Zum Inhalt springen
Ultraleicht Trekking

to0b

Members
  • Gesamte Inhalte

    15
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

1 Benutzer folgt

Über to0b

  • Rang
    Leichtgewicht
  • Geburtstag 09.11.1989

Profile Information

  • Geschlecht
    Male
  • Wohnort
    Köln

Letzte Besucher des Profils

169 Profilaufrufe
  1. Hier mal ein paar Fotos des Skirts. Das Klett System funktioniert ganz gut. Allerdings wird die Schrittlänge dadurch auch begrenzt. Normales gehen ist aber kein Problem.
  2. Kann nur vom Sarek Gear Rain Skirt berichten. Die Verarbeitung und die Nähte sind sehr gut. Sarek Gear wird vom Inhaber von backpackinglight.se/.dk betrieben. Deswegen auch kein eigener Shop.
  3. to0b

    NordSüdTrail

    Sehr schönes Video mit schönen Aufnahmen, freue mich auf den rest. Hoffe da kommt auch noch ein Gear Erfahrungsvideo.
  4. Vielleicht bin ich einfach etwas empfindlicher mit dem Kratzgefühl Zum Geruch sehe ich es ähnlich wie @Daune. Müffelt bei mir nur ganz leicht nach ein paar Tagen, trage es aber auch nur als Schlaflayer.
  5. Bin mit meinem Liod Polypropylen Schlafanzug (Sukoi & Brezza) sehr zufrieden. Wiegt jeweils in Größe M knapp unter 100g. Die Sachen trocknen super schnell und haben mich bisher immer schön warm gehalten. Einziger Manko meiner Meinung nach das etwas kratzige Gefühl des Materials auf der Haut.
  6. Hab meiner Freundin und mir auch einen Nitro geordert. Waren dann für beide Pullover inkl. Versand 146€ dazu dann nochmal 40€ Mwst/Zoll. Super angenehmer aber ungewohnter Stoff. Bin gespannt wie er sich in freier Wildbahn schlägt
  7. Ok der kroatische Strand ist natürlich für die Menge an Daune der Endgegner Würd den 450er auch nur fürs Frühjahr/Herbst in unseren Breitengraden nutzen. Für die wärmeren Jahreszeiten oder Regionen kommt dann ein anderes Gerät zum Einsatz.
  8. Rain Skirt -40g = https://backpackinglight.dk/brands/sarek-gear/sarek-gear-the-rain-skirt? Ansonsten schöne Liste
  9. Schau dir mal die Nitecore NU25 an. Gibt einige Strap Mods mit Bungee cord. Die wiegt dann ca 30g. Entspricht auch deinen Anforderungen, bzgl. Aufladen mit USB und Rotlicht.
  10. Muss man nicht jetzt durch den Brexit auch Zoll Gebühren aus UK bezahlen?
  11. Ja sehr gerne! Aktuell tendiere ich eher zum 450er. Dann wäre ich auch für kältere Regionen besser gewappnet und müsste mir dafür nicht extra wieder einen wärmeren zulegen. Und falls er doch zu warm ist kann man ja einfach die Footbox öffnen oder halt als Decke nutzen.
  12. Ich klinke mich mal ein. Ich stehe gerade auch vor der Entscheidung welchen Cumulus Quilt ich mir zulegen soll. Ich schwanke aber gerade eher zwischen dem 350er und dem 450er. Hauptsächlich soll er als Allrounder für Frühjahr/Herbst in Deutschland (Eifel) oder Südschweden dienen. Also auch mal Nächte um den Gefrierpunkt. Würde mich eher als etwas verfrorener beschreiben. Echt schwierig diese Entscheidung
  13. Hab jetzt ein paar Darn Tough in Holland hier bestellt: https://dutchmudmen.com Die haben eine große Auswahl und vieles auch auf Lager.
  14. Finde die Pods zur Organisation des Rucksacks echt mega gut. Nutze die Pods für Food und Kleinkram. Bisher ist auch noch nichts drin nass geworden. Hab trotzdem vorsichtshalber Elektrokram nochmals in einem DCF Beutel.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Website benutzen Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Lies bitte auch unsere Datenschutzerklärung, sowie unsere Nutzungsbedingungen und die Netiquette.