Zum Inhalt springen
Ultraleicht Trekking

Cyco2

Members
  • Gesamte Inhalte

    583
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    2

Reputationsaktivitäten

  1. Betrübt
    Cyco2 reagierte auf Bergrunner1973 in Neue Ultraleicht-Ausrüstung   
    OT: Ich befürchte leider nicht, wenn man sich das Video anschaut, sieht man meines Erachtens kein Gewinde am Hals, sondern so eine Art Bajonett-Rastverschluß. Das dürfte vermutlich mit nichts anderem kompatibel sein. Und dann ist da noch der fragliche Gewindedurchmesser?
  2. Gefällt mir!
    Cyco2 reagierte auf Capere in 6D WPB 3L Regenjacke inkl. SeamSealing & PitZips - 108,5g   
    Seitdem ich bei Adventurexpert das erste mal über das vielversprechende 6D WPB 3L Material gestolpert bin, wollte ich daraus etwas fertigen, doch leider war es lange nicht lieferbar und auch für die Nahtabdichtung fehlte mir immer eine gute und vor allem auch leichte Lösung.
    Nach mehreren anderen Projekten und einer ohnehin nötigen Bestellung ergab es sich dann und ich konnte mir 2lfm des ersehnten Materials sichern. Zudem konnte ich im Gespräch mit Kajo von AX die Feinheiten im Design vorantreiben/lösen.
    Insofern kann ich euch nun meine erste Montmolar 6D WPB 3L Regenjacke inkl. SeamSealing & PitZips vorstellen. Das Wichtigste zuerst: 108.5g für eine Größe M!

    Das Design orientiert sich grundsätzlich an meiner bereits bekannten minimalistischen Windjacke.
    Für die Nahtabdichtung habe ich das UL 15mm Tape von AX genutzt (Tipp zur Verarbeitung: Direkt! mit dem Bügeleisen drüber gehen, Backpapier verhindert eine ausreichende Erwärmung). Das funktionierte ganz gut - einzig der Bereich um Logo und Aufhänger zeigte beim Test (>1h Dauerregen) Undichtigkeiten.

    Für die PitZips kamen die von meinen Packs bekannten YKK 0EF Zipper zum Einsatz, welche ich (genau wie den wasserdichten 5C Hauptzipper) mit einem Dyneema Pulley versehen habe.

    Grundlegend bin ich mit Schnitt und Passung zufrieden. Genauso auch mit der Atmungsaktivität (MVTR ~50k), auch wenn meine TNF Hyperair Shakedry (MVTR ~88k!) doch noch mal deutlich besser lüftet. Bezüglich WetOut habe ich jedoch leichte Bedenken, denn das Material fühlte sich nach oben erwähntem >1h Test doch leicht klamm an und war wohl auch leicht mit Wasser beladen (dezente Verdunklung im Material ersichtlich).
  3. Witzig!
    Cyco2 hat eine Reaktion von Clemens erhalten in Hat jemand hier den Bach Molecule 50 Rucksack?   
    OT: Kommt wohl auf die Speise an. So nen schönes halbes Wildschwein kann man schon so wiegen 
  4. Gefällt mir!
    Cyco2 reagierte auf skullmonkey in Neue Ultraleicht-Ausrüstung   
    77g in Größe Regular, 106 g in Größe Large, so schwer (leicht) sind die Wasserfesten Camera Pods vom HMG. 
  5. Gefällt mir!
    Cyco2 hat eine Reaktion von Bergrunner1973 erhalten in kleiner Rucksack für Hütten-/Tagestouren   
    Bonfus Altus 28L
    - 22L Hauptfach
    - Daisychain
    - Rolltop
    - Abnehmbarer Häftgurt
    - Brustgurt
    - 240g (in 2.9er DCF)  
  6. Gefällt mir!
    Cyco2 hat eine Reaktion von schwyzi erhalten in (Erledigt) Borah Gear Bivy und eine Kiste voller Zeug ^^   
    Was hier für eine tolle Stimmung innerhalb der Forum Community herrscht ist echt schön zu beobachten! 
  7. Gefällt mir!
    Cyco2 hat eine Reaktion von Dr.Matchbox erhalten in (Erledigt) Borah Gear Bivy und eine Kiste voller Zeug ^^   
    Was hier für eine tolle Stimmung innerhalb der Forum Community herrscht ist echt schön zu beobachten! 
  8. Gefällt mir!
    Cyco2 reagierte auf Tubus in [BIETE] Katabatic Gear Sawatch Long/Reg   
    So, das gute Teil wiegt 746g inkl. Hyperdry 900fp!

