Jump to content
Ultraleicht Trekking

Mr.magoo

Members
  • Gesamte Inhalte

    59
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über Mr.magoo

  • Rang
    Leichtgewicht

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. @mawi wie lang ist denn die Enduro am Rücken? Ich hätte gerne eine längere jacke als meine Falketind. wie körpernah ist sie denn geschnitten? Ich bin ja ein bisschen umfangreicher am Bauch. die Angaben auf der Páramo Homepage sind ja etwas knapp.
  2. War natürlich blöd dass ich dich verpasst habe. Kann man nix machen. ich glaube ich werde eine kaufen und ausprobieren wenn sie nur im Winter funktioniert dann ist sie halt meine skijacke wenn’s auch im Frühling und Herbst get toll do frage bleibt Passform enduro Idee velez Light? Jacke oder schmock irgendwelchen Input da?
  3. Danke für das Angebot aber der Grund warum ich eine neue Jacke brauche ist dass ich nicht mehr inL reinpasse. Außerdem wohne ich in Stockholm und das ist bisschen weit nach NRW. Aber Danke. @mawi wie kalt ist dein Winter? Bei mir ist es immer so zwischen. -10 und +10. Das ist relativ. Wenn ich mir ein extra fleece spare dann bin ich beim gleiche Gewicht wie vorher. Gewicht ist momentan nicht meine höchste Priorität. Sehr beunruhigend. Gilt das für die Velez oder Enduro? Welches Modell, Páramo hat ein bisschen überarbeitet. Wie stabil ist der Stoff im Vergleich zu einer hardshell aus Gore PacLite? Die Alte hält schon seit mindestens 10 Jahren. Und ich bin nicht zimperlich. Klettern tue ich auch nicht.
  4. Hallo! mir scheint dass ich mich immer vor Wintertouren hier melde. ich suche eine neue Frühjahr Herbst Winter Regenjacke da meine jetzige leider zu eng um den Bauch geworden ist ich werde die Jacke für eine skitour über Ostern verwenden, also so zwischen -10 und +5grad und zum Radfahrern zur Arbeit sowie hier zum generellen draußen sein Fur schwedisches Wetter glaube ich das eine der Páramo Jacken gut funktionieren könnte. Wenn das System wirklich funktioniert. Hat hier jemand Erfahrung mit dem System? Ich bin vor allem an der Velez Jacke/Shmock interessiert. Velez light shmock Funktioniert das System auch mit einem normalen fleece drunter? Oder braucht man eines von Páramo? Bei den Windjacken scheint man ja das Fleece zu brauchen um das System Wasserdicht zu bekommen. ich muss demnächst bestellen damit sie rechtzeitig ankommt so über viel Information würde ich mich freuen.
  5. Danke. Ich werde nochmal überlegen und evtl den 65er Stoff ausprobieren. Schade dass der schwarz ist. Da wird’s so dunkel im Zelt.
  6. Ich glaube Ich werde mir eine Tyvek interagera basteln. Welche sorte tyvek ist den die wasserdixhteste?
  7. Mr.magoo

    Zeltboden für WikiUp3

    Hallo ich suche einen Zeltboden für mein WikiUp3 der Boden sollte 1/2 bis 2/3 abdecken. Das Original hat nur einen ganzen Boden. Ich dachte dass evtl. einer der luxe zeltböden passen könnte. Hat das schon jemand probiert? Ansonsten kann ich ja auch tyvek benutzen. Wie nachteilig wirkt sich denn die „Atmungsaktivität“ der tyvek aus wenn man es als Boden verwendet?
  8. So hier mal ein Update nach ein paar Monaten. Ich habe wie geplant nur kurze Übernachtungen gemacht. Maximalmzwei Nächte da mir dar rumschleppen von mehr als zwei vollen Windeln zu blöd ist. Die Größe ist schon enorm. Normalerweise packe ich 2,6 Schlafsäcke (der meines sons ist ja nicht genauso groß wie die zwei erwachsenen Säcke) Zelt Hängematte und underquilt. Dazu noch Wasser und essen für einen ganzen Tag für die Familie. Den Rest nimm meine Freundin mit. Die Seitentaschen sind enorm. Es ist sehr leicht an den Inhalt zu kommen ohne stehen zu bleiben. Es passen zwei CleenCanteen rein und es ist noch plats für Kleinkram. In der Fronttasche habe ich immer die Klamotten für den Tag, Windeln, Erste Hilfe. Zu. Tragegestell kann ich sagen dass es sehr angenehm ist. Der Sack trägt sich trotz seiner Größe bequem. Evtl könnte der Rücken etwas länger sein, ich hab da wohl anders gemessen als Tom wollte. Das Mesh an den Schulterteagern finde ich ein bisschen rau. Nicht so schön auf der Haut. Außerdem sind sie ein bisschen kurz für meinen Geschmack. Das Kompressionsystem verwende ich fast garnicht, vielleicht wenn ich mehr essen dabei habe in der Zukunft. Ob der Rucksack ausreichend wasserdicht ist konnte ich nicht testen, da es hier den ganzen Sommer nicht geregnet hat. Beim paddeln im offenen Kanu hat’s aber gereicht. Würde ich ihn nochmal kaufen? Ja in genau dieser vorm? Nein. Ich würde ich näher an einem seiner Standardmodelle halten, billiger und genauso gut, glaube ich.
  9. Danke für eure Antworten. Hat jemand was zu dem MSR? Oder ist der zu schwer für dieses Forum? Scheint ja der squeeze oder befree zu sein den man hier verwendet. Ich lese mal bischen zum befree. Sent from my iPhone using Tapatalk
  10. Mr.magoo

