Jump to content
Ultraleicht Trekking

Firehawk

Members
  • Gesamte Inhalte

    48
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über Firehawk

  • Rang
    Leichtgewicht

Profile Information

  • Wohnort
    Sauerland
  • Interessen
    Wandern, mein Hund, MYOG / DIY, tüfteln und Dinge optimieren, Tauchen, Geocacher seit 2004, Tai Chi, Aqua-Fit, Hängematten, Neues lernen, Spieletreff, Andere Länder & Leute kennen lernen, Wohnwagen, ...

Letzte Besucher des Profils

211 Profilaufrufe
  1. Falls jemand über Ostern an die Seen im Sauerland will... auch hier werden Parkplätze gesperrt. Gestern standen die Parkplätze vom Diemelsee bei Marsberg in der Zeitung. (Sauerland-Waldroute) Ich denke, dass der Möhnesee folgen wird. Da ist bei schönem Wetter auch immer Massenandrang.
  2. Ballengang, Fersengang, wusste gar nicht dass da so ein Wirbel im Netz drum gemacht wird. War gerade erstaunt beim googlen. Ich wusste gar nicht, dass das so heißt, was ich da tägllich mache. Barfußschuhe habe ich keine, laufe aber im Haus und im Sommer rund ums Haus / großer Garten / angrenzende Strassen gerne barfuß. Dabei ist mir aufgefallen, dass ich mich bei unangenehmen Untergrund (z.B. Kies) eher mit dem Vorderfuß "vortaste", bevor ich den Fuß ganz belaste. Meine Schritte sind kürzer. Auf der weichen Wiese, wenn ich schneller unterwegs bin, setze ich oft, nicht immer erst die Ferse auf. Da ist bei mir dann die Schrittlänge größer, ich bin schneller. Auch setze ich barfuß die Füße mehr nach außen auf. Die Zehen zeigen leicht nach außen, nicht gerade nach vorne. Die Schritte feder ich mehr in den Knien, Oberschenkelmuskeln ab. Der ganze Bewegungsablauf wird weicher und erinnert mich an mein Tai Chi-Training. Ich lass den Körper einfach machen und höre auf ihn. Genauso wie beim morgens im Bett räkeln, vorm aufstehen, wo will der Körper gerade gestreckt werden.... Probiers einfach aus, schalte den Kopf etwas aus und lass deinen Körper machen. Vielleicht helfen dir meine Beobachtungen...
  3. Bei meinen Recherchen zu VBL´s vor längerer Zeit diese Seite gefunden. Ich finde sie erklärt den Einsatzzweck und das Schlafsackverhalten (zusammenbrechen des Lofts bei längeren Touren um/unter 0°C) recht gut. Vielleicht ist die Seite für die VBL-Neulinge (wie ich auch) hilfreich. www.winterfjell.de/vapour-barrier-liner-sind-kein-wundermittel/
  4. ... du in den letzten 2 Tagen alle 28 Seiten dieses Fadens gelesen hast, dich oft wieder gefunden hast dir das Fachvokabular nicht fremd ist du viel gelacht hast Danke an alle, die hier bisher geschrieben haben!!!
  5. ...du die Küchenwaage erst aus dem Schrank mit den UL-Sachen holen musst, wenn du backen willst.
  6. OT: Hab EDC mal nachgesehen... ... 21 Bedeutungen bei Wikipedia
  7. Danke für´s Fragen und teilen @questor. Die Matte in breiter hat mich auch interessiert. Auf die Idee zu fragen bin ich nicht gekommen, nur zu recherchieren im Netz. Leider gibt es nur wenige breite + normal lange Matten auf dem Markt, die mich interessieren. Entweder normal und schmal oder breit und lang. Bei 1,75 brauche ich die langen Matten nicht. An Torsomatten traue ich mich noch nicht ran. So weit bin ich noch nicht auf meinem UL-Weg. Diese Matte hier kann ich dann wenigstens kürzen oder es fällt noch ein Sitzkissen dabei ab für Tageswanderungen. Danke an alle in diesem Thema, die fleißig getestet und berichtet haben.