  9. Gefällt mir!
    Cyco2 reagierte auf fatrat in Biwak oder leichtes Zelt für Alpenüberquerung gesucht   
    und nach paar Std lesen ist das Fold im Gegensatz zum Kindle dann leer...
  10. Witzig!
    Cyco2 reagierte auf fatrat in Montane Allez Micro Pull-On   
    zu @skullmonkey Verteidigung muss man erwähnen, dass Montane in JEDEM newsletter irgendwas als NEW anpreist, einfach nur wenn's in der aktuellen Season eine neue Farbe gibt
    aber wenn du schon mit denen schreibst, lass von mir bitte mal ne Beschwerde da, weil zwischen L und XL ca. 28 Gramm liegen, das ist unfair, falls einem nur letzteres passt
  11. Gefällt mir!
    Cyco2 hat eine Reaktion von fatrat erhalten in Montane Allez Micro Pull-On   
    Dann kann ja @fatrat in Ruhe jetzt bestellen  
    Danke für die Aufklärung @skullmonkey
  12. Gefällt mir!
    Cyco2 hat eine Reaktion von skullmonkey erhalten in Montane Allez Micro Pull-On   
    Dann kann ja @fatrat in Ruhe jetzt bestellen  
    Danke für die Aufklärung @skullmonkey
  13. Gefällt mir!
    Cyco2 reagierte auf skullmonkey in Montane Allez Micro Pull-On   
    Das kann sein  Ich weiss es aber nicht, kann auch sein das es die schon länger gibt und evtl. grad nur überarbeitet wurden (wenn überhaupt). Ich frag mal bei Montane nach.
  14. Gefällt mir!
    Cyco2 hat eine Reaktion von markus.z erhalten in Montane Allez Micro Pull-On   
    Die kleinste Damenversion ist mit 128g angegeben. 
    Aber mal abwarten was @skullmonkey dazu sagt  
  15. Danke!
    Cyco2 hat eine Reaktion von momper erhalten in Neue Ultraleicht-Ausrüstung   
    Niccolo und seine Schwester kommen aus Italien. 
    Er lebt und entwickelt die Zelte, Rücksäcke etc. in Norwegen. 
    Die Sachen werden aber in Mexico hergestellt, wo seine Schwester lebt und dort auch die Verantwortung trägt. 
    Für die EU Kunden wurde eine Zweigstelle in Italien (Mailand?) gegründet um für die EU Kunden die Import Gebühren zu umgehen. Würden die Sachen direkt aus Mexico oder Norwegen geschickt werden, müsstet wir Zoll etc. bezahlen... 
  16. Gefällt mir!
    Cyco2 hat eine Reaktion von fatrat erhalten in Neue Ultraleicht-Ausrüstung   
    Niccolo und seine Schwester kommen aus Italien. 
    Er lebt und entwickelt die Zelte, Rücksäcke etc. in Norwegen. 
    Die Sachen werden aber in Mexico hergestellt, wo seine Schwester lebt und dort auch die Verantwortung trägt. 
    Für die EU Kunden wurde eine Zweigstelle in Italien (Mailand?) gegründet um für die EU Kunden die Import Gebühren zu umgehen. Würden die Sachen direkt aus Mexico oder Norwegen geschickt werden, müsstet wir Zoll etc. bezahlen... 
  17. Gefällt mir!
    Cyco2 reagierte auf schwyzi in Falttopf - ja, faltbarer Kochtopf! Ziemlich low budget ;-)   
    Im BCG (bushcraft-Forum) tauchte die Frage nach der "bear bowl" auf, einem faltbaren Kochtopf, der's mir igendwie angetan hatte. Leider tauchte da auch dieses Video auf:
    https://youtu.be/f0dMFU0_95o 
    Tja...ließ mir aber keinw Ruhe!
    Sowas muss doch besser gehen... Ok, drei Tage hin- und herüberlegt, was nehmen, woher kriegen, wie machen...grübel...
    Dann alles zusammengesucht:

    Fa der fail wohl am Alumaterial lag,da hte ich zuerst an Titanfolie, schön leicht - aber auch n mieser Wärmeleiter  Da musste was Besseres her, was Bewährtes - was von Ikea!         Bratpfanne geopfert ( die Beschichtung war eh von Antihaft- zu Haft- mutiert)

    11x11cm Grundplatte rausgeflext, geschliffen, abberundet, sogar mit Schablone gearbeitet...auch bei den Dichtringen aus Silikonbackfolie:

    ...die dann doch freihandkleiner geschnitten werden müssten 

    Oben noch die "Schablonengröße".
    Bohrlochschablone

    ...und zusammengenietet:

    Das ist die Innenseite. Bis hierher war's einfach - aber die "Grillmatte", die ich vor Jahren gekauft und exakt einmal im Einsatz hatte, ist leider sehr flexibel, und glibschig. Ich musste also mit einer Hand den "Topf" formen, um meinen Falt-Essnapf herum, dann alle Schichten lochen, während ich verzweifelt versuchte, die "Form zu wahren" .
    Das Ergebnis war erstmal nicht so ermutigend - aber zumidest halt der Topf lo ker n Dreiviertelliter Wasser. Ein Liter ist schlecht, beim Umrühren läuft's dann uber die Faltecken raus.
    Ok, also testen, auf Dosenkocher:

    War n büschen windig, ohne Windschutz, funxt aber prächtig! Nach so vier Minuten fings an zu brodeln, nach sechs Minuten (!) kochte es wie Hölle!

    Da dachte ich:" Koch doch mal was!" Hektisch in der Kuche rumgesucht, endlich den Nudelblock gefunden, mit zittrigen Fingern die widerspenstige Verpackung aufgeschnitten, immer im Kopf:" Gleich ist der Sprit alle!"
    Alles in den Topf gekloppt...

    ...um dann zu lesen, dass man a) nur 300 ml Wasser bräuchte und b) das Zeugs nur in heißem Wasser ziehen muss. Zeit satt!
    Schmeckt nebenbei beschissen. Nur scharf. Aber jetzt konnte ich die Abwascheigenschaften testen: Schmuddelig...

    ...kurz mit'm Lappen drüber, trocknen, fertig! Ideal für Wasserknappheit.

    Hier sieht man auch, dass ich den Test mit "halbfertigem" Topf gemacht habe, die Verstärkungen fehlen noch. Ich dachte, wenn's n fail wird, hast du nicht noch Zeit, aArbeit und Ösen verballert. Wurde nachgeholt 

    Bin eigentlich shr zufrieden! Auch von Geicht und Packmaß:

    Zusammengehalten wird das Ganze durch den Henkel, der wiederum mittels zweier S-Biner, die @LAUFBURSCHE mir so vor fünf (?) Jahren schenkte, den Topf halten. Guck, schon im Einsatz
    Wozu jetzt so ein Falttopf?
    Eventuell für Reisen mit Nur-Handgepäck, nimmt wenig Platz weg. Vor allem aber wollte ich den bauen! Und ich steh ja zur Zeit auf Falt-Gear; Falt-Essnapf, Falt-Kaffeebecher, Faltlöffel, Faltwindschutz, Faltflasche, Faltspritbehälter, Faltkocher...


    Meine Traumfrau meinte:" Tja - je mehr Falten du kriegst..."
    So, entschuldigt die vielen Bilder und den langen Text - der Bastlerstolz...
    Ich grübel gerade, wie ich n Dosenkocher faltbar machen könnte...
    LG schwyzi
     
  18. Gefällt mir!
    Cyco2 reagierte auf Nero_161 in 1. Schlafsack-Nähprojekt   
    Die letzten Details sind nun auch fertig:

    2mm elastische Kordel mit rundem Kordelstopper, zwischen den Öffnungen der beiden Kordeltunnel ist der Stoff mit etwas 20mm Ripsband verstärkt.

    Die Enden des Gummizugs habe ich in 10mm Ripsband eingenäht.

