Jump to content
Ultraleicht Trekking

Waldkind

Members
  • Gesamte Inhalte

    287
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über Waldkind

  • Rang
    Fliegengewicht

Profile Information

  • Geschlecht
    Not Telling
  • Wohnort
    Zwischen Leonberg und Calw

Letzte Besucher des Profils

1.377 Profilaufrufe
  1. Hey Moritz, ich habe leider ziemlich große Treter, deshalb kann ich nur online Schuhe kaufen. Deshalb habe ich den Schuh gekauft. Ich nutze sonst fast ausschließlich Schuhe von Merrell. Ich schätze ich hatte bisher so um die 10 Paar von denen. Die waren alle topp und haben mir gut gepasst - auch auf sehr langen, harten Touren wie dem GR20. Den Schuh habe ich beim Händler reklamiert. War ja nur ein paar Tage "alt"... Gruß, Sascha
  2. Hallo zusammen, da ich auf der Suche nach einem leichten Schuh für den Winter war, bestellte ich mir den Merrell MQM Flex Mid GTX . Leicht, etwas höher, Gore-Nässeschutz und bezahlbar. Doch leider hat der Schuh einen erheblichen Mangel: Die Haken für die Senkel sind am Schaft sehr schlecht befestigt. Das fiel mir schon beim ersten Anprobieren auf. Und dann: Nach 300 m (in Worten drei-hundert!!!) hörte ich ein leises "Kling" und der Haken für den Senkel fiel einfach beim Gehen ab. Also nicht etwas beim Anziehen, oder irgendwelchen extremen Sache. Nein, einfach so auf dem Weg vom Auto zur Post. Auf der Suche nach einer Alternative bin ich jetzt auf den HAIX Black Eagle Mid Athletic 2.1 gestoßen. Der wirkt solide ist aber dennoch leicht. Und die Verarbeitung ist deutlich besser. Ich habe bereits einen Arbeitsstiefel von Haix für den Forst. Der ist jetzt 8 Jahre alt und unkaputtbar. Mal sehen wie sich der leichte Black Eagle schlägt. Und übrigens: Der Merrell liegt preislich auf dem Niveau des Haix - und der Merrell wird in Vietman zusammengebaut und der Haix in Kroatien. Und da sage noch einer, in Europa zu fertigen sein nicht bezahlbar. Nur so als Info. Gruß, Sascha
  3. Ich biete hier ein Paar nagelneuer Merrell Trail Glove 4 in der Farb Tropical Punch (orange) an. Größe US 14, UK 13, Euro 49. Die Schuhe fallen normal bis einen Tick größer aus (aber eher normal). Die Teile waren von mir falsch bestellt worden und ich habe die Rücksendung versemmelt... In den Schuhen wurde noch überhaupt nicht gegangen (0 m). Sie sind original verpackt. Ich hätte gerne 55,- Euro inkl. versichertem Versand innerhalb D an.
  4. Hier noch kurz die Rückmeldungen der Hütten im Detail: Gamshütte: Hund ok (Matratze im Gastraum) Friesenberghaus Hund ok bei Zimmerreservierung Olpererhütte Hund ok Furtschaglhaus HUND NICHT ERLAUBT Berliner Hütte Hund bei Zimmerreservierung erlaubt (5 Euro) Aplenrodenhütte Hund erlaubt Greizer Hütte Hund okKassler Hütte keine Rückmeldung Karl von Edel Hütte keine Rückmeldung
  5. Ich melde Interesse für einen Freund und UL-Einsteiger an Gruß Sascha
  6. Hallo Steffen ich habe Interresse

