Zum Inhalt springen
Ultraleicht Trekking

Backpackerin

Members
  • Gesamte Inhalte

    334
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    1

Backpackerin hat zuletzt am 26. September gewonnen

Backpackerin hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Contact Methods

  • Website URL
    https://followthewhiteblaze.de

Profile Information

  • Wohnort
    Friedberg

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Wir sind damals am 21.3. mit Merino-Shirt, Fleecejacke, dünnem Puffy und (dicker...) Regenjacke gestartet. Das Puffy habe ich nur abends angehabt bzw. beim Schlafen in sehr kalten Nächten, da dann aber auch alles andere was ging. Diesmal werde ich/wir es wieder so handhaben, nur dass diesmal nur eine dünne Marmot Regenjacke und ein etwas dickeres Puffy mitkommt. Ich friere aber auch schnell, wenn ich müde bin oder mich nicht bewege. Zum Schlafen habe ich immer ein Longsleeve und eine lange Unterhose. Auf ein Fleece würde ich persönlich nicht verzichten aus zwei Gründen: Es hält dich auch feucht noch warm und man kann es zwischendurch schneller durchwaschen. Auf Daune als einzige Wärmeschicht setzen halte ich in den recht feuchten Appalachen für riskant. Gerade in den Smokies ist es überdurchschnittlich nass durch deren eigenes Mikoklima. Wir hatten damals fast eine Woche Dauerregen, ohne Schirm wäre ich vermutlich verrückt geworden.
  2. Wir wurden damals tatsächlich über unser "Vermögen" gefragt. Sehen wollte er aber nichts. In Zeiten von Onlinebanking geht auch das mit dem Handy zum Glück alles.
  3. Das ist auch das Erste, das mir in den Sinn gekommen ist! Hast du denn schon Tagesausflüge mit einem Tagesrucksack und ordentlich Kilometern gemacht? Vielleicht solltest du dich dem Ganzen auch eher herantasten, um deine Belastungsgrenze zu testen. (Wenn medizinisch nichts dagegen spricht, denn auch den ganzen Tag wandern ist gewissermaßen Sport)
  4. Ja mach das, wir werden das auch nochmal checken. Uns ging es in erster Linie auch eher um die mobilen Daten.
  5. Bei uns geht es (voraussichtlich!) auch im April los, dann aber bereits weiter nördlich in Virginia. 2015 sind wir nur einen Teil gelaufen, jetzt machen wir ihn hoffentlich fertig. Visum ist noch gültig, nur ist unser Reisepass abgelaufen, das heißt, wir werden zwei Pässe mit uns rum tragen. Das Gewicht! Equipment-technisch steht eigentlich alles, mein Mann muss nur noch mit der Arbeit final klären, ob das jetzt unter Sonder- oder unbezahlten Urlaub läuft. Meine Frage an dich @Masiako: wie machst du das mit dem Handy? Wir hatten 2015 in D bereits eine amerikanische Karte bestellt mit günstigen Tarifen nach D zum telefonieren, der Empfang war aber immer grottig. Nicht vergessen, der Einreisebeamte am Flughafen vor Ort ist letztendlich der, der entscheidet, ob du die ganzen 6 Monate auch bleiben darfst, ein Mitwanderer (Student) durfte in 2015 nur 3 Monate bleiben. Keine Ahnung warum. Für den Flug empfehle ich dir auch im Reisebüro nach zu fragen, wir hatten damals ein super Angebot via TUI bekommen. Online war das mit anderem Rückflug-Flughafen und flexiblem Datum alles recht teuer und kompliziert. Auslandskrankenversicherung war beim ADAC sehr günstig. Mal schauen, ob wir diesmal noch den günstigen Tarif bekommen, nachdem wir sie 2015 in Anspruch nehmen mussten....
  6. Damit wir unsere GoPro auch mit dem Gorillapod verwenden können, ist bei uns erst ein Adapter (1/4 Zoll Gewinde) von Manfrotto eingezogen. Zwar recht unspektakulär, aber durchaus sinnvoll.
  7. Wie @khyal auch schon geschrieben hat: schildere alles, belege den Ablauf des Ganzen und setze eine Frist und werde ruhig etwas "ungemütlich". Das hilft manchmal. Verständnis ist schön und gut aber das wird von vielen auch ausgenutzt.
  8. Dafür gibt es doch den sog. Hot Lips Silikon Hitzeschutz. Habe ich selbst nicht getestet, darauf stoße ich aber immer wieder.
  9. Danke für den Tipp, toll dass es so ein Unternehmen in Berlin gibt. OT: Bitte das nächste Mal auch einen Direktlink setzen....
  10. Definitiv. Bei KIK gibt es von Ergee immer wieder Thermoleggings oder -Strumpfhosen für kleines Geld, z.T. reduziert nur 2,-. Habe meinem Mann erst eine Thermoleggings fürs Wandern in der Größe 48/50 gekauft, kann ein L/XL durchaus tragen. Ich trage sie auch und kann sie auch für die Damen hier sehr empfehlen.
  11. OT: Ich hätte es nicht schöner sagen können
  12. Kannst du machen, aber weiße mal nach, dass das vorsätzlich war..... Das stimmt definitiv, wenn ich ein komisches Gefühl bei der Sache habe, lasse ich es lieber.
  13. Nicht bei Privatkauf. Das betrifft nur den Handel/Onlineshops. Deshalb kann ich gut verstehen, dass viele bei höherpreisigen Artikeln zögern. Bei Paypal hat man halt wenigstens noch die Möglichkeit, die Zahlung zurück zu fordern. Kenne mich da aber nicht näher aus, da ich es noch nie benötigt habe.
  14. Eben leider nicht, wenn es ein Privatverkauf ist. Wir haben bisher auch schon unsere Kameras auf ebay Kleinanzeigen verkauft, die teuerste, eine SonyAlpha haben wir dann auf Käuferwunsch via paypal abgewickelt. Mein Mann hat sich bei der Beratung, den Fragen etc. aber auch immer viel Zeit genommen. Man darf nicht immer vom Schlimmsten ausgehen, oftmals wollen Verkäufer ja nicht bares Geld unbenutzt rumliegen lassen. Von daher: schau dir die Bewertungen an; nimmt sich der Käufer Zeit, wenn du Rückfragen hast?; wähle paypal versichert und versicherten Versand, dann solltest du ganz gut fahren.
×
×
  • Neu erstellen...