Jump to content
Ultraleicht Trekking

Ranger

Members
  • Gesamte Inhalte

    48
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch


Reputationsaktivitäten

  1. Danke!
    Ranger hat eine Reaktion von crelm erhalten in Leichtes Feuerzeug   
    Bei Rossmann gibt es ein leichtes mini Feuerzeug:
    1. Nachfüllbar
    2. Piezo-zünder
    3. Eines davon ist Transparent
    4. 10 - 11g
    3 Stück für 99 Cent. (Rossmannmarke: Stevenson)
     

  2. Danke!
    Ranger reagierte auf khyal in Durstichschutz und/oder Groundsheet   
    Habe ich voellig andere Erfahrungen, Reissverschluesse ist heutzutage, wenn Markenware, Spiralreissverschluss und vernuenftig dimensioniert kein Thema mehr, wenn man sie pflegt.

    Warum gehen die Zipper kaputt
    Letztendlich haftet am Reissverschluss Staub, schoen angeklebt durch div Schmier, in Meeresnaehe z.B. kanarische Inseln, wird es durch die salzhaltige Luft besonders heftig. Unternimmt man nichts, wirkt das wie Schmirgelpapier auf die Innenseite des Zippers und schleift ihn ab, dadurch wird er innen hoeher, dadurch werden die beiden Spiralen nicht mehr vernuenftig ineinandergepresst, der Reissverschluss schliesst nicht mehr richtig. Passiert das unterwegs, kann man versuchen, den Zipper vorsichtig am "Schliessende" etwas flacher zu pressen, nicht zuviel, sonst klemmt er, dabei kann evtl der Zipper auseinanderbrechen, aber wenn er eh nicht mehr schliesst...

    Zipperpflege
    Ganz easy, in regelmaessigen Abstaenden (bei mir ist die Faustformel bei viel genutzten - d.h. mehrere Monate - Zelten 1* / Jahr, bei wenig Genutzten nie ,  +/- danach, was es fuer eine Umgebung war, wenn viel am Meer evtl frueher, mit etwas Erfahrung merkt man das auch daran, wie der Zipper "gleitet") gut auswaschen, wenn man in trockenen Gebieten mit viel Staub war, wie Wueste, reicht das imho, wenn man in salzhaltigen Gegenden (Meeresnaehe) oder Gegenden wo z.B. durch die Luft viel uebertragen wird, was sich als Schmier auf dem Reissverschluss ablagern kann (Grosstadt-Camping ) ein paar Tropfen Body-Shampoo o.A. ans Waschwasser, dann hinterher mit klarem Wasser nachspuelen.
    Nach Trocknen den Zipper fuer Leichtgaengigkeit mit etwas schmieren, was nicht zu sehr mit Staub verklebt, da hat jeder sein eigenes Rezept, es gibt Leute, die reiben eine Kerze oder Skiwachs drueber, es gibt Leute, die nehmen teures "Reissverschluss-Pflegespray", ich habe frueher WD40 genommen und inzwischen Silikonspray, was ich eh fuer meine Allys liegen habe.

    Ich bin ja nun wirklich viel draussen und hatte seit zig Jahren keinen einzigen defekten Zipper mehr an Zelten, genauso in meinem Bekanntenkreis, wenn sie sich an meinen Pflegetip gehalten haben.

    Anders sieht es natuerlich bei irgendwelchen Noname-Billigreissverschluessen (hat keine EU oder US-Markenfirma drin) oder wenn, um die letzten paar g zu sparen, die Reissverschluesse unterdimensioniert werden (#3 am Aussenzelt usw).