    melde dich noch mal

  7. ... und Genie mag unterwegs durchaus mal eine Pause genießen...
  8. Kurze Rückmeldung: Also die Hütten sind in Prinzip auch für Hunde offen, zum Teil ist jedoch eine vorherige Zimmerreservierung nötig. Wenn das nicht klappen sollte, wurde mir am Telefon bei zwei Hütten mitgeteilt, dass man dann eine Matratze im Gastraum zugewiesen bekommt, wo man zur Not mit seinem Vierbeiner übernachten kann. Da ich die Hütten wie gesagt nur als Backup nutzen werde, passt das für mich soweit. Auf der Runde selbst sind wohl ein paar Stellen, die von Hunden nicht aus eigener Kraft zu überwinden sind (Kletterstellen, eine längere Leiter). Man sollte deshalb eine Möglichkeit einplanen/dabei haben, um den Hund über diese Stellen tragen zu können. (eine Trage ist ja auch im Fall einer Verletzung hilfreich...) Gruß Sascha
  9. Hallo Ben, der Shelter geht klar. Ist eine MYOG-Version aus einem Gatewood Cape mit Ärmeln und viiel mehr Platz. Hat sich schon bei einigen Stürmen bewährt. Als Schlafpad geht immer auch eine zusätzliche Neo-Air mit - man wird ja auch nciht jünger... Gruß, Sascha
  10. Hallo zusammen, ich möchte Anfang August die Zillertaler Runde mit meiner vierbinigen Begleitung gehen. Sie (Deutscher Pinscher) lässt sich gerne auch mal ein Stück im maßgeschneiderten Tragesack transportieren, so dass auch kleinere Klettersteige und Leitern kein Problem sind. Meine Frage bezieht sich zum einen auf die Gehrichtung: Teilweise wird empfohlen, entgegen der Hauptrichtugn zu gehen, um die steilen Abstiege als Aufstieg zu machen. Von den Knieen her wäre mir das egal, aber welche Richtung ist zum einen die schönere und muss ich bei der Gegenrichtung mit arg viel "Gegenverkehr" rechnen? Zum anderen die Frage nach möglichen Biwakplätzen: Mit Hund ist man in Hütten meist nicht willkommen. Obwohl sie ein geprüfter Begeleithund ist und ziemlich klein (13 kg). Von daher werde ich wohl im Tarp / Shelter nächtigen - was im Gebirge aber zum Teil schwierig ist. Von daher bin ich für Tipps dankbar ( gerne auch vertraulich per PN). Aber vielleicht hat ja auch jemand schon positive Hüttenerfahrungen mit Hund machen können... Mit besten Grüßen Sascha
  11. Hallo ???, ich habe aktuell wieder eine Panasonic LF1 gekauft. Weil die eine super Optik hat, sich sehr gut an die eigenen Bedienwünsche anpassen lässt und einen Sucher (das war mir als Brillenträger wichtig; Sucher-Bild lässt sich sogar per Dioptrinausgleich anpassen). Leider liegt die Kamera am oberen Ende Deiner Preis-Spanne. Ich habe eine gebrauchte gekauft weil ich von der vorherigen (die habe ich in der Familie weitergegeben) weiß, dass die Kamera sehr robust ist. Und der Mini-Akku sehr lange hält. Gruß Sascha
  12. Hallo zusammen, das Sack & Pack die Griffe nicht mehr liefern kann, und nicht klar ist, ob die überhaupt noch mal aufgelegt werden, noch einmal die Frage in die Runde, ob jemand sich von seinen bisher unbenutzten Griffen (evtl. wegen Projekt aufgabe) trennen möchte. Gruß, Sascha
  13. Waldkind

    [Suche] Gossamer Gear Kork Griffe

    Hallo zusammen, für einen Umbau suche ich ein Paar neue Griffe von Gossamer. Die sind mir "original und neu" inkl. Versand bei Sack & Pack einfach zu teuer. Evtl. hat ja jemand welche unbenutz herumliegen und würde sich davon zu fairen Konditionen trennen. Dann her damit... Gruß, Sascha
  14. Da ich seit längerer Zeit immer mit Hund unterwegs bin, habe ich keine Verwendung mehr für die Stöcke. Zum Tarpbau nehme ich leichtere Stangen. Deshalb verkaufe ich hier die nur auf 2 Touren (4-5 Tage) genutzten Komperdell Vario 4 Compact Ultralight EInzelgewicht wie abgebildet 166 g Minimallänge 105 cm Maximallänge: 125 cm (zum Tarpbau kann man die bis 132 cm nutzen) Packlänge: 41 cm (die leichten Schutzhüllen für die Spitzen sind dabei) Höhe im angegebenen Bereich stufenlos per Schnellverschluss (Hebel-System) einzustellen Aktuell liegen die bei 110 Euro plus Porto Ich hätte gerne 70 Euro inkl. Versand.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Lies bitte auch unsere Datenschutzerklärung, sowie unsere Nutzungsbedingungen und die Netiquette.