Jump to content
Ultraleicht Trekking

waldgefrickel

Members
  • Gesamte Inhalte

    177
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    6

waldgefrickel hat zuletzt am 8. Juli gewonnen

waldgefrickel hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Über waldgefrickel

  • Rang
    Fliegengewicht

Profile Information

  • Geschlecht
    Male
  • Wohnort
    Leipzig

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Kann erstmal zu—muss mal wieder ausmisten und Bestandsaufnahme machen. Alles weitere in einem neuen Thread. Danke!
  2. Ich bin ganz grosser Freund von diesen Dingern hier: https://yamamountaingear.com/collections/accessories/products/pogies-rain Wenn Du diese wirklich nur zum Wandern benötigst, finde ich die super (fürs Fahrrad oder Paddeln halt nicht). Halten Regen ab, sind super atmungsaktiv und ich hab sehr schnell meine Hände + Feinfühligkeit parat, wenn nötig. Lassen sich natürlich auch super einfach MYOG herstellen.
  3. Ich nehme wenn ich auf dem Boden schlafe im Normalfall kein Kissen mit. Aber wenn ich mit dem Hängematten-Setup unterwegs bin, gehört ein kleines Kissen irgendwie dazu, da ich dann sonst ab und an mit Nackenschmerzen aufwache... Ich nutze nun seit ein paar Nächten das Innere eines "Cocoon Air-Core Pillow Microlight", und die Größe ist für mich für in der Hängematte optimal, nämlich klein: Das Kissen wiegt nur 26g. Einen Buff hab ich eh immer dabei, und da stopf ich das Kissen einfach rein—bin damit bisher ganz zufrieden. Alternativ kann man natürlich auch nur den Kissen-Bezug mitnehmen und den mit Klamotten etc. füllen—aber ich hab meist nicht so viel Ersatzkleidung dabei
  4. Oder halt eben garkeines, das wollte ich damit eigentlich sagen: je nach Tour lass ich das einfach zuhause. Wenn ich weiss: kaum Zivilisation, kein Resupply und vielleicht höchstens mal irgendwo n Kaffee, dann ist ein Schloss totes Gewicht, und je nach Schloss fast locker mehr als ein Kilo. Immer UL denken: brauch ich das wirklich? Nein? Raus damit.
  5. Mittlerweile gibt es vom Tex-Lock eine Version 2.0, die wohl sicherer sein soll. Knackbar sind eh alle Schlösser, immer nur eine Frage der Zeit. Und bei den Touren die ich bisher gemacht habe ist die längste Zeit, die das Fahrrad unbeaufsichtigt ist der Einkauf im Supermarkt oder Bäcker unterwegs—da tut es meist ein nettes Gespräch und jemand passt auf, oder ich bin eh nicht alleine auf Tour.
  6. Aktuell, und schonmal für 4 Nächte (2x2) getestet und für gut—wenn auch nicht bequem (Isomatte...)—befunden: https://lighterpack.com/r/or4cg8 Sommer, Tiefsttemperaturen in der Nacht so um die 5 Grad, lieber 10. Wenn möglich nicht den ganzen Tag Regen. Ich bin 1,87cm, 80kg und friere morgens immer, in der Nacht meist nicht. SUL: BW 2143g, alles mit Futter für 2 Tage + 1L Wasser (durchschnittlich): 5759g, Gewicht aufm Rücken so um die 4,4kg.
  7. HA! Dann muss es ja Spaß gemacht haben. Gratulation zum ersten Nähprojekt!
  8. OK, dann kommt sowas hier: https://www.packrafting-store.de/Paddel/Ultraleichtpaddel/Anfibio-Fly::861.html natürlich eher nicht in Frage. Sehe ich halt ähnlich wie die Uberlite: wird nicht so lange halten, aber spart ordentlich Gewicht. Hehe, OK OK—dann bring den Kram doch einfach zum nächsten Treffen mit! Dann ist das nur halb-öffentlich Und noch kann ich nichts zu Nachtbehältern sagen, das stimmt. Ich muss aber meinen Massageball + Kniebandagen auch ab und an rechtfertigen. Jeder hat etwas dabei, dass der/die andere nie einpacken würde, und das würde ich Dir auch im Rucksack drin lassen.
  9. Ich hab jetzt Deinen anderen Thread nicht gross verfolgt/im Detail gelesen, aber ich denke die größte Gewichtsersparnis kannste noch (preiswert) beim Paddel rausholen. Da sollten nochmal 500g drin sein, wenn Du nicht viel/kein Wildwasser paddeln wirst/willst. Ansonsten: Packliste her, dann können wir ausmisten
  10. Da hast Du natürlich Recht—ich hab hauptsächlich an nicht-wasserfeste Stoffe (Schlafsack) gedacht, und da sollte es zumindest in der EU (Kennzeichnungspflicht für Textilien seit 2012, afaik) unbedenklich sein. Aber im Zweifelsfall: beim Hersteller nachfragen!
  11. <rant> </rant> Ich verstehe natürlich was Du sagen/fragen willst, aber ohne Chemie ist nicht möglich. Und Nylon/Polyester-Stoffe kannst Du ohne Bedenken anziehen/drin schlafen. Natürlich trotzdem lieber drauf achten, wo das ganze herkommt und wie es hergestellt wird und im Zweifelsfall vorher waschen.
  12. Klar! Ist immer nur eine Frage der Zeit bei mir :/
  13. Bei mir ist es das Angelequipment, inklusive guter Pfanne zum Anbraten der Fische, die ich dann eh nicht fange. Mein 3-Jahreszeiten-BW ist irgendwo unter 4kg (im Sommer unter 3kg) und da darf dann ab und an—je nachdem wo es hingeht—auch eine leichte Rute + Zubehör mit, was dann insgesamt ein halbes Kilo mehr Gewicht ist—also vertretbar
  14. So, ich meld mich hier mal mit einem kurzen Erfahrungsbericht zu Wort, denke das passt am besten in diesen Thread: ich hab seit Anfang dieser Saison (also bei mir Mitte April) die Luna Oso Flaco (winged Edition) im Einsatz, bin mittlerweile 240km+ darin gewandert und halt noch Alltag, Bikepacking, Stadt-Urlaub etc. Ich bin was den Halt am Fuss angeht, Grip, Gewicht und Handhabung sehr zufrieden, allerdings habe ich ein Problem mit den Wings: die Fussinnenseite reibt bei mir so an den Gummiflügeln, dass ich dort Blasen bekomme. Das hatte ich noch nie mit Sandalen und bin deshalb nicht 100% begeistert. Mit ein bisschen EVA + Leukotape ist/war das schnell gefixt, aber das sollte IMHO nicht passieren. Ich denke das nächste Paar wird (wenn es das dann bis dahin noch gibt) wieder mit den normalen Straps gekauft. Scheint ja gerade so, als ob Luna nur noch Winged anbietet (bis auf die Leadville Pacer/Trail). Weiss zufällig jemand von Euch, ob ich die 'alten' Straps auf die neuen Modelle gebaut bekomme? Hab leider nur noch dieses eine hier und kann das nicht selbst testen...
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Lies bitte auch unsere Datenschutzerklärung, sowie unsere Nutzungsbedingungen und die Netiquette.