Zum Inhalt springen
Ultraleicht Trekking

cergol

Members
  • Gesamte Inhalte

    258
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über cergol

  • Rang
    Fliegengewicht

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. @SpacejaegerDen Klon hatte ich mal in der "Wish List" , dort aber nicht mehr verfügbar, was aber nicht bedeutet nicht mehr erhältlich. Auch schön groß ist dieses.
  2. Bei Ali hat dieser Shop einige Verbinder
  3. Da ich gerade meinen LiteSkin Rucksack gepackt habe, Fotos vom "lebenden Versuchsobjekt". Der Rucksack ist ca 2,5 Jahre alt und war gut 30 Tage auf Tour. Rücken und Boden ist aus dem schwereren LiteSkin 42, Seite, Front und Taschen aus dem LS07. Das LS42 ist für mich der volle Reinfall, an den beanspruchten Stellen blättert die Beschichtung regelrecht ab und meine Hoffnung auf ein dichtes Material ist dahin. Das LS07 schlägt sich etwas besser, zeigt aber auch schon deutlichen Abrieb. Linke Bildseite LS07 , rechts LS42 Foto von der Ecke Rücken/Seitentasche/ Boden
  4. Fui Spaß! Isar bei Krün
  5. Meine MYOG Pyramide ist etwas höher als ein Duomid, und war sowohl in Schottland als auch am Meer in ordentlichem Wind, ob 80 km/h weiß ich nicht. Bei Sturm habe ich folgendes Vorgehen: - Wenn der Boden zweifelhaft ist, vorab große Steine sammeln, die man dann auf nicht perfekte Heringe legen kann. Diese bereits im Viereck auslegen, um sie gleich verwenden zu können - Stöcke auf die richtige Länge einstellen -Heringe in die Hosentasche - Zelt am Rucksack mit einer der windabgewandten Eckschlaufen sichern, Rucksack so positionieren das er ungefähr im Bereich des späteren Her
  6. Könnte aber auch normal sein.
  7. Ich habe die alte MHW GW mit Kapuze und finde sie ebenfalls eher dürftig von der Wärmeleistung, es sind schon sehr wenige Daunen auf fast einen Quadartmeter Jackenfläche ( bei mir Größe L). Vorteil der Kapuze ist das Rumpf, Hals und Kopf als Einheit gewärmt werden und fast keine Kältebrücken bestehen, gefühlt ist man mit Mütze, Buff und Jacke weniger warm verpackt. Toll ist das kleine Volumen, der Stoff wirkt sehr filigran, kann aber eine ganze Menge ab. Trotzdem ist sie bei mir nur noch gelegentlich im Sommer dabei. Obwohl fast doppelt soviel Gewicht und doppelt so großes Volumen, kommt
  8. Hallo @H4nnes , ich kann zur Ultralight nichts Gutes sagen. Ich habe sie geschenkt bekommen und musste sie auch gleich (unter Aufsicht) nutzen, sonst hätte ich sie im Neuzustand auf Grund des geringen R-Wertes weitergegeben. Das einzig Positive was mir zur Ultralight einfällt ist, das sie keine Feuchtigkeit durchlässt. Zu den anderen Punkten, von denen viele oft als Vorteil verkauft werden kann ich sagen: Geringes Gewicht und Packmass, ja, aber durch den sehr geringen R-Wert ist die Matte am besten mit "a....kalt" beschrieben, selbst im Hochsommer passiert es mir immer wieder,
  9. Den Kiss Coating Stoff habe ich zuhause und traue ihm auf jeden Fall den Einsatz als Windhode zu. Großer Vorteil des Stoffes ist die matte Optik, dadurch lässt er je nach Schnitt auch mal einen Einsatz in zivilisationsnähe zu. Ich habe meine Windhose aus diesem recht glänzenden Stoff genäht und in Größe XL kommt sie auf 53 Gramm inkl Beintasche. Haltbarkeit ist sehr gut, sicher nichts um durchs Brombeerdickicht zu stapfen, aber für Laufen auf unverkrauteten Wegen und abendliche Zusatzwärme tut sie seit 3-4 Jahren ihren Dienst. Den Fleece kenne ich nicht, könnte mir aber vorstellen,
  10. Eine selbstklebende Schlaufe für z.B.Cuben Tarps oder ähnliches CubenGedöns. Wird noch leichter als Null-Gramm wenn das Papier abgezogen wird.
  11. Schau mal hier. Ich habe eine Laufhose von Dynafit, die hat ebenfalls Taschen.
  12. Du hast gesehen, dass der nur bis - 10 Grad kann? Evtl im Winter von Bedeutung.
  13. Packraften wird nun auch im Spiegel vorgestellt.
  14. Meinst Du die beiden aus der Ukraine? Die haben auch Sachen aus DCF.
  15. Ohne es ausprobiert zu haben, wie wäre eine Perforation mit einem Schnittmusterrädchen?
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Website benutzen Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Lies bitte auch unsere Datenschutzerklärung, sowie unsere Nutzungsbedingungen und die Netiquette.