Zum Inhalt springen
Ultraleicht Trekking

"Gummibänder" gesucht- Tarp abspannen etc.


Empfohlene Beiträge

Unter dem Reizwort Gummibänder hat die Suche nicht viel ausgespuckt. Daher die Frage:

 

Welche "Art" von Gummiband würde sich gut zum abspannen von Tarp und co anbieten?

Von Zelten kennt man es ja auch. Ich hoffe mir damit das nachträgliche Abspannen bei Feuchtigkeit zu ersparen. Morgens hängt die Plane mitunter recht durch.

Meterware wäre gut zum individuellen erstellen von Zugschnüren. Konkrete Angebote wären hervorragend :-)

 

Ah, und wenn es da so einen "Dehnungsindex" geben sollte, welcher für mein Anliegen erfüllt sein sollte (Erfahrungswerte etc.) dann wäre ich für diese Hinweise auch sehr dankbar.

Gruß in die Runde.

Bearbeitet von Jarod71
Details
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb Jarod71:

 

Ich nehme als Gummiband einfach Ringe die ich aus ausgedienten Fahrradschäuchen schneide. Bei mir eben eher fette MTB Schläuche.

etwa so:

https://www.handmadekultur.de/projekte/keine-gummiringe-zur-hand-mach-sie-dir-einfach-selbst_92063

Eignene sich sehr schmal geschnitten auch als Ersatz von Haushaltgummis. Breiter geschnitten als Gummiringe zum Festmachen z.B. von Taschenlampen an Fahradlenkern usw. Man kann zwei oder mehr der Ringe auch aneinaderhängen (so durch sich selbst durchziehen).

Bearbeitet von VersuchMachtKluch
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die von @wilbo verlinkte Lösung ist ja gut und simpel, klasse.

Ich hab mal mit sowas wie dem Exxpozed Leinenspanner in trashcraft experimentiert:

IMG_20191004_134654.thumb.jpg.c5d1abd4ea6238c89f3d8b11c1420569.jpg

(Foto nur zur Veranschaulichung) Da ich Gummibad alleine nicht so getraut habe, habe ich ein Stück in die Zeltschnur eingeknotet; ist so 5-6 mm starkt. Wird beim Aufbau etwas auf Spannung gebracht, höchstens halb, dann kann es Sturmböen noch abfedern und das Tarp bei Dehnung etwas straff ziehen.

Gummischnur hab ich schlicht bei Karstadt gekauft, gibt's als Bootszubehör aber auch in solchen Yachtläden ( ich weiß, zur Zeit nicht! Aber ich bin halt nicht so der Bestelltyp)

@Jarod71

OT: du musst in diesem Forum auch nicht nach "Gummiband" suchen - hier heißt das standesgemäß SHOCKCORD!;)

LG schwyzi

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@VersuchMachtKluch:

Geile Grundidee. Leider habe ich die Erfahrung gemacht, dass heutige Fahrradschläuche wenig Spannkraft / Elastizität haben, wenig "federn". Entsprechend für meinen Bedarf ungeeignet sind. Ansonsten wäre das super Trashcraft.

@Wilbo:

Das schaut sehr praktikabel aus. Wie lang sind Deine "Ringe" (Durchmesser) und welche Länge würdest Du heute als sinnig sehen?

@Schwyzi:

Schaut sehr mitdenkend aus, denke aber Wilbos Lösung ist näher an meinem Bedarf. Shockcord, jau, räume ein, dass klingt um many worlds cooler :-)

@winddriver: Im grunde ja, nur mit weniger Klimbim.

 

@JonasGo: Das kommt meiner Idee schon nahe, denke nur, dass 1,7mm etwas wenig Zugkraft aufweist.

 

Wenn da nicht noch der Hammervorschlag kommt würde ich für mich Wilbos Empfehlung folgen.

 

Grüße und Dank

Bearbeitet von Jarod71
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.







×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Website benutzen Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Lies bitte auch unsere Datenschutzerklärung, sowie unsere Nutzungsbedingungen und die Netiquette.