Zum Inhalt springen
Ultraleicht Trekking

Firehawk

Members
  • Gesamte Inhalte

    88
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über Firehawk

  • Rang
    Leichtgewicht

Profile Information

  • Wohnort
    Sauerland
  • Interessen
    Wandern, mein Hund, MYOG / DIY, tüfteln und Dinge optimieren, Tauchen, Geocacher seit 2004, Tai Chi, Aqua-Fit, Hängematten, Neues lernen, Spieletreff, Andere Länder & Leute kennen lernen, Wohnwagen, ...

Letzte Besucher des Profils

552 Profilaufrufe
  1. Oh, liebend gerne. Ich muss aber leider gestehen, dass ich die Jacke immer noch nicht fertig habe. Alles geplant und seit längerem einfach keine Lust für die Nähmaschine. Obendrein klappt es ganz gut mit dem abnehmen... Vielleicht sollte ich deine Bitte als Motivator nehmen und die Jacke endlich fertig stellen. Und das Merino-T-Shirt und die Merino-Jacke und die isolierte Hängematte und den Apex-Quilt und ein paar wasserabweisende Packsäcke und .... Liegt alles in unterschiedlichen Bearbeitungsstadien herum. Seufz. Wird wahrscheinlich alles fertig, wenn ich es brauche / wenn
  2. Als Anregung. Auf www.halfwayanywhere.com gibt es eine Auswertung von einigen Fernwanderwegen in den USA und was die beliebtesten Ausrüstungsgegenstände in den einzelnen Jahren waren. Vielleicht hilfts dir. https://www.halfwayanywhere.com/trails/continental-divide-trail/cdt-gear-guide-2018/ https://www.halfwayanywhere.com/trails/pacific-crest-trail/pct-gear-guide-2018/ https://www.halfwayanywhere.com/trails/pacific-crest-trail/pct-thru-hiker-survey-2019/
  3. @Latemar Was für ein Zelttyp passt besser zu dir? Eingang an der schmalen oder der breiten Zeltseite? (2 Beispiele) http://www.trekkertent.com/home/home/2-drift.html http://www.trekkertent.com/home/home/3-stealth.html Ich bekomme z.B. leichte Platzangst in Zelten mit Eingang an der schmalen Seite und mag lieber den Blick über die breite Seite in den Vorraum/nach draussen. Andere hier fühlen sich in Zelten mit Eingang an der schmalen Seite geschützter. 1 oder 2 Eingänge? (Eher bei mehr-Personen-Zelten interessant) 3 oder 4 Jahreszeitenzelt? Wie hoch ist dein Schutzbedürfnis
  4. Das Lashan 1 Pro ist laut 3F-Homepage ein Hybrid Shelter, das Zelt und Tarp-Eigenschaften verbindet. 3 Jahreszeiten-Zelt, 1,5 lagig. Das heißt, das Moskitonetz ist an der Aussenwand festgenäht. Es ist größtenteils ein einwandiges Zelt. https://3fulgear.com/index.php/product/lanshan-1-pro/ Die Längenangabe mit 270 cm ist auf der Homepage scheinbar falsch. Im Video werden ca 230cm gemessen. Das Lashan 1 (ohne pro) ist ein doppelwandiges Zelt. Auf aliexpress.com gibt es das Zelt in verschiedene Ausfertigungen. Auch in der alten kurzen Variante. Als 3 oder 4 Jahreszeiten Variante (Inn
  5. Bei mir ist es ein Mix aus Hörbüchern, Natur und meinen Gedanken hören. (richtig lange Touren über mehrere Monate habe ich noch nicht gemacht. Da könnte ich mir vorstellen, dass sich die Bedürfnisse bezüglich Selbstreflexion, Selbsterkenntnis, vielleicht auch Zukunftsplanung, wo möcht ich hin und Freude/Ablenkung durch Musik/Hörbuch sich nochmal verschiebt.) Den ersten Tag auf Tour bin ich oft so aufgedreht, gucke extrem viel aufs Handy/GPS und schaffe dadurch oft nicht so viele km, lasse mich oft ablenken. Irgendwie muss ich erstmal in der Natur ankommen. Zu Hause gucke ich kaum auf´s
  6. Dadran habe ich noch gar nicht gedacht, an Adress und Kontodatenaustausch beim Markplatz... Ich versuche auch, meine mir wichtigen Daten, die ich preis gebe, gering zu halten. Leider nicht immer möglich. Dann versuche ich die Wahrscheinlichkeit, das meinen preisgegeben Daten etwas passiert, einzuschätzen. Da ich von Outdoor-Menschen noch nicht enttäuscht wurde und bisher alle bei Unstimmigkeiten bereit waren das Problem zu lösen und aufgrund der Forengröße, schätze ich hier das Risiko eher klein ein. Auch wenn es immer besteht. Mir ist auch schon der Server oder meine email vom Ex gelös
  7. Firehawk