    So jetzt zum Zeltboden, da kenne ich Faelle ohne Enden von Leuten, die ohne Footprint unterwegs sind und den Zeltboden tauschen mussten. Sehr interessant sind da auch die empirischen Daten, die ich sammeln konnte, als ich mal vor langer Zeit ein paar Jahre fuer u.A. auch (als Selbststaendiger waere ja nur ein Job langweilig ) einen kleinen Zeltverleih verantwortlich war. Zum grossen Teil hochwertige Trekkingzelte inkl HB usw, halt das, was so herkoemliche Outdoorlaeden im mittlere - oberen Preissegment im Programm haben. Natuerlich wurde den Kunden, die so etwas gemietet haben, ein Footprint mitgegeben, aber ein grosser Teil hat ihn zuhause gelassen (konnte man hinterher gut am Zustand des Footprint sehen), war ja nicht ihr Zeltboden...ich habe dass dann immer schoen nachgehalten. Bei den Zelten, die ueberwiegend ohne Footprint benutzt wurden, war der Boden deutlich frueher verschlissen als der Rest des Zeltes, entsprechend sind teilweise von OST neue Boeden eingenaeht worden, oder die muessten frueher aussortiert werden...

    Ich habe frueher auch haeufiger in Zelte von mir neue Boeden eingenaeht, seitdem ich Footprints benutze, nicht mehr, kein Loch, nix
    Ich muss der Fairnis halber aber anmerken, dass ich natuerlich auch Zelte (mit 3-4 Monate "draussen" / Jahr) deutlich haeufiger nutze, als der "Durchschnittsuser", entsprechend treten bei meinem Material auch saemtliche Verschleisserscheinungen auch deutlich frueher auf, z.B. bei jemand, der 1-2 Wochen im Jahr mit Zelt auf weichen Boeden unterwegs ist und vielleicht noch viel sein Zelt tagsueber stehen laesst (mehr UV) ist das nicht etwas, worueber er sich, auf ein paar Jahre gesehen, einen Kopf machen muss.
    Desweiteren kommt es natuerlich drauf an, wo man unterwegs ist, ich bin durch Gebirge viel auf harten, steinigen Boeden unterwegs.
    Dadurch, dass ich auch viel in Schweinewetter unterwegs bin, ist mir auch wichtig, dass die Boeden 100% dicht ohne Loecher sind.
     
    Naja nicht jedes Tyvek, gibt ja z.B. einen Laden, der SS Tyvek als Footprint-Material verkauft, das ist natuerlich Bullshit und strotzt nicht gerade von Fachkenntnis , welches HS es sein sollte, darueber gehen die Meinungen Fachkundiger auseinander, ich verwende fuer die Footprints, die ich anfertige z.B. ein Duenneres, Leichteres als Henry (Tarptent) verwendet...
    Das muss jeder fuer sich selber abschaetzen und jetzt mal ehrlich, Leute, es ist doch nicht so schwer, selber Durchstich und Abriebtests zu machen, die rel praxisgerecht sind...wenn man sich selber das fuer die eigenen Ansprueche perfekte Material raussuchen will...

    Neben dem Schutz fuer Zeltboden und Luftmatten, sehe ich aber auch noch ein paar andere Vorteile fuer Footprints u.A. :

    - Schon mal in nassem Laubwald gezeltet und hinterher die Blaetter einzeln vom Zeltboden abgezogen, laesst sich von HS Tyvek deutlich schneller abschlagen

    - in versifften Einraum-Refugios unter die Matte

    - immer einen sauberen Platz zum Zelt zusammenrollen / Packen

    - wenn ich die Ausruestung irgendwo store, um sie beim Einkaufen im naechsten Ort nicht mitzuschleppen, sieht ein mit einem schmutzigen Stueck Tyvek (sieht ja aus der Entfernung auch nicht anders als die ueblichen weissen Plastikplanen) abgedeckter "Klumpen" laengst nicht so "interessant" aus, wie ein rumliegender Rucksack (evtl mit Packraft) oder wenn es mit dem Zelt abgedeckt ist

    - dass man immer etwas Material fuer div Nachbesserungen bei hat z.B. Behelfs-Messerschneiden, Herings"beutel" usw zaehlt ja nicht wirklich, das faellt ja eher unter "pack your fears"


    Aber wie bei so vielem, da muss sich jeder den (Ausruestungs) Weg suchen, der fuer ihn passt, dann isses der Richtige und nicht der den jemand im Forum erzaehlt
  3. Gefällt mir!
    Ranger hat eine Reaktion von bieber1 erhalten in Dosen Cone   
    Da man ja jetzt eher die Zeit hat Ideen umzusetzen, hab ich mich mal an meinen Dosen-Cone  gemacht.
    Zuerst gabs nur die Idee im Kopf (schon länger) und dann machte ich mal ein Pappmuster.


