Zum Inhalt springen
Ultraleicht Trekking

Falke

Members
  • Gesamte Inhalte

    28
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über Falke

  • Rang
    Leichtgewicht

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Nochmal zu den Steuern: Sehe ich das richtig, der Arbeitgeberanteil ist bei den Sozialabgaben draufgerechnet? Ich dachte der heißt so, weil er vom Arbeitgeber bezahlt wird, und nicht vom Arbeitnehmer... find ich gemogelt. Edith: Bin mir auch nicht ganz sicher, wie lauter es ist, Alkohol- Tabak- und Wettsteuern heranzuziehen, um diesen Fall aufzumachen. Die „Badewanne“ in der Grafik wird aus der Summe der indirekten und direkten Steuern gebildet. Für jemanden der ein Jahreseinkommen von 11.000 EUR hat, beträgt die Steuerbelastung (durchschnittlich) etwa
  2. Für die Erklärung eines Volkswirtschaftlers fand ich die Grafik "Wal in der Badewanne" vom Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung sehr erhellend. Im folgenden Artikel wird sie erklärt und ist auch die entsprechende Studie verlinkt: https://www.zeit.de/wirtschaft/2017-05/steuern-entlastungen-steuerpolitik-deutschland-geringverdiener/komplettansicht Für Vielverdienende ist der prozentuale(!) Anteil der Umsatzsteuer an ihrer Steuerbelastung nicht sehr hoch.
  3. Da das Victorinox schon vorhanden war, sicher eine gute Wahl. Danke, dass du uns an deinem Entscheidungsprozess teilhaben lässt. Ich persönlich verwende lieber Einzelteile, so reicht mir oft ein Zeckenhaken und bei Bedarf nehme ich die kleine Schere mit. Das Messer lasse ich meist Zuhause, wer unterwegs aufwändig Essen zubereitet, "braucht" es vielleicht eher. Zeckenhaken 0,8g Schere aus der Swisscard 6,8g Messer deejo 14,7g (selbst aufgenommenes Foto)
  4. Einige hier im Forum nutzen Essstäbchen, die gibt es bei Take-Away-Essen oft dazu.
  5. Falke

    Fannypack

    +1 für die Gürteltasche von Decathlon Die aktuelle Version der Tasche zeigt auf meiner Waage 40g. Ich habe die Zettel raugeschnitten und das Band leicht gekürzt. Vielleicht ist das auch für hier später Nachlesende interessant :-)
  6. Das bringt es sehr gut auf den Punkt. Ich schließe mich der Meinung von derray an. Die Optimierung für Suchmaschinen habt ihr ja schon angesprochen, entsprechend stoße ich bei Internetrecherchen des öfteren auf solche Blogs, bewerte sie aus obigen Gründen schnell als nicht authentisch und lese sie nicht gern. Dass du das Thema hier aufgemacht hast, erweckt bei mir auch den Eindruck, es ginge dir bei deiner Mitgliedschaft hier im Forum nicht (nur) um den Austausch zum Thema UL-Trekking. Eher wirkt es so, als hättest du die Frage in deiner Rolle als „Content Creator“ gestellt und denks
  7. Vielleicht klappt das mit dem Kleber auch mit den altbekannten Strohhalmstückchen. Also je nach Bedarf ein paar cm vom Strohhalm abschneiden, ein Ende mit nem Feuerzeug erhitzen und mit ner Zange zudrücken, dann den Kleber einfüllen und die andere Seite genau so verschließen. Zumindest bei Wundsalbe klappt das super.
  8. Ich meinte damit eher: wer sich bspw. früher mal für 300€ den tollen 2,5kg Markenrucksack für eine Fernreise gekauft hat, kann diesen heute wahrscheinlich prima für 200€ verkaufen und sich von dem Geld tolle gebrauchte UL-Ausrüstung zulegen. Natürlich wird es gerade bei bereits optimierter Ausrüstung schwierig, leichtere Substitute günstig zu kaufen, aber gerade wer vor seiner UL-Zeit einen Rucksack oder Schlafsack kauft, hat oft einen schweren, weil auf dem Massenmarkt eben gerade nicht gilt teurer=schwerer. Und das kann man doch prima nutzen in dem man schweres verkauft und sich tollen leich
  9. OT: Wer bereits schwere Ausrüstung wie Zelte oder Rucksäcke besitzt, kann diese aber ja auch verkaufen und sich leichtere Versionen davon in gebrauchtem Zustand kaufen. Ob man etwas schon hat, wird mit dieser Sichtweise schnell nicht mehr so wichtig
  10. Lese das Forum seit langer Zeit ausschließlich über Tapatalk, jetzt klappt dort leider die Anmeldung nicht mehr. Würde mich freuen, wenn das alles bald wieder funktioniert und möchte micht bei der Gelegenheit für die prima Arbeit von dir, Dennis, hier bedanken!
  11. Ich würde so eine kleine von einem Taschenmesser mitnehmen und sie dann doch nicht brauchen
  12. Habe auf Madeira andere Erfahrungen gemacht als "wieweitnoch": fand es gerade in höheren Regionen sehr windig, würde den Schirm auf jeden Fall Zuhause lassen. 60g für Sonnenmilch halte ich für übertrieben. Eine 6g schwere Pinzette würde ich auch nicht mitnehmen. Stirnlampe geht natürlich leichter, irgendeine Lampe wirst du aber brauchen. Für Olivenöl schau doch mal in dem Faden zu "kleinen UL Gefäßen" (oder so ähnlich), ich benutze so kleine Dropper in denen irgendeine Minzmundspülung drin war, aber du suchst vermutlich etwas größeres. Auf dem höchsten Berg der Insel hast du morgens die b
  13. Falke

    outdoor plastikfrei

    Benutze ich auch im Alltag, funktioniert genau so gut wie eine aus Plastik und kommt einem ganz schnell total normal vor
  14. Falke

    Powerbänke

    Ganz so hoch wahrscheinlich nicht, aber allgemein sollte man hier auch mal darüber nachdenken, dass bei den ganzen Powerbänkem beim Laden natürlich Verluste auftreten und bei einem Ersatzakku, den man direkt ins Gerät einsetzt, nicht. Edit: AlphaRay war schneller
  15. Falke

    Powerbänke

    Zumindest in meiner Powerbank sind einfach zwei 18650-Akkus verbaut. Mit Gehäuse und einer LED-Anzeige sollte sie also schwerer sein, als die hier gezeigte Lösung. Würde mich aber auch über genauere Grammzahlen freuen!
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Website benutzen Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Lies bitte auch unsere Datenschutzerklärung, sowie unsere Nutzungsbedingungen und die Netiquette.