Zum Inhalt springen
Ultraleicht Trekking

leomax96

Members
  • Gesamte Inhalte

    64
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    1

leomax96 hat zuletzt am 28. Dezember 2020 gewonnen

leomax96 hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Über leomax96

  • Rang
    Leichtgewicht

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Hi heff, leider konnte ich ihn bisher noch nicht einsetzen. Hängt seit der Fertigstellung ungenutzt im Kleiderschrank Geplant war eine Skitour im Frühling in Schweden. Zur Zeit schreibe ich aber noch Examen, sodass ich noch keine Zeit und Energie hatte wirklich zu planen. Wenn ich nächste Woche durch bin werde ich mich mal informieren ob es eine Möglichkeit gibt eine Tour zu machen, die ich für Corona-verträglich halte. Sollte ich es schaffen diesen Frühling noch loszugehen werde ich hier auf jeden Fall mal von meinen Erfahrungen berichten. LG Leo
  2. Hey, Rausgekommen sind ca 200 cm Länge und eine Breite von 142cm. Hab mich erstmal selbst in den Schlafsack gelegt und dann ein Maßband über mich gelegt (legen lassen). Die Maße habe ich dann mit den Maßen anderer MYOG-Projekte im Forum verglichen. Dabei ist meine Breite deutlich geringer ausgefallen als bei anderen Quilts im Forum. Dazu kam ja noch, dass ich den Quilt über einem Schlafsack verwenden will. Hab mich dann entschieden mit der Breite nicht zu geizen und den Stoff voll auszunutzen. Hab mit einer Breite von 147 angefangen. Im Laufe des Nähens ist der Quilt dann aber um 5 c
  3. Ja problemlos ist übertrieben. Da hast du auf jeden Fall recht. Bei meiner letzten tour hatte ich die Möglichkeit nach 5 Tagen meinen Schlafsack drinnen zu trocknen. Hatte den Eindruck, dass er schon an Loft verloren hatte aber ohne dass er sich stark feucht angefühlt hätte. Das ist mein Versuch das Problem etwas weiter zu minimieren. Bin mal sehr gespannt ob es klappt. Dazu habe ich die Hoffnung, dass sich der dünnere quilt auch etwas leichter trocken lässt wenn mal die Sonne rausschaut. Die VBL-Schicht zu überarbeiten wäre sicher auch nicht schlecht. Hab damals einen Anzug au
  4. Stelle hier ein MYOG-Projekt vor, das ich über die freien Tage in Angriff genommen hab. Es sollte ein Over-quilt für Wintertouren in Nordschweden werden. Bei meiner letzten Tour habe ich dabei etwas mit einem VBL-Anzug experimentiert. Eigentlich war ich auch ganz zufrieden, allerdings hatte ich nicht den Eindruck, dass er wirklich dicht ist und ich dennoch einiges an Wasser in meinen Schlafsack ausstoße. Um dem Problem weiter entgegenzuwirken und um noch etwas Wärme zu gewinnen will ich mein Schlafsystem um einen Over-quilt erweitern. Damit soll der Gefrierpunkt aus dem inneren des
  5. Ist erledigt. Kann verschoben werden. Vielen Dank
  6. Besteht kein Interesse an dem Rucksack? Ist gerade für jemanden der neu mit UL anfängt doch ein gutes schnäppchen oder? My trail co sind die Nachfolger von golite. Eines der ersten Unternehmen, die Ultralight-Ausrüstung angeboten haben.
  7. Das Zelt ist verkauft. Der Rucksack ist jetzt für 50 € zu haben.
  8. Ist schon verkauft. Kann verschoben werden. Vielen Dank
  9. X-Mid 1P von Dan Durston - 160 € Biete hier ein X-Mid 1P von Dan Durston. Habe das Zelt ende letzten Jahres erworben. Neupreis mit Zoll ist ca 260 €. Das Zelt habe ich seitdem 2 Wochen benutzt. Es befindet sich dementsprechend in einem sehr guten zustand. Ist ein klasse Zelt mit super Platzangebot. Hoffe es findet jemanden der es mehr nutzt als ich. Das Zelt verkaufe ich ohne Heringe.
  10. Was ich noch ergänzen würde ist, dass auch die Schneebedingungen einen großen unterschied machen. Später im Winter wenn ein sehr feste Schneedecke liegt gleitet die Pulka deutlich besser als auf neuerem Schnee. Daher kann bei "schlechten" Schneebedingungen auch ein Rucksack mehr Sinn machen.
  11. Erstmal solltest du dir des Risikos einer solchen Tour bewusst sein. Zwischen einer Tour im Sommer auf dem Kungsleden und im Winter liegt doch einiges. Auch wenn es hier Hütten gibt kann es bei schlechten Witterungsbedingungen vorkommen, dass du auf dich alleine gestellt bist. Ich sammel mal ein paar Gedanke unsortiert: - den Quilt halte ich mit der Daunenmenge für völlig ungeeignet. Ich weiß nicht wie das Rating bei Hängemattenquilts funktioniert. Aber 500g Daune bei -14 C halte ich für unzureichend. Um nicht zu sagen aberwitzig. - Ich sehe auf deiner Packliste keinen Kocher. D
  12. Wenn es ums wasserdichte geht wäre dieser vielleicht ein Vorschlag https://www.packrafting-store.de/Packs/Hiko-Trek-Backpack-40-60::480.html
  13. Ein Nachteil von Cuben im Winter ist die Oberflächenstruktur. Schnee rutscht nicht ganz so leicht ab. Kann aber nicht sagen wie stark der Effekt ist.
  14. Mountain Laurel Designs Solomid in Silnylon - 170 € Das Zelt habe ich ca. 30 Nächte lang benutzt. Es befindet sich in einem sehr guten Zustand. Gekauft wurde es 2018 und hat daher schon den aktualisierten Lüfter aus steiferem Material. Die Nähte sind von MLD selbst abgedichtet worden. Mit dabei ist der Stuffsack und ein kleiner Patch des Materials sollte mal eine Reparatur anfallen. Wenn gewünscht kann ich auch gerne noch den Poleextender von MLD beilegen. Heringe sind nicht dabei. Wiegt 451g. My Trail Co UL 35 - 70 € Der Rucksack ist ca 2 Jahre alt wurde abe
  15. Nicht ganz was du ansprichst, aber hast du schon darüber nachgedacht deinen Schlafsack im Winter mit einem Quilt zu kombinieren und im Sommer nur den Quilt zu verwenden. Das wäre eine Möglichkeit durch nur eine Anschaffung für alle Jahreszeiten ein geeignetes Schlafsystem zu haben.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Website benutzen Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Lies bitte auch unsere Datenschutzerklärung, sowie unsere Nutzungsbedingungen und die Netiquette.