    Nun hatte ich mir vier Dosen besorgt und es ging an den Zuschnitt.
    Die Stellen die dauerhaft verbunden bleiben hab ich noch mit einer Musterbeutelklammer gesichert.
    Was auch perfekt funktioniert, auch eben nur mit einer (es geht ja um UL )

    Und so sieht das fertige Teil aus.
      

        

    Ja, nachdem ich mit dem Ergebnis super zufrieden bin werde ich ihn wohl noch in einer blanken/polierten Version bauen.
    Genaue Maße hier zu Posten würde glaube ich nicht so viel bringen da so etwas ja immer individuell angepasst sein muß.
    Aber vielleicht hilft es jemanden zu Inspiration
    Das ganze Teil wiegt 13g Jippie

     
  4. Gefällt mir!
    Ranger hat eine Reaktion von bieber1 erhalten in Kleine Dinge die die Welt verbessern - Sammelthread   
    /\o/\°/\o/\°/\o/\°/\o/\°/\o/\°/\o/\°/\°\/O\/°\/O\/°\/O\/°\/O\/°\/O\/°\/O\/
     
    Toleranz anstelle von Neid
    Liebe anstelle von Hass
    Selber denken anstelle von denken lassen
    Zuversicht anstelle von Angst
    Unbequemlichkeit anstelle  von Bequem
    Frieren, schwitzen, nass, trocken, dunkel, hell, gänsehaut anstelle von Sofa
    NeuGIER anstelle von Desinteresse

    /\o/\°/\o/\°/\o/\°/\o/\°/\o/\°/\o/\°/\°\/O\/°\/O\/°\/O\/°\/O\/°\/O\/°\/O\/
  5. Gefällt mir!
    Ranger hat eine Reaktion von J_P erhalten in Dosen Cone   
    Da man ja jetzt eher die Zeit hat Ideen umzusetzen, hab ich mich mal an meinen Dosen-Cone  gemacht.
    Zuerst gabs nur die Idee im Kopf (schon länger) und dann machte ich mal ein Pappmuster.


    Nun hatte ich mir vier Dosen besorgt und es ging an den Zuschnitt.
    Die Stellen die dauerhaft verbunden bleiben hab ich noch mit einer Musterbeutelklammer gesichert.
    Was auch perfekt funktioniert, auch eben nur mit einer (es geht ja um UL )

    Und so sieht das fertige Teil aus.
      

        

    Ja, nachdem ich mit dem Ergebnis super zufrieden bin werde ich ihn wohl noch in einer blanken/polierten Version bauen.
    Genaue Maße hier zu Posten würde glaube ich nicht so viel bringen da so etwas ja immer individuell angepasst sein muß.
    Aber vielleicht hilft es jemanden zu Inspiration
    Das ganze Teil wiegt 13g Jippie

     
  6. Gefällt mir!
    Ranger hat eine Reaktion von Mario294 erhalten in Dosen Cone   
    Da man ja jetzt eher die Zeit hat Ideen umzusetzen, hab ich mich mal an meinen Dosen-Cone  gemacht.
    Zuerst gabs nur die Idee im Kopf (schon länger) und dann machte ich mal ein Pappmuster.


    Nun hatte ich mir vier Dosen besorgt und es ging an den Zuschnitt.
    Die Stellen die dauerhaft verbunden bleiben hab ich noch mit einer Musterbeutelklammer gesichert.
    Was auch perfekt funktioniert, auch eben nur mit einer (es geht ja um UL )

    Und so sieht das fertige Teil aus.
      