    Genauso wie die Enden des RVs.
    ---
    Test folgt heute Nacht bei erwarteten Temperaturen zw 15-11°C auf der Dachterrasse
  19. Gefällt mir!
    Cyco2 reagierte auf Nero_161 in 1. Schlafsack-Nähprojekt   
    Tadaaa!
    Mein MYOG Schlafsack ist (bis auf den Gummizug in der Kapuze) fertig!
    Ich nenne ihn Midnight, wegen des schönen dunklen Blautons
    Die endgültigen Daten:
    447g Gesamtgewicht, bei ca 220g 860er Daune (meine eigenen Berechnungen pro Kammer habe ich ein wenig großzügig ausgelegt), macht 227g für die Hülle.
    Außenmaterial ist das blaue 10D Ripstop von Extex, Innen ist das 10D fabric in charcoal grey (eher braun als grau) und in der Kapuze das schwarze 10D Ripstop von adventurexpert.
    ---
    Wenn hier wer an einer genauen Beschreibung der Herstellung interessiert ist gerne melden!

    Mit meinen 165cm passe ich locker rein und habe in der Länge noch ein paar cm Platz. In der Breite ist er für mich als Seitenschläfer sehr geräumig mit genügend Platz um die Knie anzuziehen etc. Erst unterhalb der Hüfte wird er schmaler bis zur Fußbox. Damit ist er vermutlich nicht ganz so wärmeeffizient aber sehr komfortabel und genau das was ich bei käuflichen Exemplaren in dieser Gewichtsklasse vermisst habe. 

    Loft grob gemessen zwischen 9-11cm -> durchgehende Kammern, d.h. die Daunen können verschoben werden. Das ergibt laut der Formel etwa eine Komforttemperatur von 6° - Limit 0°C - ob das auch real hin kommt werde ich wohl erst testen können wenn es wieder kalt wird. Zufrieden bin ich, wenn er mich bis etwa 5° warm hält


    110cm langer 3C Reißverschluss mit Abdeckleiste und Saumband als Einklemmschutz.

    Das Packmaß ist etwas größer als erwartet: in den Kompressionssack meines Decathlon Trek900 0° passt er gut rein und lässt sich bis zum Anschlag komprimieren, einen Packsack mit zwei Kordelzügen werde ich noch nähen: "locker" 35cm, "komprimiert " 20cm x 16cm!
    ---
    Der erste Test folgt heute Nacht
  20. Gefällt mir!
    Cyco2 hat eine Reaktion von lampenschirm erhalten in kleiner Rucksack für Hütten-/Tagestouren   
    Bonfus Altus 28L
    - 22L Hauptfach
    - Daisychain
    - Rolltop
    - Abnehmbarer Häftgurt
    - Brustgurt
    - 240g (in 2.9er DCF)  
  21. Gefällt mir!
    Cyco2 reagierte auf janphilip in Quilt oder Schlafsack, was ist wärmer bei gleichem Füllgewicht?   
    Der Western Mountaineering Versalite ist angekommen und ich bin neidisch! 
    Die Verarbeitung ist echt super gut und das Außenmaterial ist von der Haptik her sehr hochwertig. Viel fester als das bei Cumulus und scheint ja trotzdem sehr leicht zu sein.
    Mir wäre das Ding für den Sommer definitiv zu warm aber für meine Freundin ist es super.
    Der Loft ist perfekt und der Einklemmschutz am Reißverschluss wirklich prima gelöst.
    Nicht günstig das Teil aber bisher sind wir von der Qualität äußerst angetan.
    Nächstes Wochenende wird ausgiebig getestet.
  22. Witzig!
    Cyco2 hat eine Reaktion von paff erhalten in Zelt mit bestimmten Eigenschaften gesucht - Bitte um Hilfe bei der Auswahl   
    Was mir direkt eingefallen ist: leider etwas kurz... Link 
  23. Witzig!
    Cyco2 hat eine Reaktion von Martin erhalten in Zelt mit bestimmten Eigenschaften gesucht - Bitte um Hilfe bei der Auswahl   
    Was mir direkt eingefallen ist: leider etwas kurz... Link 
  24. Witzig!
    Cyco2 hat eine Reaktion von martinfarrent erhalten in Zelt mit bestimmten Eigenschaften gesucht - Bitte um Hilfe bei der Auswahl   
    Was mir direkt eingefallen ist: leider etwas kurz... Link 
  25. Witzig!
    Cyco2 hat eine Reaktion von Tobi22 erhalten in Zelt mit bestimmten Eigenschaften gesucht - Bitte um Hilfe bei der Auswahl   
    Was mir direkt eingefallen ist: leider etwas kurz... Link 
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Website benutzen Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Lies bitte auch unsere Datenschutzerklärung, sowie unsere Nutzungsbedingungen und die Netiquette.