Jump to content
Ultraleicht Trekking

Ziz

Members
  • Gesamte Inhalte

    28
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über Ziz

  • Rang
    Leichtgewicht

Letzte Besucher des Profils

93 Profilaufrufe
  1. Auf Madeira durch die Wolken

    Ich weiß ja nicht, was du aus dem Bild noch rausgeholt hast, aber gerade der Nebel gibt diesem Weg ein ganz besonderes Flair! Danke für diesen wirklich schönen Bericht! Hast du auch ein paar Bilder von deinem Übernachtungssetup gemacht? Du sprachst öfters davon. Wir haben Madeira auch schon länger auf dem Kieker, der Bericht macht auf jeden Fall Lust, die Insel endlich mal selbst zu erkunden! VG Ziz
  2. Wer benutzt Bekleidung aus Wolle?

    Vielleicht habe ich was übersehen, aber mit Plastefleece meinst du den ganz normalen oder? Ich trage den immer auf nackter Haut - nämlich meinen Armen, darunter nur ein Shirt. Außerdem schützt mit der Fleecekragen vor Kälte und der kratzige Wollkragen am Hals ist ja das Klischee über deutsche Wolle schlechthin.
  3. Komfortverzicht

    Meine Freundin hat sich so ein 65g Kopfkissen von Cocoon gekauft. Die sind schon echt verdammt gemütlich. Ich denke, der Wert guter Laune meiner Outdoorbegleitung ist nicht in Gramm gegenzurechnen.
  4. Hochwertiger Kaffee auch unterwegs

    Vielleicht wäre das ja der geilste Kaffee, den ich je getrunken hätte, aber ich fand ja die Vor- und Nachbereitung bei meiner Bialetti Kanne unterwegs schon nervig. Kalter Kaffee am morgen, dazu ein relativ großes Extragerät und Ewigkeiten warten. Ich weiß nicht.
  5. Zum Zelt wurde schon was gesagt und du hast ja begründet, wieso du dir für eine Person 1,7kg antust. Zum Wetter: Ich denke -6°C ist wirklich der absolute worst case. Wir hatten damals im März gerade so Schnee - war also um die 0°C. Generell ist das Wetter auf den brittischen Insel ja mild. Ich persönlich würde nur die Z-Lite mitnehmen oder durch die Frilufts Canisp ersetzen, die theoretisch wohl einen besseren R-Wert hat (2,5 statt 2,2 macht 2-3°C aus).
  6. FRILUFTS Canisp Iso - Isomatte

    Ich würde das Thema gerne noch einmal aufgreifen. Ich habe die eh schon recht günstige Canisp gebraucht geschossen und bin sehr angetan vom Verhältnis von Gewicht zu R-Wert. Jetzt ist die TAR Z-Lite schwerer bei schlechterem R Wert, obwohl die Leute bei TAR durchaus wissen, was sie tun. Dazu ist sie auch noch teurer. Woran liegt das? Konnte Globetrotter modernere Materialien nutzen und bei TAR steht auch eine Aktualisierung an? Oder stimmt der R-Wert von Globi schlichtweg nicht? Hat jemand die Matte von Frilufts wirklich mal bei < 0°C ausprobiert und hat vielleicht sogar den Vergleich zur TAR Matte? Edit: Zumindest bis 2°C gab es im Nachbarforum einen positiven Bericht.
  7. kleinschreibung

    Den Rest meines Beitrages haste aber schon gelesen, oder? Oder den hier: Ich denke, wir sind uns einer Meinung.
  8. kleinschreibung

    Ich finde das Schreiben am Telefon auch sehr anstrengend, langwierig und die Bedienung grauenhaft. Deshalb lass ich es einfach sein, wenn er zu lang wäre. Kein Gedanke ist so wichtig, dass er nicht bis zu Hause warten kann. Manchmal hilft es auch, sich unterwegs über die Antwort nochmal Gedanken zu machen, damit man zu Hause dann umso strukturierter formulieren kann. Manchmal spare ich mir so manchen Kommentar dann auch ganz.
  9. kleinschreibung

    Ah, Adressat meines Postes hat sich gleich gemeldet, sehr gut. Sorry, ich finde deine Beiträge durchaus interessant, aber wirklich wirklich anstrengend zu lesen. Und ja, ich mache mir die Mühe, meine Posts mehrmals gegenzulesen. Ich mach mir einmal die Mühe, dafür müssen sich nicht alle anderen die Mühe machen ihn zu verstehen.
  10. kleinschreibung

    Ich finde es sehr anstrengend zu lesen. Gerade, wenn gewisse User Monsterabsätze schreiben. Interpunktion hilft da auch schon, aber Groß- und Kleinschreibung erleichtert es nochmal erheblich!
  11. Vorstellung und Tourvorbereitung West Highland Way

    Ich lasse sie weg. Beim Zelten habe ich sowas nie vermisst. Wenn es schnell gehen soll, schlüpf ich in meine Wanderschuhe mit nach innen gestülpten Schnürsenkeln, das reicht für den Gang zum Klo oder Wasser. In Hostels lauf ich auf Socken rum - zur Not mehr als ein Paar. VG Ziz
  12. Vorstellung und Tourvorbereitung West Highland Way

    Hatte ich bisher nie Probleme mit. Aber am Besten nicht "rumbaumeln" lassen. Was nicht eh gekürzt wurden, nochmal zusammenknoten. Wäre mir neu. Ich würde meine Kamera eher meiner Kamera zu Liebe samt Akku am Mann halten. Ja, im geschlossenen Gepäck ist das Messer okay. Nein, du kannst Brenner (natürlich ohne Gas, aber das schreibst du ja später selbst) im Aufgabegepäck transportieren. Wieso auch nicht? Ist ja nur ein Stück Metall/Plaste/Gummi ohne Druck oder entzündlichen Teilen. Wir sind damals direkt von Glasgow zum Einstiegspunkt und haben da kurz hinter dem Dorf (defacto war es noch Park und nicht wirklich Wald ) gepennt. Aber man kann auch ganz okayish direkt am Flughafen pennen. Bisher hat niemand was gesagt, wenn wir sogar den Schlafsack dafür ausgepackt haben. Wir waren Ende März / Anfang April da und hatten bisschen Schnee, aber immer über 0°C. Generell ist es in Schottland, gerade in der Gegend des WHW, sehr mild. Noch was zum Gas: Wir sind in Glasgow Gas kaufen gegangen. Ein Outdoorladen lag afair so grob nen Kilometer von der Bus- oder Bahnhaltestelle entfernt. Ich glaube, wir sind mit der Bahn nach Milngavie gefahren. Viel Spaß auf dem WHW, eine toller Einsteigerfernwanderweg!
  13. Neue Moderatoren

    Von einigen der neuen Moderatoren habe ich im ODS schon viel gelesen, gerade im UL Thread hat mir ihre ruhige Argumentationsart gefallen. Gute Auswahl, Dennis. Viel Erfolg!
  14. Vorstellungsthread

    OT: Die Regeln können noch so gut sein, wer am lautesten und polemistischen schrei(b)t, hat Recht.
×