        

    Ja, nachdem ich mit dem Ergebnis super zufrieden bin werde ich ihn wohl noch in einer blanken/polierten Version bauen.
    Genaue Maße hier zu Posten würde glaube ich nicht so viel bringen da so etwas ja immer individuell angepasst sein muß.
    Aber vielleicht hilft es jemanden zu Inspiration
    Das ganze Teil wiegt 13g Jippie

     
  7. Gefällt mir!
    Ranger hat eine Reaktion von Crusher erhalten in Dosen Cone   
    Da man ja jetzt eher die Zeit hat Ideen umzusetzen, hab ich mich mal an meinen Dosen-Cone  gemacht.
    Zuerst gabs nur die Idee im Kopf (schon länger) und dann machte ich mal ein Pappmuster.


    Nun hatte ich mir vier Dosen besorgt und es ging an den Zuschnitt.
    Die Stellen die dauerhaft verbunden bleiben hab ich noch mit einer Musterbeutelklammer gesichert.
    Was auch perfekt funktioniert, auch eben nur mit einer (es geht ja um UL )

    Und so sieht das fertige Teil aus.
      

        

    Ja, nachdem ich mit dem Ergebnis super zufrieden bin werde ich ihn wohl noch in einer blanken/polierten Version bauen.
    Genaue Maße hier zu Posten würde glaube ich nicht so viel bringen da so etwas ja immer individuell angepasst sein muß.
    Aber vielleicht hilft es jemanden zu Inspiration
    Das ganze Teil wiegt 13g Jippie

     
  8. Danke!
    Ranger hat eine Reaktion von Mittagsfrost erhalten in Dosen Cone   
    Da man ja jetzt eher die Zeit hat Ideen umzusetzen, hab ich mich mal an meinen Dosen-Cone  gemacht.
    Zuerst gabs nur die Idee im Kopf (schon länger) und dann machte ich mal ein Pappmuster.


    Nun hatte ich mir vier Dosen besorgt und es ging an den Zuschnitt.
    Die Stellen die dauerhaft verbunden bleiben hab ich noch mit einer Musterbeutelklammer gesichert.
    Was auch perfekt funktioniert, auch eben nur mit einer (es geht ja um UL )

    Und so sieht das fertige Teil aus.
      

        

    Ja, nachdem ich mit dem Ergebnis super zufrieden bin werde ich ihn wohl noch in einer blanken/polierten Version bauen.
    Genaue Maße hier zu Posten würde glaube ich nicht so viel bringen da so etwas ja immer individuell angepasst sein muß.
    Aber vielleicht hilft es jemanden zu Inspiration
    Das ganze Teil wiegt 13g Jippie

     
  9. Danke!
    Ranger hat eine Reaktion von cico erhalten in Dosen Cone   
    Da man ja jetzt eher die Zeit hat Ideen umzusetzen, hab ich mich mal an meinen Dosen-Cone  gemacht.
    Zuerst gabs nur die Idee im Kopf (schon länger) und dann machte ich mal ein Pappmuster.


    Nun hatte ich mir vier Dosen besorgt und es ging an den Zuschnitt.
    Die Stellen die dauerhaft verbunden bleiben hab ich noch mit einer Musterbeutelklammer gesichert.
    Was auch perfekt funktioniert, auch eben nur mit einer (es geht ja um UL )

    Und so sieht das fertige Teil aus.
      

        

    Ja, nachdem ich mit dem Ergebnis super zufrieden bin werde ich ihn wohl noch in einer blanken/polierten Version bauen.
    Genaue Maße hier zu Posten würde glaube ich nicht so viel bringen da so etwas ja immer individuell angepasst sein muß.
    Aber vielleicht hilft es jemanden zu Inspiration
    Das ganze Teil wiegt 13g Jippie

     
  10. Danke!
    Ranger hat eine Reaktion von sasper erhalten in Dosen Cone   
    Da man ja jetzt eher die Zeit hat Ideen umzusetzen, hab ich mich mal an meinen Dosen-Cone  gemacht.
    Zuerst gabs nur die Idee im Kopf (schon länger) und dann machte ich mal ein Pappmuster.


