Jump to content
Ultraleicht Trekking

Empfohlene Beiträge

Mein flat Tarp würde im Bodenaufbau als Halbpyramide sicherlich von cat cuts profitieren. Jedoch scheue ich mich als myog-legastheniker ziemlich davor.
Gibt es eine möglichst idiotensichere Variante, leichte catcuts zu formen?
 
Danke!


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich habs damals auch nach HALs Anleitung gemacht. Aber bevor du dich nach Bleischnur dumm und dämlich suchst: du kannst auch im Baumarkt diese kleinen Ketten kaufen, die im Spülbecken am Stöpsel hängen. Das gibts dort als Meterware und kostet nicht viel. Damit hat das bei mir auch sehr gut geklappt.

Ansonsten ist der Catcut echt kein großen Hexenwerk. Das waagerechte Ausrichten der Kante ist natürlich selbstverständlich ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Für mein erstes Tarp habe ich noch hochwissenschaftlich den Kurvenstich berechnet und millimetergenau auf den Stoff übertragen.
Beim zweiten Tarp habe ich pi mal Daumen freihändig eine flache Kurve auf den Stoff gezeichnet, hier und da ein bißchen korrigiert und dann zum Rollschneider gegriffen.
Es ist mir im praktischen Einsatz noch nicht gelungen, irgendeinen Vorzug der theoretischen Katenoide gegenüber der Freihandkurve zu erkennen. Beide tun, was sie sollen: das Tarp faltenfrei halten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



Summer Sale 2018_300x250


×