  8. @Painhunter Danke für´s ausgiebige testen. OT: Männer und ihre (Morgen-)Phantasien. Hilfe, ich habe Bilder im Kopf, die ich gar nicht wollte... Sieht wirklich so aus auf den Fotos. Und ich war gerade am überlegen mir auch so eine Matte zu bestellen...
  9. In die Hängematte legen Im Forum lesen mit netten Menschen reden Dominion (Kartenspiel) spielen, gibt´s auch online, ohne echten Kontakt. In die Hängematte legen Fühle mit dir Wünsche dir was liebes. Wird schon alles werden.
  10. Denke ich auch. Die Cafes waren eben voll mit Rentnern und die Spielplätze voll mit Familien. Alle wollten draußen in der Sonne sitzen... Scheinbar noch nicht bei allen angekommen, das "soziale Kontakte reduzieren". Wofür werden die Schulen geschlossen, wenn sich die Kinder auf den Spielplätzen treffen, die laut Regionalzeitung zu sind. Reiseplanung: Ich werde mal die nächsten Tage bis Wochen abwarten. Mein Hund ist alt und macht nur noch eher kurze Tagestouren mit. Es liegt noch Stoff in der Ecke und einige MYOG-Projekte sind noch offen... Zeit auf der Terasse und mit der Familie ist auch schön. Klar juckt es mich raus zu gehen, gerade bei dem Wetter und frei. Hab jetzt das Interview von 2 SARS-CoV-2-Infizierten aus der Region gelesen. Bei beiden ein sehr milder Verlauf, sie merken nichts. Fand ich sehr anregend. Sie sagen, dass ihnen der Urlaub immer zu schade zum Haus aufräumen war und sie jetzt die Gelegenheit nutzen. Oben angefangen. Dachboden schon erledigt, z.Z. am ersten Stock. Auch ne Idee für mich. Aufräumen statt Urlaub. 120m² Scheune und 10 Jahre eigenes Haus.... Da sammelt sich viel Schrott an. Ich wünsche allen hier mit Fernwanderzielen, Sabbatjahr und geplanten Durchwanderungen schnelle Klarheit, dass die weiter planen können. Bleibt gesund, auf bald beim nächsten Forentreffen
  11. Mir hat der Pfälzer Waldpfad sehr gut gefallen. Zwischen Kaiserslautern und Schweigen-Rechtenbach (Bahnhof ein Ort weiter in Wissembourg, Frankreich). Start direkt am Bahnhof Kaiserlautern (die ersten 1-2 km sind noch Stadtnah, bei km 4 erreicht man schon den Aussichtsturm Humbergturm mitten im Wald) Bis Hauenstein bin ich in Tagetouren gelaufen, wo ich in der Gegend gewohnt habe. Der Rest kommt hoffentlich bald. Komplett sind das 144 km und es werden 9 Etappen vorgeschlagen. Bahnanbindung nach Kaiserslautern & Wissembourg (Endpunkte des Weges). Grob parallel verläuft die Bahn zwischen Kaiserslautern und Dahn und berührt den Weg bei Waldfischbach - Rodalben - Hauenstein - Dahn. Kürzere Stücke sind also gut machbar. Die Gegend bietet Wald, Schluchten, Bäche und tolle Felsformationen. (z.B. das Dahner Felsenland) Der Pfälzerwald ist für seine Hüttenkultur bekannt. Es gibt viele gut gepflegte Hütten mit kleinem Holzofen, Tisch, Bänke und Schlafplatz für meist 2-4 Leute, oft im Dachgiebel, eine Holzplattform über eine Leiter erreichbar. Die einzelnen Ortsgruppen des Pfälzerwaldvereins pflegen diese Hütten und sorgen für Holznachschub. https://www.pfalz.de/de/route/pfaelzer-waldpfad Bahnkarte Anreise mit der Bahn: ca 2,5-3 Stunden
  12. Hach, wie witzig. Daran habe ich heute nachmittag gedacht. Gurtband ist besser als meine Idee nach stabilem Stoff zu suchen. Ist Ist das ein Klettverschuß-Band? Wie breit ist das Gurtband für die Sitzfläche? So 5-7cm?