    Nun hatte ich mir vier Dosen besorgt und es ging an den Zuschnitt.
    Die Stellen die dauerhaft verbunden bleiben hab ich noch mit einer Musterbeutelklammer gesichert.
    Was auch perfekt funktioniert, auch eben nur mit einer (es geht ja um UL )

    Und so sieht das fertige Teil aus.
      

        

    Ja, nachdem ich mit dem Ergebnis super zufrieden bin werde ich ihn wohl noch in einer blanken/polierten Version bauen.
    Genaue Maße hier zu Posten würde glaube ich nicht so viel bringen da so etwas ja immer individuell angepasst sein muß.
    Aber vielleicht hilft es jemanden zu Inspiration
    Das ganze Teil wiegt 13g Jippie

     
  11. Gefällt mir!
    Ranger hat eine Reaktion von TappsiTörtel erhalten in Dosen Cone   
    Da man ja jetzt eher die Zeit hat Ideen umzusetzen, hab ich mich mal an meinen Dosen-Cone  gemacht.
    Zuerst gabs nur die Idee im Kopf (schon länger) und dann machte ich mal ein Pappmuster.


    Nun hatte ich mir vier Dosen besorgt und es ging an den Zuschnitt.
    Die Stellen die dauerhaft verbunden bleiben hab ich noch mit einer Musterbeutelklammer gesichert.
    Was auch perfekt funktioniert, auch eben nur mit einer (es geht ja um UL )

    Und so sieht das fertige Teil aus.
      

        

    Ja, nachdem ich mit dem Ergebnis super zufrieden bin werde ich ihn wohl noch in einer blanken/polierten Version bauen.
    Genaue Maße hier zu Posten würde glaube ich nicht so viel bringen da so etwas ja immer individuell angepasst sein muß.
    Aber vielleicht hilft es jemanden zu Inspiration
    Das ganze Teil wiegt 13g Jippie

     
  12. Gefällt mir!
    Ranger hat eine Reaktion von superv erhalten in Dosen Cone   
    Da man ja jetzt eher die Zeit hat Ideen umzusetzen, hab ich mich mal an meinen Dosen-Cone  gemacht.
    Zuerst gabs nur die Idee im Kopf (schon länger) und dann machte ich mal ein Pappmuster.


    Nun hatte ich mir vier Dosen besorgt und es ging an den Zuschnitt.
    Die Stellen die dauerhaft verbunden bleiben hab ich noch mit einer Musterbeutelklammer gesichert.
    Was auch perfekt funktioniert, auch eben nur mit einer (es geht ja um UL )

    Und so sieht das fertige Teil aus.
      

        

    Ja, nachdem ich mit dem Ergebnis super zufrieden bin werde ich ihn wohl noch in einer blanken/polierten Version bauen.
    Genaue Maße hier zu Posten würde glaube ich nicht so viel bringen da so etwas ja immer individuell angepasst sein muß.
    Aber vielleicht hilft es jemanden zu Inspiration
    Das ganze Teil wiegt 13g Jippie

     
  13. Gefällt mir!
    Ranger hat eine Reaktion von die zwiebel erhalten in Dosen Cone   
    Da man ja jetzt eher die Zeit hat Ideen umzusetzen, hab ich mich mal an meinen Dosen-Cone  gemacht.
    Zuerst gabs nur die Idee im Kopf (schon länger) und dann machte ich mal ein Pappmuster.


    Nun hatte ich mir vier Dosen besorgt und es ging an den Zuschnitt.
    Die Stellen die dauerhaft verbunden bleiben hab ich noch mit einer Musterbeutelklammer gesichert.
    Was auch perfekt funktioniert, auch eben nur mit einer (es geht ja um UL )

    Und so sieht das fertige Teil aus.
      

