Jump to content
Ultraleicht Trekking

kaik411

Members
  • Gesamte Inhalte

    42
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Alle erstellten Inhalte von kaik411

  1. Hallo matthias, schau doch mal beim Jungle Craft - Paul vorbei. Der Typ hat auch einen sehr interessanten YT Kanal.
  2. Sehr wichtiger Kommentar. Man belastet sich im Alltag schon mit genug Schadstoffen und wenn sich bei dir schon einiges ablöst... Ist bei mir auch einer der Gründe gewesen auf Titan umzusteigen. Auch wenn die Anschaffungskosten vielleicht etwas höher sind, wenn man sich aber dann überlegt, dass der Topf fast ewig benutzt werden kann..
  3. @pazul @calm ist noch in Schottland unterwegs und ich musste meine Tour leider absagen. Er kann aber sicherlich bald berichten
  4. Bin unter 1,90m und habe eigentlich immer Zelte in gedeckten Farben benutzt. Wobei ich Dyneema in spruce green immer noch ziemlich auffällig finde. Aber da ich normalerweise mein Lager erst bei beginnender Dämmerung aufbaue, relativiert sich die Farbe wieder.
  5. Tendiere aktuell eher zum Ultamid, weil ich meine Ausrüstung doch stark reduzieren möchte. Somit kann man ein 4 Season Zelt zu einem akzeptablen Gewicht haben. Auch wenn das Dirigo als 2 Personen Zelt vermarktet wird, ist es doch eher schmal. Wenn man sich die Berichte zu den Ultamids durchließt, dann scheinen sie doch sehr viel Platz zu bieten. Dies wirkt sich natürlich aber auf den Lagerplatz aus, da entsprechend mehr Platz benötigt wird. Dies ist zumindest in meiner Region mit sehr vielen Jägern negativ zu sehen.
  6. Der China Hut gefällt mir sehr gut, wie hat er sich bewährt?
  7. Leider musste ich meine Schottland Tour absagen, aber eine Nacht ist dieses Wochenende drinnen. Bin auf meiner Heimstrecke dem Westerwald Steig unterwegs.
  8. Dann werde ich morgen Abend mal meinen Keller durchwühlen, habe irgendwo sogar noch ein Reststück. Ich werde berichten.
  9. Mhh, habe auf eine andere Antwort gehofft.
  10. Hallo zusammen, wollte mal nachfragen ob hier jemand bereits Cuben/Dyneema mit Permethrin imprägniert hat. Bin nämlich am überlegen mir ein Cuben Groundsheet als Schutz vor Zecken zu holen und würde dafür gerne auf ein Inner/Bivy verzichten. (PS: Das soll kein Faden über Zecken werden, sondern nur über Permethrin und Cuben) Die Frage ist nur, wie lange die Imprägnierung auf feuchten Böden hält? Laut der Sawyer Seite ist dies ja möglich: Cuben Fiber is a high tech laminated material. The top layer is polyester which permetherin will bond to; however, permethrin will not bond to the inner layers of Cuben Fiber. Therefore, permethrin cannot be applied to Cuben Fiber the same way it is applied to other fibers. It will (depending on the size of the material) probably take a few “wettings” to get the necessary 3 ounces dose of permetherin onto the fabric. To apply permethrin correctly use this process spray the object, let it dry, spray again, let it dry, and spray again. If unabsorbed permethrin drips off the Cuben Fiber catch the drippings and reuse the permethrin. Apply as evenly as possible to the Cuben Fiber until the 3 ounce application is fully absorbed.
  11. Gibt keine rationale Antwort, mag HMG einfach
  12. Ich werde es mir vermutlich nächsten Monat bestellen. Werde dann berichten. Schwachstelle scheint die Carbon Verbindung zwischen den beiden Trekkingstöcken gepaart mit starkem Wind zu sein. Auch als zwei Personenzelt spielt es wohl nicht seine Stärke aus. Schwanke aber noch zwischen dem Dirigo und dem UltaMid2...
