Zum Inhalt springen
Ultraleicht Trekking

Ollympus

Members
  • Gesamte Inhalte

    176
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    2

Alle erstellten Inhalte von Ollympus

  1. Ich hab den Wechsel an der GRX400 von der 34er auf die 36er Kassette durch. Ohne neue Kette! Ja, mir hat es was gebracht! Wobei ich selten auf dem 36er Ritzel fahre... Aber die Gewissheit nochmal runter schalten zu können is da. Die 160er Bremsenanlage ist für mich auch ausreichend dimensioniert. Selbst mit ü120kg Systemgewicht hatte ich nie das Gefühl von Unsicherheit. Klar kann man das nicht mit der brachialen Bremswirkung von ner 200er Bremsanlage am MTB vergleichen... Doof am Topstone is halt der asymetrische Hinterbau und der ausser Mitte zentrierten Felge. Sonst könnte man ja
  2. Vielleicht wären die Adidas Terrex Modelle was für dich? Mit MIDs hab ich zwar keine Erfahrung, aber mit normalen. Hab den Terrex TWO als GTX und normal Version. Dämpfung super, Sohle top! Nur die Sprengung ist gewöhnungsbedürftig. Bin auch im Winter auf Schnee mit dem GTX klar gekommen. Von Lowa hab ich den Renegade in diversen Ausführungen. Bei beiden Marken hab ich die gleiche Grösse.
  3. Ollympus

    3F Lanshan 2

    Schau mal hier: meine Lösung für das Lanshan. Stangen passen dann auch gut in den Rucksack
  4. Preisupdate: 210€ incl versichertem Versand nach D.
  5. Verkaufe mein 3 Personenzelt Salewa Litetrek III , da ich ein kleineres nutze. Das Zelt ist neu, nur 1x in der Wohnung aufgebaut. Zubehör ist komplett. Zusätzlich ist noch ein ebenfalls neues Groundsheet dabei.Preis: 280€ VHB incl versichertem Versand per DHL Nicht das leichteste, aber für 3 Personen im grünen Bereich.
  6. Nein, war die letzten Wochen und Monate immer nur im Trockenen unterwegs bzw hab jetzt im Winter meistens ne Gorejacke an.
  7. Weil es heute so schön war...
  8. OT:naja, zumindest der erste Nightride im Herbst/Winter 2020... Fährst du mit Helmlampe?
  9. Zwar nur ne Feierabendrunde, aber weil es der erste Nightride war:
  10. Interessante Info... Hab mich schon lange gefragt, ob das machbar ist.
  11. Ich hab am Fully von 30er normal, auf 30er Oval umgerüstet. So wirklich den Aha-Effekt habe ICH nicht gespürt . Fahr das Ding aber momentan auch zu selten...
  12. Das Grail is so grottenhässlich... Trotzdem viel Spass damit!
  13. So viel zum Thema Kochen im Lanshan 2 Pro... Ok, mittlerweile hab ich ne feste Unterlage drunter Für mich war es der optimale Einstieg und ich habe den "Kauf" bzw das Geschenk nicht bereut. Alleine bietet das massig Platz. Reicht mir mit 1,82m deutlich aus. Ok, der Kondens. Aber den krieg ich auch noch in den Griff.
  14. Ollympus

    Training

    Sorry, aber das sehe ich etwas anders... Ich bin da selbst ein gutes Beispiel. In meiner Kindheit gab es kein Handy usw... Bin ein Dorfkind, war immer draussen mit den Kumpels, Fussball gespielt usw. Und trotzdem habe ich ne saumässige Körperkoordination. Mir fehlt da schlicht die Veranlagung bzw das Talent. Kondition kann man sich sehr gut antrainieren, aber aber Gleichgewichtsinn, Körpergefühl nur bedingt.
  15. Wie lange "kann" man nen Daunenquilt komprimiert lagern, bis er dauerhaften Schaden nimmt?
  16. Sieht doch ganz gut aus... Aufpassen wirst bei lockerem Waldboden müssen, dass dir die "Spitze" nicht einsinkt. Die Erfahrung habe ich gemacht... Kann man aber mit Stein unterlegen ggf korrigieren. Und das ein Innenring/Stopper doof is zum Einbringen hab ich ja oben schon "kritisiert".
  17. Ollympus

    3F Lanshan 2

    Bei nem so dichten Innenzelt, wird auch weniger tief abspannen nicht viel bringen?
  18. Das linke halte ich technisch nur für schwer umsetzbar. Bei beiden hast du die volle Belastung des Gewichts auf der nur kleinen Klebefläche. Bei meiner Version ist keine Belastung auf der Klebefläche, da sich die Aussenrohre auf einander abstützen und das innere Rohr nur eine "Führung" ist um nicht auseinander zu rutschen. Danke für die Skizze.
  19. Ich bin kein Ingenieur und hab folglich auch nix berechnet... Rein nach Versuch macht kluch vorgegangen. Das: Zudem kann man dann die lange Hülse, die beide Rohre in der parallel-Version verbindet zu einem kleinen Ring verkürzen, der den eingesetzten, dünneren Stab hält? habe ich nicht verstanden? Vlt mal ne Skizze machen? Gerade weil die Belastung in der Mitte am grössten ist, hab ich mein Mittelteil doppelt ausgelegt. Meine Rohre hab ich ausm Fundus und aus dem oben verlinkten Shop (ahltec) bezogen. Ob ein Carbonrohr mit 0,5mm Wandstärke sinnvoll ist? Ich glaub eher
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Website benutzen Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Lies bitte auch unsere Datenschutzerklärung, sowie unsere Nutzungsbedingungen und die Netiquette.