Zum Inhalt springen
Ultraleicht Trekking

schottenkoenig

Members
  • Gesamte Inhalte

    16
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über schottenkoenig

  • Rang
    Leichtgewicht

Contact Methods

  • Website URL
    www.farbstark.eu

Profile Information

  • Geschlecht
    Male
  • Wohnort
    Unterhaching
  • Interessen
    Kajak, Kanu, Malen, Wandern, Leben ...

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Hallo zusammen, lese seit einiger Zeit schon mit, und habe schon tolle Anregungen für meinen Weg gefunden. Dank Corona taucht jetzt allerdings noch ein Thema auf. Wie macht ihr das in diesen seltsamen Zeiten ohne Übernachtungsmöglichkeiten mit Duschen und Wäschewaschen? Ein paar Tage komme ich gut ohne aus, aber so gelegentlich wäre es ja doch fein. Freue mich über Tipps und Tricks. Herzliche Grüße, Harald
  2. Im Apple App-Store gibt es Nützliche Knoten 3d kostenlos
  3. Ich hab den auch auf der Liste. Werde ihn mir demnächst beim Chris von chrispacks.com anschauen. Habe bis her mit Ul noch kaum Erfahrungen, berichte allerdings gerne, sobald ich ihn auf dem Rücken hatte.
  4. Toller Bericht. Herzlichen Dank.
  5. Mit einem Stock würde ich es eher nicht versuchen. Wenn Du beide Stöcke nutzt, unterstützt Du Dein gesamtes Bewegungssystem. Dieses wird dadurch stabiler und sicherer. Gute Besserung
  6. Das funktioniert mit großer Sicherheit NICHT. Diese Dinger sind fürs Rumdümpeln auf einem flachen See bei absolutem sommerlichem Traumwetter, ohne Wind und Regen gemacht. Die Qualität dieser PVC-Würste ist bedenklich schlecht. Über einen spitzen Stein gefahren, an einer Astgabel hängen geblieben, oder irgendwas Kantiges im Wasserüberfahren ... und Du gehst unter damit. Das Material ist kaum oder überhaupt nicht zu reparieren. Es ist lebensgefährlich! Ich kann Dein Ansinnen bezüglich der Preise eines wirklichen Packrafts verstehen. Vielleicht ersuchst Du eines irgendwo gebraucht zu bekomme
  7. Irgendwie funktionieren die Links nicht. Oder ist das nur bei mir so?
  8. Das ist wirklich ein tolles Buch. Habe es vor gut 9 Jahren mal gelesen. Derzeit fresse ich diverse Bücher aus dem Conrad-Stein-Verlag: Wetter, Kochen, Outdoor, ..... macht richtig süchtig.
  9. Ich bringe jetzt nochmal den Herrn Dorn ins Spiel.ein gut ausgebildeter Therapeut/in könnte das evtl. in wenigen Sitzungen dauerhaft beheben. Die meisten Menschen haben keine unterschiedlich langen Beine, sondern einen minimalen Beckenschiefstand. Vielleicht einfach mal hier gucken: http://www.dorn-breuss-therapeuten.de Da sind von diesem Institut ausgebildete Fachkräfte zu finden. Alles Gute ...
  10. Eine Beinverkürzung lässt sich häufig mit der Dorn-Breuß-Methode beheben. Einfach mal bei Google eingeben. Vielleicht hilft Dir das ja. Grüße, Harald
  11. Hallo Chris, ich plane für den späten Frühling folgende Tour: Frankenweg: www.frankenweg.de + Albsteig (HW1): www.schwaebischealb.de/wandern/albsteig Vielleicht ist das was für Dich.
  12. Ich glaube auch, dass das nichts bringt. Zum Kajakfahren habe ich ein deutlich größeres Teil, und das funktioniert super. Allerdings auch, weil es auf dem Kajak eben auch immer in der Sonne liegt - wenn sie scheint.
  13. Hallo zusammen,. ich bin der Harald, BJ 1966 und aus der Gegend von München. Im UL Trekking bin ich noch ganz neu. Unterwegs allerdings schon sehr lange. Inspiriert durch ein Buch von Christine Türme bin ich auf den Geschmack gekommen, meine Ausrüstung etwas zu erleichtern. Allerdings nicht alles auf einmal. Da spricht mein Budget und auch meine Bequemlichkeit dagegen. Momentan plane ich meine Tour für dieses Jahr. Frankenweg + Albsteig + an der Donau zurück nach Donauwörth. Freue mich über freundlichen Austausch. Herzliche Grüße, Harald
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Website benutzen Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Lies bitte auch unsere Datenschutzerklärung, sowie unsere Nutzungsbedingungen und die Netiquette.