Zum Inhalt springen
Ultraleicht Trekking

Taswell21

Members
  • Gesamte Inhalte

    93
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Profile Information

  • Wohnort
    Im Herzen von Europa

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Bei mir geht es am 10. August in Hendaye los und ich plane mit 25 Tagen auf der Pocket Guide Route. Ich schätze mal niemand hier nimmt Microspikes mit? https://lighterpack.com/r/k2d7t8 habe zwar schon die entsprechenden Threads quergelesen, bin aber noch unentschlossen was Hüttenschuhe und Abspannleinen angeht
  2. Die Plätze sind jetzt offen, aber alle sehr nah beieinander und die Aussagekraft der Karte geht so: https://www.trekking-odenwald.de/buchung/
  3. So einen habe ich noch aus pre UL Zeiten rumliegen, weiß aber nicht ob ich den empfehlen würde (habe aber argen Goretex bias)
  4. Ich trage auch entweder ein 100 g/sm fleece wie schon vorgeschlagen oder eine Windjacke (zb Montbell Tachyon), aber ich verstehe auch nicht ganz was du suchst. Willst du die Jacke in Bewegung tragen oder nur stationär?
  5. Was meinst du damit? Die deutsche Bundesbank und die anderen eur. Zentralbanken, die Anteilseigner der EZB sind, sind nicht privat sondern 100% in Staatsbesitz, auch wenn zb die Bundesbank weisungsungebunden ist (früher als einzige, mittlerweile ein Modell dass auch im Ausland ziemlich gut ankommt).
  6. wow einfach totaler Diskursausfall. Niemand hat überhaupt was zur Qualität im Thread geschrieben... Was bezweckst du damit grundlos jemandem zu unterstellen aus völkisch-nationalistischen Motiven nicht dort kaufen zu wollen?
  7. Taswell21

    Biewack-Sack

    Ich habe es so verstanden, dass das auch abgesehen von der Ausgangssperre gilt.
  8. Taswell21

    Biewack-Sack

    OT: Innerhalb vom Nationalpark ist das verboten. Darüber hinaus ist der Nationalpark schon arg überlastet, was stealthcampen angeht und das Verbot wird anscheinend auch relativ rigoros durchgesetzt. Quelle: https://www.nationalpark-saechsische-schweiz.de/besucherinformation/sonstiges/freiuebernachten/
  9. Im wahrsten Sinne sehr quick und dirty Polartec Alpha Hose (160g). War ein Experiment, da ich mich mal an Kleidung rantasten wollte und neugierig auf das Alpha war. Es ist eine schwerere Variante als die 80 g/qm aus der wohl die meisten Alphapullis sind. Nachdem ich es mal in der Hand hatte verstehe ich warum die meisten Hersteller außer Cottages und Macpac es nur mit Shell anbieten. Ich hatte schon erwartet dass es filigran ist, aber wie viele Fasern es verliert hat mich dann doch überrascht und hält mich auf jeden Fall davon ab meinen generischen Fleecepulli damit zu ersetzen.
  10. Ein Mid sollte am besten dafür geeignet sein, zb MLD Duomid oder eins von Locus Gear.
  11. Die ganzen zusätzlichen Klamotten und Inlay wiegen aber sicher mehr als ein 7 Grad Quilt
  12. Nein, kommt natürlich auf den eigenen Anspruch an. Ist der Boden nass/matschig sodass ich ohne mitten im Dreck liege? Ist mein Zeltboden/Isomatte sehr empfindlich? Benutze ich einen Bivy und mache damit die Bodenplane redundant?
  13. Ist das schon Marktforschung? Der Punkt erschließt sich mir nicht ganz. Also statt einer Mülltonne das Postoffice ansteuern?
  14. Ja, das geht mit etwas drinbehaltener Luft aber der Effekt sollte nicht überschätzt werden, also viel Gewichtsübertragung findet nicht statt. Auch ohne Luft bringt eine Aufblasbare flach am Rücken zusammengefaltet schon Struktur. Dieser Vergleich vom Exos und Levity könnte vllt noch interessant für dich sein
  15. VBL-Klamotten sind kommerziell nicht so stark vertreten wie Säcke schätze ich, daher kommt wohl der Bias. Skurka spricht sich ja eigentlich auch klar für VBL-Klamotten aus.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Website benutzen Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Lies bitte auch unsere Datenschutzerklärung, sowie unsere Nutzungsbedingungen und die Netiquette.