        

    Ja, nachdem ich mit dem Ergebnis super zufrieden bin werde ich ihn wohl noch in einer blanken/polierten Version bauen.
    Genaue Maße hier zu Posten würde glaube ich nicht so viel bringen da so etwas ja immer individuell angepasst sein muß.
    Aber vielleicht hilft es jemanden zu Inspiration
    Das ganze Teil wiegt 13g Jippie

     
  14. Gefällt mir!
    Ranger hat eine Reaktion von Christian Wagner erhalten in Dosen Cone   
    Da man ja jetzt eher die Zeit hat Ideen umzusetzen, hab ich mich mal an meinen Dosen-Cone  gemacht.
    Zuerst gabs nur die Idee im Kopf (schon länger) und dann machte ich mal ein Pappmuster.


    Nun hatte ich mir vier Dosen besorgt und es ging an den Zuschnitt.
    Die Stellen die dauerhaft verbunden bleiben hab ich noch mit einer Musterbeutelklammer gesichert.
    Was auch perfekt funktioniert, auch eben nur mit einer (es geht ja um UL )

    Und so sieht das fertige Teil aus.
      

        

    Ja, nachdem ich mit dem Ergebnis super zufrieden bin werde ich ihn wohl noch in einer blanken/polierten Version bauen.
    Genaue Maße hier zu Posten würde glaube ich nicht so viel bringen da so etwas ja immer individuell angepasst sein muß.
    Aber vielleicht hilft es jemanden zu Inspiration
    Das ganze Teil wiegt 13g Jippie

     
  15. Gefällt mir!
    Ranger reagierte auf bri in Scottish National Trail   
    Fazit des 2. Teils:
    Es war eine ereignisreiche, unheimlich emotionale Zeit. Es war mein erster Wanderurlaub komplett allein. Ich habe es so sehr genossen, dass ich manchmal fast ein schlechtes Gewissen hatte.
    Man liest oft so Sätze wie "Das Abenteuer beginnt am Ende der Komfortzone".
    Während ich diesen Bericht geschrieben habe, ging mir manchmal durch den Kopf, wieso dieser Urlaub für mich so großartig war. Nasse Füße, Pausen zusammengekauert unterm Regencape, keine Dusche, das Wetter zu schlecht, um wenigstens mal in Seen oder Flüssen zu baden, ein Sturm, der einem das nasse Zelt um die Ohren haut: Will ich das wirklich? Ist das Urlaub? Nee, das will ich natürlich nicht. Das habe ich auch nicht so geplant. Aber es hat sich so ergeben und ich bin damit klargekommen. Und das ist ein tolles Gefühl. Der Fokus liegt auf einer neuen Sichtweise auf Dinge, die ich mein Leben lang als selbstverständlich hingenommen habe: Sonne im Gesicht, auf einem Stuhl oder einer Bank sitzen, eine warme Dusche, abends mit trockenen Füßen schlafen gehen, morgens in trockene Strümpfe und Schuhe steigen…  Ach, Ihr kennt das ja. Sucht Euch selbst was aus!
    Zusammenfassung meines Schottland-Urlaubs:
    -    Erwarte nichts und rechne mit allem.
    -    Beschäftige Dich erst mit einem Problem, wenn es genau vor Dir liegt.
    -    Für jedes Problem gibt es eine Lösung. Manchmal ist sie mit nassen Füßen verbunden.
    Schottland, wir sind noch nicht fertig miteinander. Ich komme wieder!
  16. Danke!
    Ranger reagierte auf JanF in Isomatten Test   
    Evazote ist ein Markenname für eine spezielle Copolymerschaum-Matte. Wenn hier im Forum von Copolymer-Matten gesprochen wird, ist eigentlich immer die Kanchen Junga bzw. die sehr ähnlicheMatte, die @LAUFBURSCHE früher vertrieb, gemeint.
    Wenn man die neben eine Evazote-Matte legt, ist der Unterschied recht deutlich. Copolymer ist hellgrau, wirkt weniger porös/glatter und ist relativ "klebrig". Insgesamt ist die weniger robust, Einkerbungen von Schnüren sind etwa schneller drin und bleiben dann auch eher.
    Auf dem Papier haben alle Matten (Copolymer/Eva30/Eva50) quasi die gleiche Isolationsfähigkeit, durch die verschiedenen Dichten sollten sie aber unterschiedlich gut isolieren, sobald sie von einem Körper zusammengedrückt werden.
  17. Gefällt mir!
    Ranger reagierte auf skullmonkey in Bewegte Bilder   
    Wer sich einfach mal entspannen möchte =) 
  18. Danke!
    Ranger reagierte auf kra in Fakegefahr bei Powerbanks   
    Netter Film, der meine Aversion gegen Fernsehen weiter nährt.
    Inhaltlich nichts relevantes, keine Angaben zu was, wann, wie, wo usw., warum eine PB hochgehen kann. Nur 'nette' Bilder. 
  19. Gefällt mir!
    Ranger reagierte auf Brilo in Impressionen von Touren   
    Ein paar Impressionen der ersten Etappe des Rennsteiges und der Drachenschlucht. Bin derzeit in Erfurt unterwegs und heute zu einer Tagestour aufgebrochen. Unter anderem wollte ich den GG Kumo 36 einweihen und testen. 

