Jump to content
Ultraleicht Trekking

Waldkind

Members
  • Gesamte Inhalte

    282
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über Waldkind

  • Rang
    Fliegengewicht

Profile Information

  • Geschlecht
    Not Telling
  • Wohnort
    Zwischen Leonberg und Calw

Letzte Besucher des Profils

1.097 Profilaufrufe
  1. ... und Genie mag unterwegs durchaus mal eine Pause genießen...
  2. Kurze Rückmeldung: Also die Hütten sind in Prinzip auch für Hunde offen, zum Teil ist jedoch eine vorherige Zimmerreservierung nötig. Wenn das nicht klappen sollte, wurde mir am Telefon bei zwei Hütten mitgeteilt, dass man dann eine Matratze im Gastraum zugewiesen bekommt, wo man zur Not mit seinem Vierbeiner übernachten kann. Da ich die Hütten wie gesagt nur als Backup nutzen werde, passt das für mich soweit. Auf der Runde selbst sind wohl ein paar Stellen, die von Hunden nicht aus eigener Kraft zu überwinden sind (Kletterstellen, eine längere Leiter). Man sollte deshalb eine Möglichkeit einplanen/dabei haben, um den Hund über diese Stellen tragen zu können. (eine Trage ist ja auch im Fall einer Verletzung hilfreich...) Gruß Sascha
  3. Hallo Ben, der Shelter geht klar. Ist eine MYOG-Version aus einem Gatewood Cape mit Ärmeln und viiel mehr Platz. Hat sich schon bei einigen Stürmen bewährt. Als Schlafpad geht immer auch eine zusätzliche Neo-Air mit - man wird ja auch nciht jünger... Gruß, Sascha
  4. Hallo zusammen, ich möchte Anfang August die Zillertaler Runde mit meiner vierbinigen Begleitung gehen. Sie (Deutscher Pinscher) lässt sich gerne auch mal ein Stück im maßgeschneiderten Tragesack transportieren, so dass auch kleinere Klettersteige und Leitern kein Problem sind. Meine Frage bezieht sich zum einen auf die Gehrichtung: Teilweise wird empfohlen, entgegen der Hauptrichtugn zu gehen, um die steilen Abstiege als Aufstieg zu machen. Von den Knieen her wäre mir das egal, aber welche Richtung ist zum einen die schönere und muss ich bei der Gegenrichtung mit arg viel "Gegenverkehr" rechnen? Zum anderen die Frage nach möglichen Biwakplätzen: Mit Hund ist man in Hütten meist nicht willkommen. Obwohl sie ein geprüfter Begeleithund ist und ziemlich klein (13 kg). Von daher werde ich wohl im Tarp / Shelter nächtigen - was im Gebirge aber zum Teil schwierig ist. Von daher bin ich für Tipps dankbar ( gerne auch vertraulich per PN). Aber vielleicht hat ja auch jemand schon positive Hüttenerfahrungen mit Hund machen können... Mit besten Grüßen Sascha
  5. Hallo ???, ich habe aktuell wieder eine Panasonic LF1 gekauft. Weil die eine super Optik hat, sich sehr gut an die eigenen Bedienwünsche anpassen lässt und einen Sucher (das war mir als Brillenträger wichtig; Sucher-Bild lässt sich sogar per Dioptrinausgleich anpassen). Leider liegt die Kamera am oberen Ende Deiner Preis-Spanne. Ich habe eine gebrauchte gekauft weil ich von der vorherigen (die habe ich in der Familie weitergegeben) weiß, dass die Kamera sehr robust ist. Und der Mini-Akku sehr lange hält. Gruß Sascha
  6. Hallo zusammen, das Sack & Pack die Griffe nicht mehr liefern kann, und nicht klar ist, ob die überhaupt noch mal aufgelegt werden, noch einmal die Frage in die Runde, ob jemand sich von seinen bisher unbenutzten Griffen (evtl. wegen Projekt aufgabe) trennen möchte. Gruß, Sascha
  7. Waldkind

