baeckus

Members
  • Gesamte Inhalte

    198
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über baeckus

  • Rang
    Fliegengewicht

Letzte Besucher des Profils

480 Profilaufrufe
  1. Hallo! Ich habe heute das Beutelchen mal auf einer kleinen Wanderung getragen. Er war nur mit ca 1,5kg beladen und trug sich überraschend gut. Die Lastverstellriemchen haben für mich überraschend den Tragekomfort doch ein wenig verbessert. Die Schulterträger sind jedoch recht eng bei einander, man sollte nicht allzu breite Schultern haben, sonst schneiden sie ein. Die Konstruktion der Riemchen ist identisch mit der des Kickstarterdings und auch sonst ist es praktisch der gleiche Beutel, jedoch besitzt die Fronttasche nur einen nicht abgedichteten Reißverschluss und einen Brustgurt gibt es leider nicht. Ich habe noch mal nachgeschaut, ich hatte mit Versand noch keine 20€ für das Teil bezahlt..... war allerdings irgend eine Sonderpreisaktion. Ciao baeckus
  2. Hallo! Also ich kenne den Richwert von ca. 0,8 g pro Kg Körpergewicht. Und es gibt so viele eiweißhaltige Lebensmittel, das ich noch nie Gefahr gelaufen bin diesen Wert auch nur kurzfristig zu unterschreiten.... Ciao baeckus
  3. Hallo! Wenn ich aus Molke - war früher bei uns Schweinefutter - ein Konzentrat herstelle, fehlen mir die wichtigen Inhaltsstoffe der Milch, die ja abgeschöpft worden sind. Molke an sich enthält erheblich weniger Eiweiß als Milch. Ich hatte in meinem ganzen (Wander)leben, noch nie das Gefühl, das ich irgendwo am Körper Muskulatur abgebaut habe - außer ich hatte insgesamt zuwenig Energie zu mir genommen. Ciao baeckus
  4. Hallo! Ich bin in der Ernährungslehre eigentlich recht gut belesen, gerade deshalb bevorzuge ich bei anstrengenden Wanderungen den optimalen Energiemix aus der Vollmilch. Genug Proteine zur Regeneration, schnelle Energie über die Einfachzucker und nicht zuletzt der Hauptenergielieferant in Form von Fett. Ich wüsste jetzt nicht warum ich diese bei Ausdauersport wichtigen Komponenten weg lassen .....und ein kastriertes (überteuertes) Milchpulver kaufen sollte. Ciao baeckus
  5. Hallo! Und genau das sind sehr gute Energielieferanten, die man auf einer richtig anstrengenden Tour eher benötigt, als Pülverchen aus Mukkibuden....... Ciao baeckus
  6. Hallo! Ich habs gefunden.......irgendwie finde ich das Ding cool...... Ciao baeckus
  7. Hallo! Hatten wir da nicht vor ein paar Monaten so ein lustiges Chinesisches Zelt - Grundkonstruktion Tipi - mit zwei Seitengiebeln, die mit Trekkingstöcken aufrecht gehalten wurden......... Ich weiß nur noch das es recht groß war, aber nicht ob es groß genug ist. Ciao baeckus
  8. Hallo! Das liegt daran, das man auf Tour oft nur die Möglichkeit hat bei einem Gaststättenstop das Smartphone nachzuladen. Erstens wiederstreben mir Pausen über 15 Minuten und zweitens mache ich eine solche Rast nicht jeden Tag. Ciao baeckus
  9. Hallo! Bescheiden, aber ich mag generell keine Beutelchen ohne Gestell. Er beult wie so viele andere bei voller Beladung aus, sprich der Rücken wird rund, die Lastverstellriemen sind eigentlich nur Deko, eine vernünftige Kompression wäre wichtiger, die Schultergurte zu schmal angesetzt. Ciao baeckus
  10. Hallo! Ich meine nicht die Day packs und auch nicht den alten Bekannten aus Neuseeland, sondern diesen hier. Ciao baeckus
  11. Hallo! Irgendwie erinnert der mich an einen Robens, den ich irgendwo noch rumfliegen habe....... Ciao baeckus
  12. Hallo! Du meinst den "Suleika" oder.....die sind absolut nett, genial gelegen für die immer mal notwendige Dusche. Auch die Küche ist gut....... Ciao baeckus
  13. Hallo! Auf dem Rheinhöhenweg, kann man den Rheinsteig öfter mal abkürzen, wenn man die Tagesstrecke verkürzen möchte. Ciao baeckus
  14. Genau.....da habe ich unter so einem Pavillion übernachtet und gegenüber auf der Loreley war großes Ritterfest an dem Abend und die Musik übertönte noch den Restkrach......ist zwar nicht so meien Richtung aber passte zu Ort und Stimmung. Ciao baeckus
  15. Hallo! Mit der nächlichen Lautstärke ist es recht unterschiedlich. Nachts um einiges weniger an Straßenlärm doch recht viele Züge. Am Wochenende ist es erheblich leiser. Und wenn man den Rhein abwandert sollte man doch eine Nacht wenigstens so geschlafen haben...... Eine gute, sowieso dazugehörende, Flasche Rheinwein hilft hervorragend gegen den Lärm....... Ciao baeckus