Zum Inhalt springen
Ultraleicht Trekking

danicom

Members
  • Gesamte Inhalte

    16
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über danicom

  • Rang
    Leichtgewicht

Letzte Besucher des Profils

853 Profilaufrufe
  1. FYI: Die Nitecore NB10000 ist jetzt beim ersten reseller auf AliExpress gelistet für € 45,58 + Einfuhr/Zoll | Ultra Leichte Carbon Fiber Energie Ziegel NITECORE NB10000 Ladegerät Kompakte 10000mAh Mobile Power Bank https://a.aliexpress.com/_d6QVs26
  2. Neues freistehendes Zelt von Zpacks: Free Duo (852g inkl. Gestänge) https://zpacks.com/products/free-duo-freestanding-tent?aff=2&utm_source=Mar_2020&utm_medium=video&utm_campaign=Zpacks Free Duo Tent | Overview&utm_content=accessories_nav
  3. @TopperHarley Leider scheint es derzeit ausverkauft zu sein. (Ggf. Produktionsengpass in Fernost?)
  4. Hi Ranger, ich hatte die Anker PB nur zu Testzwecken ausgeliehen. Letztlich gelandet bin ich bei der von dir genannten Kombo Anker Powerport III Nano charger und der Poweadd EnergyCell II. (213g Gesamtgewicht) VG
  5. Wenn auch das Smartphone besonders leicht ausfallen soll (und der Geldbeutel danach): Carbon 1 MK II Karbonfaser-Smartphone. https://www.mobiflip.de/carbon-1-mk-ii-karbonfaser-smartphone-vorgestellt/ Angepriesenes Gewicht von: 125g - heute keine Selbstverständlichkeit mehr bei den Boliden.
  6. danicom

    Kinderkraxe - UL

    Die Vaude Shuttle Basic bringt in der Grundkonfiguration ~2,5 kg auf die Waage. Meiner Auffassung nach sollte aber, bei allen UL Gedanken in Ehren, der Komfort des Sprösslings nicht zwanghaft wegen des letzten Grams Gewichtsersparnis Leiden. OT: Für Tageswanderungen oder kürzere Ausflüge lohnt ein Blick auf die Amazonas Smart Carrier Ultralight. ~375g (Nachgewogen mit Aufbewahrungsbeutel 390g)
  7. Das ist nur bedingt richtig. Ein USB C Port alleine sagt noch gar nichts über den Ladestandard oder die Ladegeschwindigkeit aus. Das ist lediglich der Anschlusstyp. Die Spezifikationen sind dann entscheidend. Dein Handy zieht keine 45W (maximal 18W über qc3 Standard), das Tolino vermutlich auch keine 15W. Ich nehme an kombiniert reichen dir ~30W bis max. 45W für diese Zwecke aus. Du brauchst ja dann dazu auch die schnellladefähigen Endgeräte die bspw. QC3 unterstützen oder ähnliche.
  8. Hi PlanW, Wenn es 2 Ports haben soll, nicht primär um Geschwindigkeit, sondern Gewicht geht: Anker PowerPort Mini Duales Wandladegerät Leider kein USB C (Warum eigentlich?) Nur 12W insgesamt, jedoch nur 40,8g (Herstellerangabe). Mit Schnelladefahigkeit (18W) und 68g (Herstellerangabe) und USB C + USB A Port. - RAVPower USB C Ladegerät mit 18W PD Power Delivery. PS: Kosten derzeit Beide so um die 15 €uronen beim gr. Onliner.
  9. Auf der Suche nach einer performanten Ladegerät/Powerbank-Komnination bin ich bei folgender Powerbank in Verbindung mit dem im Ladegerät-Faden vorgestellten Anker Powerport III Nano Charger (18W PD/ 37g) bei der folgendem Powerbank angekommen: Poweradd EnergyCell 10000mAh Powerbank mit Power Delivery Kapazität/g: 56,81mAh/g (52,21mAh/g gemessen) Gewicht: 176g Kapazität: 10.000mAh (nach Test vermutlich eher 9.100mAh) Anschlüsse: 1x USB C 18W (9V/2A) PD 1x USB A (18W) (18W kombinierte Gesamtleistung) QC3: Nein PD: Ja (18W laden/entladen) Qi-Laden: nein
  10. Im übrigen scheint der gravierendste Unterschied die angegebene Maximalleistung von 28W beim "nicht Redux"-Modell bei simultaner Nutzung beider USB Ports, gegen 18W Gesamtleistung beim Anker 10.000 PD Redux zu sein.
  11. Hi Jonathan, Danke dir für die Richtigstellung. Ein berechtigter Einwand wie sich rausgestellt hat. Ich hab das Ganze auf diese Anregung hin auch nochmal verifiziert und dabei festgestellt das die Kombination Nano Charger (37g nachgewogen) + Anker 10.000 PD (192g nachgewogen) mit ca. 16,5 Watt (8,8V; 1,9) läd, also nicht ganz der mit 18 Watt beworbene Maximalwert. (Nachgemessen mit Messgerät) Mit dem Atom PD-1 ergab sich übrigens ein ähnliches Bild, wobei dieser auch wahlweise auf ~15V Spannung und 1,1A (==16W) gesprungen ist. Das mit den angegebenen Maximalwerten (in diesem
  12. OT:Vermutlich unterscheiden die sich nur im Detail (Schalter auf der breiten Oberseite, statt seitlich). Diese Version unterstützt wohl auch trickle charging für (smarte) Uhren etc. mit sehr geringer Leistungsaufnahme.
  13. Hi zusammen, kennt ihr schon den den kleinen Bruder des Anker PD-1? "Anker PowerPort III Nano USB-C Ladegerät 18W PIQ 3.0, USB-C Netzteil" Leistet 18W über USB-C und PD bei nachgewogen 37g. Die Abmaße sind auch winzig. In der US Variante wiegt er sogar nur 30g. In Verbindung mit der passenden PD Powerbank, bspw. der Anker PowerCore 10000 PD Redux (190g) ein potentes Duo. Die Maximalaufnahme bei allen mir bekannten PD Powerbanken in der 10.000mAh Klasse lassen ohnehin nicht mehr als 18W (9V/2A) Ladeleistung zu. Der Anker PD-1 bspw. würde diese Powerbank sogar langsam
  14. In seinem Fazit gibt es unter anderem einen link zu Google maps mit allen schutzhütten und Wasserstellen. Anfang Mai hatten wir garkeine Probleme unser Wasser irgendwo am Trail an Wasserhähne aufzufüllen. Link aus Soultrails Beschreibung
  15. danicom

    Schnäppchen

    Hab es eben korrigiert, L konnte ich eben wohl noch die letzte abgreifen..
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Website benutzen Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Lies bitte auch unsere Datenschutzerklärung, sowie unsere Nutzungsbedingungen und die Netiquette.