nicht versiegelt. Zwei Heringe sind leicht verbogen. Ein Top-Zelt, nur die Farbe gefällt mir nicht so, weshalb ich es jetzt in einer anderen bestellt habe. Falls es draußen nochmal trockener wird, kann ich es auch noch für ein Foto aufbauen, falls gewünscht. VB: 85€
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Website benutzen Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Lies bitte auch unsere Datenschutzerklärung, sowie unsere Nutzungsbedingungen und die Netiquette.