Jump to content
Ultraleicht Trekking

Chobostyle

Members
  • Gesamte Inhalte

    704
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über Chobostyle

  • Rang
    Zahnbürstenabsäger

Profile Information

  • Geschlecht
    Male

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Chobostyle

    Essen einpacken Westweg

    Ja da gibt es zB auch leckeres Holzofenbrot und Käse zu Touripreisen [emoji6].
  2. Chobostyle

    Essen einpacken Westweg

    Einkaufen geht zB auch am Mummelsee... Abstecher Feldberg nach Bärental notfalls möglich, usw
  3. Chobostyle

    Essen einpacken Westweg

    Alles wird gut. Du wirst dich wahrscheinlich ärgern weil es zu viel essen ist und du lieber einkehren wirst. Wasser findest du genug. Gut planen! Ich würde auf jeden Fall die Fische weglassen und die Kuchen. Aber ich würde auch nicht in Basel starten,sondern die erste erzählte weglassen. Die lohnt sich nicht. Lieber etwas später einsteigen und dafür zumindest bis Forbach laufen, dann hat du alle Sahnestücke gehabt und S-Bahn Anschluss nach Hause. Nicht im Nationalpark biwakieren! Viel Freude!
  4. Chobostyle

    Tarp Frage ;-)

    Scheint ja kein cat cut zu haben, vielleicht sollen dadurch andere Aufbauweisen ermöglicht werden zB lean to oder so? Muss ja nicht für A-Frame gedacht sein...
  5. Chobostyle

    Minimalismus im Alltag

    Also ich wohne ja auch in Karlsruhe und verkaufe vermutlich meine Super Strat, eine ESP M-II Custom mit HS-Bestückung und FR. Evtl. hast du ja zufällig Interesse :)? Ich würde ggf. auch gegen eine LP tauschen, wenn das wertmäßig halbwegs passt...kannst mir gerne eine PM schicken, falls du magst. Bilder habe ich in diesem Thread gepostet.
  6. Chobostyle

    Minimalismus im Alltag

    OT: Und welche Gitarre hast du behalten? Ich bin gerade dabei, meine zweite E-Gitarre zu verkaufen und noch unschlüssig, welche ich verkaufe :).
  7. Chobostyle

    Eure 2018er Pläne

    Juni 2 Wochen Familienwandern in der Provence, an den Wochenenden Pfälzer Wald und Schwarzwald und im September kommt unser drittes Kind. Leider ist dieses Jahr keine größere Tour drin. Wird aber trotzdem ein spannendes Jahr werden!
  8. Chobostyle

    Skills-Tipps: Videos und andere Know-How-Quellen

    Gute Idee! Dieses Video hat mir sehr geholfen, mein Tarp aufzubauen mit Knoten:
  9. Chobostyle

    Westweg im Winter

    Ich habe es schon gemacht. Mit Schneeschuhen im Prinzip kein Problem. Du kommst nur je nach Schneelage wenig voran am Tag und es ist kalt. Im Sommer macht es mir deutlich mehr Spaß!
  10. Chobostyle

    Sierra Designs Tensegrity (1 oder 2, FL oder Elite)

    Leider geht dein link nicht?
  11. Chobostyle

    Kinder tragen

    Zu dem Thema kann ich Erfahrungswerte beisteuern, wir haben nämlich alles mögliche ausprobiert, Tragetuch, Manduca, Babybjörn, Deuter Kraxe, Gregory Kraxe, Macpac-Kraxe etc. Unsere beiden Kinder sind 4,8 und 2,6 Jahre alt und wiegen etwa 15 kg und 10 kg. Solange die Kinder noch nicht so schwer sind, fanden wir die Ergobaby Travel Carrier Babytrage am besten. Sie ist sehr leicht (glaube ca. 400 g), kompakt zu verstauen und angenehm zu tragen. Bei all diesen Tragen gibt es ein entscheidendes Problem: Schweiß. Selbst im Winter schwitzen Tragender und Baby an den sie verbindenden Stellen enorm. Das ist ziemlich unangenehm und kann fatale Folgen haben. Etwas besser ist es, wenn man das Baby auf dem Rücken trägt. Trotzdem schwitzt man enorm. Leichte Wanderungen sind so aber kein Problem. Man sollte regelmäßig Pausen machen und das Kind rausnehmen und sich bewegen lassen wegen Durchblutung etc. Anstrengendere Touren sind meines Erachtens so aber nicht möglich. Bei größeren Kindern ist es kaum noch möglich, sie in einer solchen Trage zu transportieren. Wir haben auch die Deuter-Kraxen ausprobiert. Die sind halt sauschwer, dafür schwitzt man nicht so stark und das Kind sitzt komfortabel und fühlt sich länger wohl. Am besten von allen Praxen hat uns noch eine von Gregory gefallen, die ziemlich minimalistisch gehalten und daher noch relativ leicht war. Da ich ziemliche Rückenprobleme habe, war das für mich aber auch keine ernsthafte Lösung. Kraxe plus Kind plus Bekleidung plus Kinder bedarf summieren sich schnell auf über 20 kg. Sobald Steigungen kommen, macht das keinen Spaß mehr. Schon das Auf- und Absetzen der beladenen Kraxe provoziert jedes Mal einen weiteren Bandscheibenvorfall. Da wir 2 Kinder haben und lieber draußen ein bisschen Strecke machen, aber keine Lust haben, so viel zu tragen, haben wir uns letztlich für diesen Kompromiss entschieden: wir nehmen unseren Fahrradanhänger mit Jogging-Rad und Bremse, sodass er ziemlich geländegängig ist. In den Fahrradanhänger können wir nicht nur die Kinder, sondern auch Proviant etc. laden. Die Kinder sind so auch vor Regen geschützt und das Aus- und Einsteigen geht viel schneller/komfortabler. Damit können wir zwar aktuell leider keine schmalen Single Trails begehen und müssen unsere Routen entsprechend wählen. Für uns überwiegen aber die Vorteile, sodass wir das in Kauf nehmen. Auf diese Weise wären theoretisch auch mehrtägige Touren möglich, das haben wir allerdings noch nicht ausprobiert.
  12. Die Piko ist um Welten besser als die Nao! Ich hätte ggf. eine kaum gebrauchte Lupine Piko x Duo zu verkaufen, aber nicht für 100 € [emoji6]. Bei Interesse PN.
  13. Chobostyle

    Hinkelstein ultraleicht

    OT: Bei Tapatalk wird das Bild zwar nicht im Thread, aber in der Thread-Übersicht weiterhin angezeigt. Das könnte ggf zu Abmahn-Problemen führen, daher würde ich es nicht nur ausblenden, sondern vollständig löschen. Für mich ist es übrigens der beste der neuen Asterix-Bände!
  14. Chobostyle

    Winterstiefel 2017

    Genau so sehe ich das auch. Ich brauche sie zum Schlitten fahren mit dem Kids [emoji1]
×