Zum Inhalt springen
Ultraleicht Trekking

Tichu

Members
  • Gesamte Inhalte

    176
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    1

Tichu hat zuletzt am 27. Januar gewonnen

Tichu hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

1 Benutzer folgt

Über Tichu

  • Rang
    Fliegengewicht

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Müssen alle Füße in ein Zelt? Mit einer kleinteiligen Lösung, z.B. zwei Lanshan 2 (wenn Einwand in Frage kommt, auch in der leichteren pro-Version) und dazwischen (oder daneben) ein Tarp gespannt, ist man flexibler und könnte die Gewichts-und Preisvorstellung ungefähr einhalten. Funktioniert auch noch, wenn aus dem Kind ein Teen geworden ist, der nicht mehr zwischen Ma und Pa im Zelt liegen will....
  2. Sorry @khyal und sorry @ultraleichtflo. Mein Handybildschirm ist aus bekannten Gründen nicht der größte. Da hab ich nicht richtig hingeschaut und die Originalquelle unterschlagen und auch noch falsch zugeordnet. Asche auf mein Haupt.
  3. Wenn das alle so reflektieren und umsetzen würden, müssten wir nicht über den Unterschied von "touristischer Übernachtung" und "Übernachtungsangebot für touristische Zwecke" nachdenken. Zu den sehr persönlichen Schlussfolgerungen hat @danobaja einige schöne Bilder in seinem overnighter-Faden.
  4. OT: vor Corona hätte man wohl einfach "Ich mach mal Durchzug" gesagt
  5. Sollte der gute Schlaf mit der definitiv Nicht-UL-Matte zusammenhängen? Ansonsten: Das wäre glatt einen eigenen Faden wert: pandemiebedingte Ersatzbiwakideen.
  6. Und falls Du schreibst, wie finden wir heraus, dass Du es wirklich selbst warst und nicht der heimtückische Typ mit dem Gewehr?
  7. Tichu

    Bio Cuben

    Hier ein interessanter Artikel, der einige Aspekte dieser sehr komplexen Frage diskutiert. Am Ende steht: "Sinnvoller sei ein materialsparender Umgang mit Plastik und ein möglichst vollständiges Recycling." Ob das, was DSM als Recycling darstellt, damit gemeint ist, wäre noch genauer zu hinterfragen. Man kann vermuten, dass das "chemische Recycling" einen höheren Energieverbrauch hat als das simple Einschmelzen eines PE-Recyclinggranulats. Was auf jeden Fall gilt: eine lange Nutzungsdauer verbessert die Ökobilanz deutlich. Also, Sachen pfleglich behandeln, Verschleiß minimieren. Und (ultra)lei
  8. Die ist auf jeden Fall nützlich -vielen Dank!
  9. Das sehe ich absolut ein und will ja auch niemenden treffen unterwegs.
  10. ...ich habe da ein sehr unternehmungslustiges Gen, das Ruhe und Sicherheit nicht so erstrebenswert findet...
  11. Die Absolution müsste ich mir schon selbst erteilen, das ist klar. Aber all die Antworten von @khyal, @hans im glueck, @berghutze, @Anhalter haben mir zumindest die Lage in viel kürzerer Zeit klarer gemacht als wenn ich allein die Verordnungen gewälzt und zig Internetseiten durchforstet hätte. Ob ich 1 oder 2 wähle, kann ich noch nicht sagen. Aber ich weiß dank der Forumsschwarmintelligenz besser als heute Nachmittag, was ich tun muss bevor ich losgehen könnte...
  12. das ist wirklich zu bedenken, die allgemeine Gereiztheit scheint nach meinem Erleben zuzunehmen...
  13. So sehr OT find ich das gar nicht. Sicher sind viele Wanderer genau zu dem in der Lage: Aber dazu kam die Seuche wohl etliche Jahre zu früh. Die Erkenntnis, dass ein Biwakieren mit leave no trace möglich ist, kommt erst sehr langsam in den Behörden an. Eine ähnliche Lösung wie in Polen ist in D kaum vorstellbar.
  14. OT: Das gäbe einen schönen Filmtitel ab - der Rebell mit der Maske. Noch ein Jahr Pandemie und der Film kommt ins Fernsehen (hätte beinahe Kino geschrieben, aber die sind verständlicher-, aber auch traurigerweise zu).
  15. Es gibt ja auch Leute, die haben einen Arbeitsweg, der es erlaubt zur Arbeit zu schwimmen oder mit dem SUP zu paddeln. Das ist sicher pandemiekonformer als die Straßenbahn um 8.00 Uhr.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Website benutzen Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Lies bitte auch unsere Datenschutzerklärung, sowie unsere Nutzungsbedingungen und die Netiquette.