  13. Sehr schön, muss wohl heute Abend nochmal Herr der Ringe sehen
  14. Edit/: wollte in einen anderen Thread posten
  15. Hallo Cluster, dein Zelt mit Footprint wiegt fast 2,5kg. Dort würde ich zuerst ansetzen, danach beim Rucksack und dann erst beim Schlafsack. Gerade ein UL Zelt kostet zwar mehr, aber bringt dir vermutlich am meisten.
  16. Kenne die beiden oben genannten Quilts nicht. Bei Cumulus solltest du beachten, dass die angegebenen Temperaturen Schätzwerte vom Hersteller sind und diese für viele etwas zu optimistisch sind. Ansonsten sind die Cumulus Von der Preis/Leistung her in Ordnung. Poste mal deine Packliste, habe so das Gefühl, dass es wesentlich größere Einsparmöglichkeiten als deinen Schlafsack gibt und du vielleicht erst in was anderes investieren solltest
  17. @Dennis dein zweiter Link führt mich auf eine Seite wo ich wieder an Gewinnspielen teilnehmen kann
  18. Kann diese Seite mit meinem iPhone auch nicht nutzen. Der Spam kommt definitiv von dieser Seite, denn nachdem Cookies usw gelöscht habe, war der Spam direkt wieder da. Wird sich vermutlich von selbst lösen, sobald der Werbevermittler (google?) davon erfährt.
  19. @roli cwt mache ich lieber irgendwann mal komplett. Da ich die letzten 3 Jahre mit meinem Schnäppchen Haus beschäftigt war, muss ich auch erstmal wieder meine Kondition verbessern
  20. Also ich fliege am Dienstag (komme aber erst kurz vor 22 Uhr in Glasgow an) und werde dann am Mittwoch los laufen. Vielleicht sieht man sich ja
  21. @hans im glueck Mir gefällt dein Vorschlag sehr gut. Bin jetzt sogar am überlegen mir die Pro Version zu holen Also meine Tourenplanung steht jetzt fest. WHW, dann der oben verlinkte Rundweg und danach nehme ich noch einzelne Munros in Tagesetappen mit. Zusätzlich möchte ich mich nochmal bei allen hier bedanken. Jetzt steht meiner Tour eigentlich nichts mehr im Wege.
  22. Deinem Fuß alles Gute. Hobo Tv ist nach Feuerstellen TV auch mein Lieblingssender.
  23. Also dann mal die Packliste V1 wenn irgendwo ein Gewicht fehlt, dann war die Post noch nicht da oder ich noch nicht im Supermarkt meines Vertrauens. Rucksack 513g - GRAMXPERT 401 - 4 Elemente Z-Lite 112 Schlafen 1516g - Khufu und Heringe 940g - Uberlite mit Reparatur Set 264g - Nanolite Quilt 312g Hygiene/Erste Hilfe 251g +X - Sprühflasche 13g - Seife - Zahnpasta - Zahnbürste - Packbeutel 12g - Erste Hilfe - Taschenmesser Mini mit Schere - Katadyn BeFree 75g - PET Flasche 50g - Handtuch 101g - Smidge - Stirnlampe Kleidung im Rucksack 889g - Sierra Designs Elite Cagule 262g - Cumulus Daunenjacke 377g - T-Shirt 100g - kurze Hose - Socken 39g - Boxershorts Merino 99g - Packbeutel 12g Sonstiges 454g +X - Powerbank und Ladekabel 238g - Handy 216g - Ausweis - Kreditkarte - Geld - Tickets, Reservierungen usw. Gewicht Rucksack: 3623 Gramm + X werde also vermutlich bei 4kg landen. Am Körper 2053g +X - Trailrunner Trailroc 285 624g - Merino Longsleeve 430g - Windjacke - Hose mit Gürtel 513g - Boxershorts Merino 99g - Socken 39g - Sonnenbrille 27g - Mückennetz - Kappe - Trekkingstöcke Locus Gear Carbon 321g Eine Mütze habe ich bewusst nicht eingepackt, da ich sie beim Schlafen immer verliere und tagsüber nie anziehe. @hans im glueck jetzt schaue ich mir mal deinen interessanten Link an
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Lies bitte auch unsere Datenschutzerklärung, sowie unsere Nutzungsbedingungen und die Netiquette.