    Startpunkt in Hörschel. 


    Pause. Da es eine Tagestour war, bin ich nur semi UL unterwegs gewesen. Normalerweise schleppe ich keine Gläser mit Aufstrich oder Thermoskannen mit. 


    Die Wege in der Drachenschlucht waren teilweise gut nass. 


     
  20. Gefällt mir!
    Ranger reagierte auf danicom in Zeigt her Eure Powerbanks - die Powerbank-Übersicht   
    Auf der Suche nach einer performanten Ladegerät/Powerbank-Komnination  bin ich bei folgender Powerbank in Verbindung mit dem im Ladegerät-Faden vorgestellten Anker Powerport III Nano Charger (18W PD/ 37g) bei der folgendem Powerbank angekommen: 
    Poweradd EnergyCell 10000mAh Powerbank mit Power Delivery
    Kapazität/g: 56,81mAh/g (52,21mAh/g gemessen)
    Gewicht: 176g
    Kapazität: 10.000mAh (nach Test vermutlich eher 9.100mAh)
    Anschlüsse: 1x USB C 18W (9V/2A) PD 1x USB A (18W) (18W kombinierte Gesamtleistung)
    QC3: Nein
    PD: Ja (18W laden/entladen)
    Qi-Laden: nein 
    Durchgangsladung: ja
    Integriertes Kabel: nein
    Ladestandanzeige: ja (in 25% Schritten mittels 4 LED)
    Automatischer Ladebeginn: ja
    Automatischer Ladestopp: ja
    Preis: 19,99€ (Aktion 17,99€) beim großen Strom
    In Verbindung mit dem Anker Nano Ladegerät läd die Poweradd mit 15,5W. (213g Gesamtgewicht) 
    Ladezeit komplett: ~3:22h (in der Kombination mit PD Charger) 
    Reell übertragen: 26,7Wh (37Wh Nennkapazität) per PD (14-16W) an ein Smartphone. 
    PS: Alle Werte habe ich mit einem PD-fähigem USB Multimeter selbst nachgemessen und jew. hinter den Herstellerangaben angegeben. 
  21. Gefällt mir!
    Ranger hat eine Reaktion von momper erhalten in Zeigt her Eure Powerbanks - die Powerbank-Übersicht   
    Bei mir wurde es letztendlich die POWERADD EnergyCell 5000
    Im Zusammenspiel mit dem Netzteil Goobay 73274 ( 34g 2xUSB 2,4A )
    Die Poweradd deshalb weil leicht und 2,4A Ausgang und 2A Eingang.

