Zum Inhalt springen
Ultraleicht Trekking

Fischerpfad über Weihnachten 2024


Empfohlene Beiträge

Hallo

ich möchte am 14. Dezember den Fischerweg beginnen. Nun kam die Frage auf, ob es über die Weihnachtstage (24./25./26.) möglich ist, spontan vor Ort Unterkünfte zu buchen oder ob alles geschlossen ist und ich mich auf eine Tour mit Zelt vorbereiten muss.

Ich habe ein Durston X-Mid Pro 2 und frage mich ob das die richtige Wahl ist oder ob ich besser ein anderes Zelt auftreibe.

Besten Dank für Eure Rückmeldungen

Andreas

Bearbeitet von abaumann
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin den Fisher Weg zweimal gelaufen, weil es so toll war!

Einmal von nord nach süd und einmal umgekehrt!

Weihnachten ist es nicht ganz so schlimm wie Ostern, das auf der Iberischen Halbinsel wesentlich wichtiger behandelt wird, als ersteres!

Aber direkt die Feiertage würde ich über Booking.com o.ä. etwas vor Buchen.

Ansonsten ist das total easy, da Unterkünfte zu bekommen.

Wildzelten geht devinitiv auch, Campingplätze sind auch teilweise am Weg. Teilweise aber nicht!

Auf jeden Fall kannst du deinen Kocher zu hause lassen, denn die Gelegenheit einen Galaho (Latte Macchiato) zu trinken, hast du täglich mehrmals!

Und irgendeinen Tütenfraß essen, wenn man für 10-12€ gegrillten Fisch mit Beilagen bekommt, will auch kein geistig gesunder Mensch!

Zum Frühstück oder zwischen durch bietet sich immer ein Tosta Mixta oder ein Bifana an.

Vegetarier haben es schwerer!!

Von wo nach wo willste denn laufen?

Der komplette Weg fängt ja bei Sines an und endet in Lagos!

Falls du gegen Ende noch Zeit hast, empfehle ich, dir ein Zimmer, oder besser noch, ne Ferienwohnung, in der man Kochen kann, in Olaho zu Buchen!

Wahrscheinlich eine der Schönsten Markthallen des ganzen Landes!!

Man kann von dort mit einer Fähre auf diverse Inseln übersetzen, für Tagesausflüge!

Bearbeitet von RaulDuke
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Danke @RaulDuke, dein Reisebericht war der Grund, warum ich mich für den Fischerweg entschieden habe.
Ich werde von Norden nach Süden wandern. Ob ich die erste Etappe überspringe, wie du in deinem Bericht empfohlen hast, habe ich noch nicht entschieden. Wenn ich fit genug bin, werde ich die letzten 2 Etappen auf jeden Fall an einem Tag laufen.

Den Tipp mit Olhão werde ich mir zu Herzen nehmen. Ich fliege erst am 2. Januar nach Hause und habe dann noch ein paar Tage Zeit. Die Gegend dort unten kenne ich am wenigsten von Portugal.

Ich bin mir im Klaren darüber, dass der Monat Dezember in Portugal im Durchschnitt der Monat mit den meisten Regentagen ist. Das schreckt mich jedoch nicht ab.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Forumssponsoren









×
×
  • Neu erstellen...