    TA 2021/22

    OT: Nochmals danke. Ich habe mich hier so oft wiedergefunden in deinem Text. Bei mir ging´s um 1997 oder 98 rum mit der analogen Canon AE1 mit 50mm und tollen 1:1,8 los. Die Kamera hat mein Vater 1982 bekommen und ich habe sie vorm in der Schublade verstauben gerettet. Da die nur einen Lichtmesser hat und alles manuel einstellt werden muss, habe ich viel gelernt. Die erste kleine Digicam kam auch so um 1996-99 in unsere Familie. Mit 128K-Pixeln. Jetzt ist man über Mega bei Giga gelandet , Wahnsinn. Mein damaliger Freund (ca 2003 ff) hatte 7 verschiedene SLR Kameras (alle an
  8. Firehawk

    TA 2021/22

    Hallo, zu 2. - Kamera Ich habe zwar keine Fernwander-Erfahrungen, sondern eher so langes Wochenende bis 2 Wochen-Wanderungen. Anfangs habe ich meine Vollformatkamera "mitgeschleppt". In einer gepolsterten Schutztasche von hama mit Regenschutz. Mit 2 Karabinern an beiden Schultergurten eingehakt. Da das je nachdem in störende Schwingungen geraten kann, später auch noch die unteren Ecken der Tasche Richtung Hüftgurt/Schultergurtaufhängung unten abgespannt mit etwas Schnurr. Pluspunkt: -Gegengewicht zum Rucksack (damals noch mit schwereren Rucksack als heute) Negativ: -Drück
  9. Bevorzugst du Daunen oder Kunstfaser-Isolierung?
  10. Super ausführlich! Danke!!! Bei mir wartet auch noch ein Quilt auf seine Fertigstellung. Du hilft mir da sehr. Ich möchte den Quilt auch als "Jacke" "anziehen" können. Meine Daunenjacke ist mir beim wandern zu warm, da mag ich lieber Fleece und ne Windjacke. Und abends, dachte ich mir, habe ich den Quilt dabei. Gewichtsersparnis: 1 Daunenjacke. Mal probieren... Kannst du bitte hierzu noch etwas in Detail gehen? Gerne auch ein Foto, wenn der Quilt angezogen ist. Ich möchte ihn gerne so, wie hier auf dem Foto, verwenden: Sind die Hinterlegungen nötig? Das habe ic
  11. Sealskinz und ähnliche habe ich noch nicht ausprobiert. Vom Tauchen habe ich dünne Neoprensocken, die ich in den Tauchschuhen trage. Diese habe ich schon mal zum wandern genutzt. Neopren gehört zu meiner Nasstauch- oder Halbtrockentauchausrüstung. Das heißt, ich werde nass, bleibe aber durch das Neopren warm. Der dünne Wasserfilm auf der Haut erwärmt sich auf Körpertemperatur. Es gibt keinen/kaum Wasseraustausch am Körper. Kaltes Wasser kommt nicht nach und kühlt den Körper aus. Wie sich das bei tagelangem Dauerregen und laufen in feuchten Neoprensocken auf die Füße auswirkt, kan
  12. Ich werfe mal noch Kleidung aus Leinen- oder Hanffasern in die Runde. Hat die jemand schon mal direkt auf der Haut getragen? Ich hab mir öfters mal das Hanfhemd und die Leinenhose von meinem damaligen Freund geliehen. Über der Badekleidung sehr angenehm kühlend auf der Haut. Sonne, Strand,... Auch wenn das besagte Hanfhemd recht schwer ist. Auf Wandertouren habe ich es noch nicht ausprobiert. Hat hier jemand Erfahrung mit Leinen und Hanfkleidung im Outdoorbereich und kann berichten?
  13. Was ist denn für dich einen guten Schlüppi? Panty, Hipster, String? Hier gibt es z.B. einfach gehaltene Seidenunterwäsche in vielen Farben. Falls du gar nichts findest, vielleicht selber nähen? Die Muster hier sind aus Jersey (elastischer gestrickter Stoff). Es gibt Seidenjersey (wäre mir zu teuer). Geht bestimmt auch mit gewebten Seidenstoffen. Dann braucht man auch keine elastischen Nähte an den Seitennähten und am Zwickel nehmen. Am Gummiband einen Stich für elastische Materialien nehmen, damit die Dehnung erhalten bleibt. Es reicht ein einfacher Zickzack-Stich. Ich würde ve
  14. Zwar keine Isoliertüte... ... meine beiden Lösungen für´s Essen, die ich eh dabei habe, also kein Extragewicht. Ich nehme mein Sitzkissen von Decathlon. Das hat eine Alu-Seite, die zusätzlich gut wärmt. Mit 3 Drückknöpfen und 1 Gummiband (wobei ich festgestellt habe, das Gummi brauche ich nicht) Die Drückknöpfe habe ich genommen, damit ich sie nicht verlieren kann, im Gegensatz zu dem Gummiband. Durch Zufall, beim Versuch meine Küche platzsparend ineinander zu packen, habe ich festgestellt, dass der 480 ml Sea-to-summit (mein Müsli-Becher) zusammen mit dem 550ml Toaks-Top
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Website benutzen Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Lies bitte auch unsere Datenschutzerklärung, sowie unsere Nutzungsbedingungen und die Netiquette.