    Geladen wird sie in meiner Kombination mit 1,75 A. (dem Ende zu natürlich nicht mehr)
    Sie reicht locker um mein S4 zweimal aufzuladen,
    QC3 war mir nicht wichtig da ich kein Gerät habe das dies unterstützt.
    Generell versuche ich unterwegs den Handykonsum auf ein "mein" absolutes Minimum zu beschränken.
    so das sie gut ausreicht.
    Auch soll wohl die in der Poweradd verbaute 21700 Zelle besser sein wie die 18650er hmm.
    ( http://www.mountainprophet.de/2017/05/08/die-neue-liion-akkuklasse-20700-21700/ )
     
    Gewicht: 99g (die 10.000er soll 177g wiegen)
    Kapazität: 5.000mAh
    Anschlüsse: 1x USB  2.4A 
    QC3: nein
    Qi-Laden: nein 
    Durchgangsladung: ja (es ist aber relativ eng, da beide Buchsen sehr dicht beieinander sind)
    Integriertes Kabel: nein
    Ladestandanzeige: ja (mit 4 Segmenten)
    Automatischer Ladebeginn: ja
    Automatischer Ladestopp: ja
    Preis: 12,99€

     

  22. Danke!
    Ranger hat eine Reaktion von Wander Schaf erhalten in Zeigt her Eure Powerbanks - die Powerbank-Übersicht   
    Bei mir wurde es letztendlich die POWERADD EnergyCell 5000
    Im Zusammenspiel mit dem Netzteil Goobay 73274 ( 34g 2xUSB 2,4A )
    Die Poweradd deshalb weil leicht und 2,4A Ausgang und 2A Eingang.

    Geladen wird sie in meiner Kombination mit 1,75 A. (dem Ende zu natürlich nicht mehr)
    Sie reicht locker um mein S4 zweimal aufzuladen,
    QC3 war mir nicht wichtig da ich kein Gerät habe das dies unterstützt.
    Generell versuche ich unterwegs den Handykonsum auf ein "mein" absolutes Minimum zu beschränken.
    so das sie gut ausreicht.
    Auch soll wohl die in der Poweradd verbaute 21700 Zelle besser sein wie die 18650er hmm.
    ( http://www.mountainprophet.de/2017/05/08/die-neue-liion-akkuklasse-20700-21700/ )
     
    Gewicht: 99g (die 10.000er soll 177g wiegen)
    Kapazität: 5.000mAh
    Anschlüsse: 1x USB  2.4A 
    QC3: nein
    Qi-Laden: nein 
    Durchgangsladung: ja (es ist aber relativ eng, da beide Buchsen sehr dicht beieinander sind)
    Integriertes Kabel: nein
    Ladestandanzeige: ja (mit 4 Segmenten)
    Automatischer Ladebeginn: ja
    Automatischer Ladestopp: ja
    Preis: 12,99€

     

  23. Danke!
    Ranger reagierte auf zweirad in Leichtes USB-Ladegerät für Smartphone gesucht!   
    Meiner wiegt 35 gr (nachgewogen) + 2 gr für die mitgelieferte Verpackung, in der auch zwei Ladekabel Platz finden und wieder verschliessbar ist.
  24. Gefällt mir!
    Ranger hat eine Reaktion von Marko erhalten in Cloud up 1/2, VIK oder Lanshan 1   
    Hab das Cloud Up2 Upgrade und bin sehr zufrieden..
    habe den original Footprint inzwischen durch Tyvek ersetzt.
    240g Original in Tyvek 145g
    Ich würde nicht darauf verzichten wollen Aufbau / Abbau und zusammenlegen immer auf einer sauberen Fläche..
    is Gold wert.
    er ist gleichzeitig auch Regenrock und Picknickdecke für Mittags mal in einer Wiese pause machen.

    ABER wenn es das VIK mal in Grün gibt schlage ich sofort zu
     
  25. Danke!
    Ranger reagierte auf ThomasK in Kleine Dinge die die Welt verbessern - Diskussionsthread   
    Danke Ranger. Das ist so gut, dass ich es in meinen Sportschrank klebe, um beim Umziehen und Starten schneller an die "basics" zu kommen. (ein paar Ergänzungen wird es noch geben)
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Lies bitte auch unsere Datenschutzerklärung, sowie unsere Nutzungsbedingungen und die Netiquette.