    (SUCHE) Gossamer Gear Kork Griffe

    Hallo zusammen, für einen Umbau suche ich ein Paar neue Griffe von Gossamer. Die sind mir "original und neu" inkl. Versand bei Sack & Pack einfach zu teuer. Evtl. hat ja jemand welche unbenutz herumliegen und würde sich davon zu fairen Konditionen trennen. Dann her damit... Gruß, Sascha
  8. Da ich seit längerer Zeit immer mit Hund unterwegs bin, habe ich keine Verwendung mehr für die Stöcke. Zum Tarpbau nehme ich leichtere Stangen. Deshalb verkaufe ich hier die nur auf 2 Touren (4-5 Tage) genutzten Komperdell Vario 4 Compact Ultralight EInzelgewicht wie abgebildet 166 g Minimallänge 105 cm Maximallänge: 125 cm (zum Tarpbau kann man die bis 132 cm nutzen) Packlänge: 41 cm (die leichten Schutzhüllen für die Spitzen sind dabei) Höhe im angegebenen Bereich stufenlos per Schnellverschluss (Hebel-System) einzustellen Aktuell liegen die bei 110 Euro plus Porto Ich hätte gerne 70 Euro inkl. Versand.
  9. Hallo zusammen, für ein Projekt suche ich ein größeres Stück Dynema Ripstop. Extremtextil hatte das 120g Material mal im Sortiment aber das ist jetzt leider alle. Kann mir evtl. jemand hier im Forum ein Stück (0,5 bis 1,0 laufender Meter, gerne auch mehr) verkaufen? Gruß, Sascha
  10. Die blaue für mich hast ne pm
  11. Hallo zusammen, ich verkaufe eine Garmin Epix. Diese bietet neben den üblichen Funktionen wie Kompass und Höhenmesser auch ein GPS mit Kartendarstellung. Außer der extrem teuren armin Fenix 5x bietet das im Moment keine andere Uhr). Die Uhr ist in einwandfreiem Zustand, hat aber vom Gebrauch leichte Spuren. Das Display ist jedoch ohne Kratzer (Fotos folgen demnächst) Auf der Uhr befinden sich im Moment die Karten Topo Deutschland (OSM-Karte für Garmin aufbereitet) und die Topo-Karte der Alpen (OSM-Karte). Die Karten können bei Bedarf durch andere OSM-Karten ersetze werden. Die Firmware ist auf dem neuesten Stand. Damit läuft die Uhr stabil, was zum Zeitpunkt der Auslieferung leider nicht der Fall war. Zu dieser Zeit wurden leider aber alles Reviews gemacht, so dass die Uhr kurz nach ihrer Vorstellung gefloppt ist. Zuunrecht wie ich meine, denn mir war sie stets ein zuverlässiger Begleiter. Preis: 125 Euro inkl. Versand in D (Verkauf ohne Brustgurt zur Herzfrequenzmesssung) PS: In Kombination mit einem Smartphone und z. B. Locus Pro kann man unterwegs auch Tracks vom Smartphone auf dei Uhr überspielen. Dabei wird die Uhr auch gleich geladen, das Phone dient in dem Moment als Powerbank. In Unterschied zur Navigation per Handy hat man auf der Uhr immer die Karte im Blick. Ich hatte die Uhr zum Trailrunning im Einsatz.
  12. Hallo zusammen, jetzt muss ich mich auch mel melden, ehe der Faden kippt... Ich habe eigene Erfahrungen mit einem Zpacks Hexamid. War eines der ersten Hexamids und bestand aus 19 g Cuben. Ich hatte es gebraucht erworben und selbst darin ca. 25-30 Nächte verbracht. Unter anderem eine extreme Sturmnacht: Auf dem GR20 musste ich außerhalb der regulären Biwakplätze nächtigen. Ich wurde von der Dunkelheit überrascht, da mich die Kräfte verließen. Der "Biwakplatz" war der reguläre Pfad. Ich hatte mit Steinen eine halbweegs ebene Stelle von ca. 0,5 mal 2 m angelegt. Es gab keine andere Möglichkeit, da der Rest des Weges in diesem Abschnitt zu steil war. Ausweichen war auch nicht. Ich also das Hex notdürftig mit Steinen als Heringsersatz am Boden fixiert. Mit Einbruch der Dunkelheit zog ein heftiger Strum auf, und der Platz lag ca. 50 m unterhalb eines Grats. Hier pfifff der Wind wirklich extrem. Bislang war das meine übelste Sturmnacht. Das Hex war nur sehr unzureichend abgespannt und flatterte wie ein nasser Lappen im WInd. In Gedanken habe ich schon den Poncho als Not-Biwak-Sack bereitgelegt, da ich jeden Moment damit rechnete, dass mir die Hütte überm Kopf davon fliegt. Nach 3-4 Stunden war der Spuk dann vorbei. Und was soll ich sagen, das Hex und das Cuben zeigten sich von der Attacke völlig unbeeindruckt. Und das obwohl Zpacks ziemlich schlampig verarbeitet. Ich würde mir kein Zapcks mehr kaufen, da ich so eine Verarbeitugn sicher auch selbst hinbekomme. Aber Cuben in 19 g würde ich sofort wieder für eine neue Behausung verwenden. Wenn halt nicht der Preis so saumäßig wäre... Man muss natürlich die Abspannpunkte mehrlagig ausführen. Aber auch das war beim Hexamid damals nicht der Fall. Und gehalten hat es trotzdem. Gruß, Waldkind
  13. Hallo Michael. wenn Du an der Firststelle KEINEN Cat-Cut machst, wirst Du das Teil nur mit einem extremen Zug ordentlich abspannen können. Das tut dem Stoff nicht gut und die Heringe werden unnötig stark belastet. Gennerell wirst Du feststellen, dass eine Behausung mit korrekt platzierten Cat-Cuts mit viel weniger Leinenspannung ordentlich steht. Von daher ist aus meiner Sicht die Frage beantwortet. Was Du nicht vergessen solltest: Die Lüftung! Z. B. durch 2 Lüfter ob en plus eine nicht zu bodennahe Abspannung. Gruß, Waldkind
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Lies bitte auch unsere Datenschutzerklärung, sowie unsere Nutzungsbedingungen und die Netiquette.