    Wasserversorgung Filter

    Ich hab da mal ne Frage was ihr für Wasserfilter verwendet? Ich suche einen Filter der verhindert dass ich Durchfall vom Wasser bekomme. Klar. Ich habe bis jetzt im schwedischen Fjäll keine schlechten Erfahrungen gemacht. Da meine Outdooraktivitäten sich eher in der Nähe von Stockholm abspielen schleppe ich oft Wasser mit mir rum, da ich dem zivilisationsnahen Wasser nicht richtig traue und es hier auch meistens Seen sind. Ich suche also einen Filter, der folgende Kriterien erfüllt Muss verhindern dass ich Durchfall bekomme. Sollte eine dreiköpfige Familie mit Wasser versorgen können. Relativ leicht sein. Eher kein campfilter da es meistens tagestouren sind. Sawyer kenne ich, finde aber das Tüten System nicht so toll, da weiche Flaschen schwer in einem See zu befühlen sind. MSR hyperflow klingt gut aber 250g? Andere die ich nicht kenne? Grüße Mr.Magoo
  11. Ich muss mich immer wieder wundern wenn ich Regenjacken Themen lese. Das perfekte Material für ne Regenjacke ist 1 ohne Gewicht 2 100% Wasserdicht 3 man schwitzt nicht in der Jacke unabhängig von der Intensität der Belastung. 4 superstabil und geht nie kaputt. Alle vier Eigenschaften gibts nicht in Kombination. Immer nur Annäherungen an das Optimale! Ich mache das mit meiner Regenjacke so dass ich Nicht die leichteste habe Sie erst anziehe wenn es nass UND kalt ist Ich sie nicht dicht verschließe wenn’s anders geht So selten wie möglich die Kapuze verwende Die Kleidung unter der Regenjacke Feuchtigkeit toleriert (fleece) Ich die Belastung der Situation anpasse. (Gehe schneller wenn’s mir kalt ist! Langsamer wenn ich zu viel schwitze) Ich sehe die Regenjacke als ein Teil des Systems um meine Körperkern Temperatur konstant zu halten. Alles andere ist nicht SO Wichtig. Denn. Die Haut ist wasserdicht und keiner hier ist aus Zucker und stirbt wenn’s ein bisschen feucht wird. Kalt UND nass ist ein Problem. Alle hier haben wohl einen trockenen Schlafsack und Schlafkleider. Warum ist es denn dann so schlimm wenn die Laufkleider bisschen feucht sind? Bei Kälte ist das eine andere Sache aber auch da kann man mit einem guten SYSTEM eine bequeme Tour haben. Grüße Mr.Magoo
  12. Ich habe für unseren Sohn einen Tragestuhl und einen Thule Multisport Wagen. Charriot cougar. (Git aufhalten andere Modelle die ein bisschen leichter sind) Für die kann man ein Zuggeschirr kaufen mir dem man den Wagen zieht. Klappt ganz gut auf Ski. Hab’s noch nicht beim laufen getestet. Der Stauraum Ist aber begrenzt. Beimqueren von Hängen kann er kippen ist mir aber noch nicht vorgekommen. Chariots gibts immer gebraucht zu kaufen. Viel Spaß bei den Touren. Grüße Mr.Magoo
  13. Ich habe Keneth jetzt schon ein paar mal persönlich getroffen. Sind beide aus Stockholm. Is ein netter Kerl. Er hat den Laden im Frühjahr übernommen und bisschen Kampagne gemacht. Grüße Mr.Magoo
  14. Ich habe aber 70 Liter Hauptfach und ca 20 Liter Seiten- und Fronttaschen. Außerdem ne coole Farbe. Der Rucksack ist nicht für lange Wanderungen gedacht sondern für kurze Trips mit der Familie ( drei Schlafsäcke, Zelt Wasser und essen brauchen Platz) und im Winter wenn ich viel Daune einpacke aber nicht komprimieren will. Grüße Mr.Magoo
  15. Ja. Ich han nej Atompacks bestellt. Das tragesystem besteht aus einer dünnen PEplatte mit aufgenähten Kanälen für zwei Alustäbe dadrauf ein dünnes Schaumpolster Das ganze ist in einer Tasche am Rücken. Ich mach morgen Fotos
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Lies bitte auch unsere Datenschutzerklärung, sowie unsere Nutzungsbedingungen und die Netiquette.