Jump to content
Ultraleicht Trekking

cergol

Members
  • Gesamte Inhalte

    234
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über cergol

  • Rang
    Fliegengewicht

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Bei meiner letzten Cone Bestellung durften diese 30mm Bänder noch mit in den Karton. Bis jetzt habe ich noch keine allzu große Erfahrung damit, aber ein Schütteltest und eine Bergtour mit gefüllter Tasse haben ergeben, die 650er Alpkit Tasse hält dicht. Mal schauen wie sich das Band auf Dauer schlägt. 30 mm Band mit 650 Tasse Etwas Isomatte und Gaffa als Pot Cozy. Band und Tasse meins.
  2. Ausschilderung ist meist sehr gut. Die Wegfindung ist einfach und übersichtlich.
  3. Ich bin letztes Jahr im März den Abschnitt von Campillios bis Ronda gelaufen. Was soll ich sagen? Jahrezeitbedingt schön schon etwas früher ins Warme zu kommen, kurze Abschnitte auch Trail und Pfad, dann kurzweilig zu wandern. Große Teile sind aber Forstautobahnen, Brandschutzschneisen (extrem ätzend, 20 Meter breiter Kahlschlag mit einer Wandermittelspur), Landwirtschaftswege und auch immer wieder Straße (meist mit einem Auto die Stunde), alles sehr ruhig, aber auch nicht unbedingt aufregend. Nicht selten weiß man schon wo man in einer Stunde circa sein wird. Wenn es jemandem darum geht Meter zu machen und den Kopf freizulaufen, ein guter Weg, da mit GPS einfach zu finden und über weite Strecken nicht schwer zu gehen. Auf obengenanntem Abschnitt war der beste Teil der Bereich kurz vor el Chorro und von dort wieder hoch zum See, sowie die paar Stunden vor Ronda durch den Naturpark. Mir war es über zu lange Distanzen zu wenig Abwechslung. Ich könnte mir den Weg perfekt als Bikepacking Tour vorstellen, mit wenigen Ausnahmen ( die oben erwähnten Pfade) ist alles fahrbar gewesen und die eher unspektakulären Abschnitte wären dann schneller überwunden, auch die Wasserthematik wäre leichter zu organisieren, weil man schneller in den Dörfern ist.
  4. cergol

    PCT 2020

    Die Seite spinnt etwas. Alle reduzierten Preise sind phantastisch...bis man die Ware in den Warenkorb legt, dann kommt die Ernüchterung: Zion 237 Euro.
  5. cergol

    Regenhose tapen?

    Ich nutze dieses Band ganz gerne für kleinere Reparaturen. Hält auf textilen Materialien als auch auf PU Beschichtung. Ecken des Tapestreifens vor dem Aufbügeln rund schneiden.
  6. Als Biwaksack werfe ich mal den Alpkit Kloke in die Runde. Ich hatte mir den mal schicken lassen, Verarbeitung sehr gut, Material gleich/ähnlich (?) der Montane Minimus 777. Von der Länge für mich als 195 Menschen passend, etwas Ausrüstung hätte noch mit in die Tüte gepasst. Und jetzt kommt das ABER: Ich wollte unbedingt meine Isomatte mit in den Biwaksack nehmen und habe recht breite Schultern , bin Seitenschläfer und bin bei 90kg. Mit einer TaR Neo Air xlite large und einem 100er Apex Quilt war der Sack straff gespannt, mit einer StS Ultralight regular war wenig Spielraum, TaR Zlite wäre gegangen, da ist aber die Matte nicht Fahrrad tauglich. Ein super Sack für jemand mit schlanker Statur oder der Matte außerhalb. Ich habe ihn leider zurückgeschickt.
  7. Hallo Ex- Münchner, den YouTubebeitrag über den Tagliamento per SUP kennst Du?
  8. Meine Plav Erfahrungen sind fünf Jahre alt und damals gab es dort keinen Trekking- oder Bergladen. Plav selbst ist nicht riesig und in 30 min erkundet. Stechdornkartuschen sind im Balkan gar nicht selten und meist in Eisenwarenläden oder Haushaltswarengeschäften die Gaslampen oder Kocher verkaufen zu finden. Schraubkartuschen habe ich bisher im Balkan nie gesehen. Ich habe schon Spiritus in Tirana gekauft.
  9. @Wander SchafBerchtesgaden ist ZU unGenau. Schau Dir doch mal die SPITZE an.
  10. @ALF Hattest Du schon die Gelegenheit zum zündeln?
  11. Wenn man das Zelt fertig genäht hat und zum Schluss noch die ganzen überstehenden Fadenreste versäubert. Schnapp. ..Der Faden ist noch dran,dafür ein Schnitt in der Zeltbahn. Es sollen sehr häßliche und laute Worte mit wenig Wertschätzung für den Schneider gefallen sein. Neues Zelt mit Elastosilflicken, ts ts ts. . .
  12. Bei der Kössener Ache gilt für einen Abschnitt ab 15.09. Ein Befahrungsverbot. Entenlochklamm ist sehr schön, der Rest bis Marquartstein eher fade.
  13. Entspricht auch fast meiner Zusammenstellung, Beinlinge wurden durch eine lange Unterhose mit 120 Gramm ersetzt und das Ersatzshirt hat lange Ärmel. Ich war am Wochenende in den Kitzbühlern und habe alles gebraucht. Samstag Abend Regen und heftiger Wind, die Übernachtung auf 2200 hm war bitterkalt. Sonntag sogar mit dünnen Handschuhen gestartet und den Fleece erst nach 11:00 Uhr ausgezogen, weil der Weg zuerst am Grat und dann nordseitig verlief. Auch die Gäste beim Frühstück haben auf Merino gesetzt. Alle Bilder sind von mir.
  14. "Andere" ist in meinem Fall ein richtiges Reiserad ( Villiger Cabonga RO noch mit 26 Zoll), mit einem Rahmen der gemufft und gelötet ist, extra langer Radstand für Laufruhe und mit hoher Tragkraft, Teilen die seit Jahrzehnten am Markt sind und die sich tausendfach bewährt haben. Darum wiegt der Bock auch 19 kg bei einer 60er Rahmenhöhe. Sicher kein Rad für eine UL Diskussionsrunde, aber wie der gute Käfer: Läuft und läuft, und.... Ja, das Rad hat Gepäckträger und ist für klassisches Six Pack radeln ausgelegt, trotzdem nutze ich für kürzere Touren auch mal meine Satteltasche und nur eine Frontrolle, oder nur eine Frontrolle und eine halbe Rahmentasche. Wie es mir gerade gefällt.... @martinfarrent Du hattest an anderer Stelle schon einmal gefragt ob für Touren mit dem Rennrad nicht Gepäckträgerlösungen besser wären. Ich nehme das alles nicht ganz so ernst und will es einfach und multi- use ( ich nutze z.B. auch meine MTB Schuhe am Rennrad, für den einen Frevel und Performance beeinflussend, für mich bequem und ein paar Schuhe weniger). Bevor ich mich mit Gepäckträger an- und abschrauben rumärgere, tüddle ich lieber ein- zwei Taschen dran und bin weg. Das gilt im Moment für Wochenend-plus Touren, bei einer längeren Tour ( mehr als 3-4 Tage) würde ich das auch besser gestalten.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Lies bitte auch unsere Datenschutzerklärung, sowie unsere Nutzungsbedingungen und die Netiquette.