Zum Inhalt springen
Ultraleicht Trekking

Suche Tips - Quilt Gummiband Setup zum Schließen unter der Isomatte


Empfohlene Beiträge

Heja

Ich möchte gerade meinen AsTucas Quilt etwas pimpen.
Ich möchte mehr Schlaufen annähen, da es mir etwas zugig war das letzte mal. Sind für mich die ersten Quilterfahrungen.
Ich habe eine Uberlite.

 

Meine Frage welches Gummiband/Schlaufensetup könnt Ihr empfehlen? Was funktioniert bei euch gut, was nicht? Ich möchte z.B. verhindern, dass ich störende Stopper etc unter der Uberlite habe, die dann ggf dann doch recht fragile Material beschädigen könnten. Ggf tuts ja einfach ein breites Gummiband und ein kl. Knoten? Z.B. sieht das hier recht funktional aus.Cumulus-Quilt-350-XL-Test-00507.jpg
Aber ich befürchte dass so ein Stopper meine Uberlite beschädigen könnte wenn ich da drauf liege, ggf ist der aber auch genau an der Seite? Who knows :)

Bin auch an Bildern interessiert, wie das bei euren Quilts genau ist. Oftmals sind die Bilder dazu im Netz nicht detailiert genug

Danke!!

cheers & bleibt gesund
 

 

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe das neuere Standard System von Cumulus mit flachen Schnallen, funktioniert super auf einer X-lite und sollte auch eine Uberlite nicht weiter stören. Zwischen den Schnallen und der Matte ist ausreichend Gummiband bzw. Abstand am Rand. Ganz gut erkannbar sind die Schnallen hier:

http://schlafsacke-cumulus.de/de/kategorien/sleeping-systems/quilt-250-475159?gid=37&vid=7

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 29 Minuten schrieb Tao:

Ich habe das neuere Standard System von Cumulus mit flachen Schnallen, funktioniert super auf einer X-lite und sollte auch eine Uberlite nicht weiter stören. Zwischen den Schnallen und der Matte ist ausreichend Gummiband bzw. Abstand am Rand. Ganz gut erkannbar sind die Schnallen hier:

http://schlafsacke-cumulus.de/de/kategorien/sleeping-systems/quilt-250-475159?gid=37&vid=7

Da läuft also ein Gummiband rum und die Schlaufen sind fest an einer Band am Quilt? Hast du da bitte mal ein Detailbild? Wenn du dich drehst bleibt es trotzdem soweit es geht geschlossen? liegst du ggf nicht auf der Schnalle?

Danke @Tao!!!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab an meiner Prolite 10mm breite Gummibänder über die komplette Breite genäht. 
An diesen sind Kam Snaps dran, ebenso wie direkt am Quilt. (dort an kleinen Laschen) Das sind so kleine Plastik Druckknöpfe. 
Somit wird der Quilt direkt an die Gummibänder geknöpft. Funktioniert für mich super. Außerdem ist es schön flexibel und elastisch.

Wahrscheinlich nicht die allerleichteste Lösung, aber für mich okay.

Bilder kann ich bei Bedarf knipsen.
 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb Marten:

Hast du da bitte mal ein Detailbild?

Danke @Tao!!!

ich benutze seit 2 Jahren dieses System, was dem von Cumulus sehr ähnlich sein wird. Die eine Schnalle kann man variabel verschieben und so den Quilt enger oder weiter machen. Funktioniert hervorragend. Wichtig ist meiner Meinung nach, dass die Schnallen nach AUSSEN zeigen. Der Seitenrand vom Quilt liegt dann schön eng an der Isomatte an. Die Schnallen sind übrigens diese IMG_20180307_124511.thumb.jpg.992ccb5267898c9efe7ffcf2767d3814.jpgIMG_20180307_124447.thumb.jpg.bddaef86dadd20ca254eb82bad9350a2.jpghier.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

@Andreas K.hat das bei seinem Quilt auch so gelöst (sieht zumindest so aus).

Ach ja, das 2er-Set wiegt 27g.

Bearbeitet von Southern Flyer
Ergänzung
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden schrieb Fishmopp:

Ich hab an meiner Prolite 10mm breite Gummibänder über die komplette Breite genäht. 
An diesen sind Kam Snaps dran, ebenso wie direkt am Quilt. (dort an kleinen Laschen) Das sind so kleine Plastik Druckknöpfe. 
Somit wird der Quilt direkt an die Gummibänder geknöpft. Funktioniert für mich super. Außerdem ist es schön flexibel und elastisch.

Wahrscheinlich nicht die allerleichteste Lösung, aber für mich okay.

Bilder kann ich bei Bedarf knipsen.
 

Ok. Aber gehen diese Knöpfe nicht dann auch hin und wieder in der Nacht beim Rumdrehen auf?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hier ein paar schnelle Bilder.

Ich hatte beim Bau damals noch keine Erfahrung überhaupt mit dem Thema Quilt. Somit hatte ich auch nicht auf dem Schirm, dass ja doch einige Leute den Quilt auf der Matte befestigen, anstatt unter der Matte. Ich bin aber sehr zufrieden so. 
KamSnaps am Gummi:13224861-72BA-4E9C-B8C2-1C3A418D2190.thumb.jpeg.9bb5f612b650edec43be006a85b32ea0.jpeg

KamSnaps am Quilt:

28EA64F1-D6E6-4EC0-96DD-353B1A01C692.thumb.jpeg.d8f761d129d40db7ee1d8f4ce1e4d488.jpeg

Quilt an der Matte befestigt:

B20F8B1D-292B-4E57-99B6-710DB7AD2C7A.thumb.jpeg.2ffe99c745fcbaba87dd62715be35302.jpeg

und nochmal die Gummibänder an der Matte:

EA767356-3C11-41E5-9C49-F8C2FADBEBA7.thumb.jpeg.3ea2d8897c5c8f9300d0805bc4bd79a1.jpeg

Einzig das Bänder an der Matte annähen hat mir ein wenig Sorgen bereitet. Hatte da schon bisschen Angst daneben zu nähen :-D.

Aber das war im Prinzip kein Problem.

Sicherlich gibt es andere, sicher bessere Lösungen, aber für mein erstes Quilt Setup ist es sehr zufriedenstellend und ich habe damit ca 100 Nächte von minus 6 bis plus 20 Grad bestens geschlafen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es ist halt ziemlich gemütlich und ich habe viel Platz, da ich ja die komplette Matte zur Verfügung habe. 
Da dies auch mein erstes MYOG Quilt war, und der außerdem robust sein sollte, da mein damals zwei jähriger Sohn immer mit drin gepennt hat und ich da nicht dauerhaft ängstlich um den Stoff sein wollte, ist es ein 55g Nylon geworden. Um genau zu sein dieser hier.

Der ist schon recht robust und ich habe absolut keine Abnutzung sehen können. Ich hätte aber inzwischen auch keine großen Bedenken bzgl. dünneren Stoffen.

Material für den nächsten Quilt liegt schon da und der wird aus dünneren 38g Stoff. 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.







×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Website benutzen Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Lies bitte auch unsere Datenschutzerklärung, sowie unsere Nutzungsbedingungen und die Netiquette.