Jump to content
Ultraleicht Trekking

st3vie

Members
  • Gesamte Inhalte

    40
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über st3vie

  • Rang
    Leichtgewicht
  • Geburtstag 17.11.1987

Profile Information

  • Geschlecht
    Male

Letzte Besucher des Profils

149 Profilaufrufe
  1. st3vie

    Dessert: "Seelenwärmer" Nachfolger "Süßer Moment"

    Klingt super, bei der nächsten Tour werd ich mich mal damit für die Abende eindecken. Geht sicherlich auch mit kaltem Wasser oder?
  2. st3vie

    Cocoon

    Ich frag mich auch für welche Szenarien das Innenzelt geeignet sein soll. Wenn man mit dem Auto unterwegs ist vielleicht ganz nett, aber selbst da halte ich einen vernünftigen Schlafsack/Quilt für wesentlich vielseitiger. Würd mich ja schon interessieren, wie sich die Hersteller das gedacht haben.
  3. st3vie

    Neuer Long-Distance Trail in Südamerika

    Zu schade, dass ich absolut kein spanisch kann und meine Auszeit schon für den PCT verplant ist... aber das sieht nach einem weiteren "Projekt" für die Zukunft aus.^^
  4. st3vie

    Neue Barfußschuhe - Joe Nimble

    Erfahrungen leider noch nicht, wobei ich die Joe Nimble Schuhe - besonders den "Nimbletoe" - schon mal für den Alltagsgebrauch im Auge hatte. Der erstgenannte würde mir wohl am meisten zusagen. Kann jemand was zum Sohlenprofil und deren Griffigkeit sagen? Grüße!
  5. st3vie

    Der „Kurze Frage, kurze Antwort“-Thread

    Scheinen aber auch nicht nach Deutschland zu versenden. Schade.
  6. st3vie

    Der „Kurze Frage, kurze Antwort“-Thread

    Kennt ihr ein paar gute Alternativen zum Melanzana Micro Grid Fleece? Hatte eigentlich gedacht ich schieße mir mal eins auf Ebay, aber dort gehen die ja zu Mondpreisen raus! Sehr geil wäre natürlich ein Produkt, dass auch "Känguru Taschen" besitzen würde, aber das ist wohl eher ein Alleinstellungsmerkmal des Micro Grid Hoodies von Melanzana. Außerdem würde mich mal interessieren, ob man das Micro-grid Fleece als Meterware irgendwo ordern kann. Grüße!
  7. st3vie

    Packliste Schottland Oktober

    Vielleicht kannst du deine Wanderhose noch durch eine Laufshort ersetzen und ergänzst das ganze dann noch mit einem selbstgemachten Regenquilt.
  8. Ein kleines Tuch (so mit der Größe von einem Brillenputztuch) sollte auch ausreichen. ' Oder einfach Hose hochziehen und weiterlaufen.
  9. st3vie

    Schlafsack durch Quilt ersetzen

    Ich denke auch, dass du mit dem Mountain Hardwear Lamina Z Spark grundlegend nichts falsch machst.
  10. st3vie

    Der „Kurze Frage, kurze Antwort“-Thread

    Sieht sehr gut aus. Danke für den Tipp!
  11. st3vie

    Der „Kurze Frage, kurze Antwort“-Thread

    Kennt jemand eine nette Rundwanderung in der Nähe von Karlsruhe/BW/französische Grenze? So max. 15-20km. Bin Anfang Oktober mit Anhang in der Gegend und hätte Lust auf eine Tagestour in der Umgebung. Grüße
  12. st3vie

    Zelt und Nässe

    Ein ähnliches Problem habe ich auch mit meinem Vaude Power Lizard. Gut, wenn's feucht wird bin ich auch ehrlich gesagt immer etwas faul noch einmal nachzuspannen, aber ich finde auch dort liegen Innen- und Außenzelt recht nah beieinander. Zudem lässt es sich m.M.n. nicht immer optimal abspannen. Mittlerweile hab ich ja ein Solomid im Sortiment, trotzdem würde mich mal interessieren ob das Problem ein wenig am Zelt liegt oder ob ich einfach nur zu blöde bin.
  13. st3vie

    Der „Kurze Frage, kurze Antwort“-Thread

    Das mit dem Deckel ist auf jeden Fall ne gute Idee (Die Pfanne hab ich ehrlich gesagt noch NIE genutzt) und die Tütennahrung mit weniger Wasser ziehen zu lassen werd ich auch mal ausprobieren. Hab mich sonst immer strikt an die Angaben gehalten. Damit ist auch die Anschaffung eines zweiten Topfes vorerst auf Eis gelegt. Danke für den Input!
  14. st3vie

    Der „Kurze Frage, kurze Antwort“-Thread

    Ich hab da so an diese typischen Knorr/Maggi Tütennahrungen gedacht bei denen man in der Regel 500ml Wasser hinzufügt (oder sind das mittlerweile weniger ml Wasser? ) Hab den 1100ml Topf mit Pfanne, der wiegt fast ca. 150g, so ca. 60g würde ich bei 750ml an Gewicht sparen
  15. st3vie

    Der „Kurze Frage, kurze Antwort“-Thread

    Wie viel Volumen Fassungsvermögen sollte ein Topf mind. haben um die üblichen "Kippe 500ml Wasser hinzu"-Tütennahrungen köcheln zu können ohne das es alles daneben geht? Möchte mir noch einen kleineren und leichteren neben meinem 1100ml Toaks Topf zulegen.
×

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Lies bitte auch unsere Datenschutzerklärung, sowie unsere Nutzungsbedingungen und die Netiquette.