Zum Inhalt springen
Ultraleicht Trekking

Alles-Filter?


Empfohlene Beiträge

  • Antworten 89
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

Top-Benutzer in diesem Thema

Beliebte Beiträge

Auf einen Filter würde ich nicht verzichten wollen. Der bekannte Sawyer reicht dabei vollkommen aus. Bissel guggen muß man schon, welche Brühe man säuft und woher die anscheinend kommt. Aber übertrieb

Lies dir mal das Wasserbuch vom Joe Vogel durch und du weist, dass Viren recht schnell in den Griff zu bekommen sind,  da sie eben nach dem Filtern kaum überleben können. Ich meine mich zu e

UL ist auch Verzicht. Ich verzichte zum Beispiel auf diese Methode.  

vor 2 Stunden schrieb Breaze:

An eine Trinkblase kann man den Sawyer meines Wissens einfach anschließen? Zumindest beim Mini geht das - wobei ich den zum Trinken anstrengend finde -> zu geringer Durchfluss, zu viel Saugkraft benötigt. Aber den Squeeze kann man bestimmt irgendwie anschließen. Auch hier müsste dann nicht mehr vorgefiltert werden.

Jein...anschließen geht - Raus kommt aber nichts :x  Dabei muss ich ohne Filter nicht wirklich stark ziehen. Dürfte aber mit dem PointOne gehen, denke ich

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Point One meine ich ja .. also, reden wir vom selben Produkt? Den Sawyer Squeeze, der "große Bruder" des Minis, ca. 85g, selbe Technil, filtert bis 0.1 Mikron.

Der Durchfluss beim Filtern soll ja hier deutlich höher sein als beim Mini, dann sollte man auch gut damit trinken können. Mit dem Mini geht´s ja auch ...nur etwas beschwerlich, für meinen Geschmack mit trockener Kehle kommt da nicht genug.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Minuten schrieb dani:

irgendwie bestärkt mich die diskussion, auf grosser tour weiterhin auf chlor zu setzen. KISS.

Chlorbasierte Lösungen brauchen aber für manche Parasiten sehr lange. Und gegen meine persönlichen Feinde - die Fuchsbandwurmeier ;-) - wirken sie gar nicht.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sorry, @dani et al, aber wenn Micropur Forte die einzige UL-relevante Lösung wäre, dann lägen hier so einige Filter- und Steripennutzer total daneben. Tun sie aber nicht. Sie haben für ihre Entscheidungen gute Gründe... insbesondere haben sie die Limitierungen von Micropur gründlich erwogen: braucht klares Wasser, viel Zeit, tötet nicht alles. Du, dani, bist halt zu einem anderen Schluss gekommen als viele andere. Auch okay. Aber dein Spott nervt manchmal.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Minuten schrieb dani:

der witz mit dem fuchsbandwurm stammt nicht von mir. davor hab ich genau das gesagt, was du hier schreibst.

OT: Wenn du dich nur auf den Fuchsbandwurm beziehst - okay. Bin mir selber nicht sicher, in wie weit das reines Hypochondertum ist und übe mich diesbezüglich ja auch manchmal in Selbstironie. Mir schien aber, du meintest ganz allgemein jede Lösung, die schwerer als Micropur ist. Wenn nicht, dann ist's ja gut.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dann ist's, wie gesagt, okay. 

Zur Sache allerdings: Ich hatte einen Onkel, zu dessen Todesursachen letztlich fiese Bandwürmer gehörten. Das Tückische dran ist, dass sie u.U. viele Jahre lang nicht auffallen. Trekker neigen ja stark dazu, den Erfolg eines Wasserentkeimungssystems anhand ziemlich kurzer Fristen zu beurteilen. Bei Zecken/Borreliose sind sie wesentlich informierter.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.








×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Website benutzen Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Lies bitte auch unsere Datenschutzerklärung, sowie unsere Nutzungsbedingungen und die Netiquette.