  13. Bei meiner ersten MYOG-Hängematte kam ich sogar ganz ohne nähen aus. Glück gehabt mit dem Stoff. Die Seitenkanten sind so gewebt, dass sie nicht versäubert werden mussten. Geschnitten habe ich die Stoffbahn mit einem Lötkolben, so dass ich die Enden auch nicht vernähen musste. Ich wollte auch die Stoffbahn nicht durch die Einstiche beim nähen schwächen. Für die Aufhängung habe ich eine Endlosschlaufe aus 3mm gefochtener Dyneema-Schnurr gespleißt. Ich meine es waren 1,2 m pro Schlaufe. Beide Enden soweit in das Seil geführt, bis sich die Enden im inneren des Seils berühren. Das ergibt dann eine ca 30 cm lange Schlaufe die mit dem umgeschlagenen Ende der Hängematte mit einem Schotstek verknotet wird. Raus kam eine ca 3,6 m lange und 1,65 m breite Hängematte mit 259 g. Den Stoff habe ich bei extremtextil gekauft. Leider ist er nicht dauerhaft im Programm. Ripstop-Nylon, Fallschirmseide, unbeschichtet, kalandriert, 30den, 42g/qm, 165cm breit grau 5,6 m für 2 Hängematten für 44,24 €. Einmal diese hier und eine 2. Hängematte mit Seilaufhängung. Im Moment ist wieder ein ähnlicher Stoff verfügbar: Stoff Danke an @Mittagsfrost für seien tollen Beitrag zum Whipping Der hat mir sehr geholfen bei der Herstellung der Hängematte. Momentan verwende ich die abgewandelte Hennessy-Faltung. Bei mir wird dadurch der Rücken gut gestützt. Ich bin aber noch am experimentieren...
  14. Ich bin ein großer Fan vom open-street-map OSM - Projekt. Hier mal den Abfragecode ins unreine zusammengebastelt für Hütten, Campingplatz, Trinken (blau) und Shops. Supermärkte grün. für den "Cami de Cavalls" Vielleicht kannst du das gebrauchen... Anleitung hier: Code: [out:json][timeout:25]; // gather results ( // query part for: “name="Cami de Cavalls"” node["name"="Cami de Cavalls"]({{bbox}}); way["name"="Cami de Cavalls"]({{bbox}}); relation["name"="Cami de Cavalls"]({{bbox}});); // print results out body; >; out skel qt; ( node["amenity"="shelter"]({{bbox}}); way["amenity"="shelter"]({{bbox}}); relation["amenity"="shelter"]({{bbox}});); out body;>;out skel qt; ( // query part for: “cabin” node["building"="cabin"]({{bbox}}); way["building"="cabin"]({{bbox}}); relation["building"="cabin"]({{bbox}}); ); ( // query part for: “tourism=wilderness_hut” node["tourism"="wilderness_hut"]({{bbox}}); way["tourism"="wilderness_hut"]({{bbox}}); relation["tourism"="wilderness_hut"]({{bbox}}); ); // print results out body; >; out skel qt; ( // query part for: “campingplatz” node["tourism"="camp_site"]({{bbox}}); way["tourism"="camp_site"]({{bbox}}); relation["tourism"="camp_site"]({{bbox}}); ); // print results out body; >; out skel qt; ( node["amenity"="drinking_water"]({{bbox}});); out body;>;out skel qt; ( node["natural"="spring"]({{bbox}}); way["natural"="spring"]({{bbox}}); relation["natural"="spring"]({{bbox}});); out body;>;out skel qt; ( // query part for: “shop” node["shop"]({{bbox}}); way["shop"]({{bbox}}); relation["shop"]({{bbox}}); ); // print results out body; >; out skel qt; {{style: /* this is the MapCSS stylesheet */ node[amenity=drinking_water], node[amenity=fountain] { color:blue; fill-color:blue; } node[amenity=shelter], area[amenity=shelter], node[building=cabin], node[building=hut], node[building=shed] { color:red; fill-color:red; } node[tourism=wilderness_hut], node[tourism=camp_site] { color:blue; fill-color:red; } node[shop=supermarket] { color:green; fill-color:green; } }}
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Lies bitte auch unsere Datenschutzerklärung, sowie unsere Nutzungsbedingungen und die Netiquette.