Zum Inhalt springen
Ultraleicht Trekking

GR 221 Vorbereitung


Empfohlene Beiträge

Hi Leute,

ich habe es heute recht spontan gemacht, einen Flug nach Palma gebucht und ich werde mich an dem GR 221 versuchen. Habe schon die drei Berichte hier gelesen und es hat mich nicht mehr losgelassen. Karten sind bestellt. Ich bin total aufgeregt! Das ist meine erste "große" Tour. Vorher nur 3 Tage Sauerländ.... ich bin Anfänger, aber ich muss raus jetzt.

Ich habe soviele Fragen... hier mal eine erste Auswahl:

  • Duos 2p oder vom nur ein Inner? Ich lese hier, dass man gerne auch aussieht wie der Inhalt eines Staubsaugerbeutels am Morgen. Es soll windig werden!
  • Powerbank 5.000 oder 10.000
  • Solarzelle?
  • Ladegerät fürs Handy?
  • Wasserfilter, was ist mit Quellen oder Wasservorkommen da? Es gibt 2 Stauseen, o.k.
  • kann man wirklich überall etwas zu essen kaufen? Also nur etwas für 2 Tage mitnehmen?
  • mit welcher App navigiert Ihr so? Ich habe nur Komoot und lade mir da gerne mal Touren von Outdooractive hoch. Habe Karten mit GPS-Daten bestellt, aber auch diese hier
  • was ist, wenn ich schlapp mache? Gibt es Übernachtungsmöglichkeiten? Ich bin nicht mehr so der Jüngste und habe auch ein paar körperliche Einschränkungen

Erste Überlegungen:

  • Kochset bleibt zu Hause
  • Zpacks Groundsheet Poncho kommt mit (es soll zwar nicht regnen, aber als Unterlage)

Bin gespannt,

Epi

skullmonkey hat diesen Beitrag moderiert:

Titel geändert. Versucht bitte Euch weniger reisserisch zu äussern.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Keine Solarzellen und eine 10.000 Powerbank. Aber, wenn du Mobilfunk, WLAN und Bluetooth ausschaltest geht auch eine 5.000 Powerbank. Ladegerät fürs Handy auf jeden Fall, je nachdem welches Refugio offen hat, kannst du dort Energie tanken oder vielleicht auch im Garten im Zelt schlafen. In jedem Dorf gibt es einen Brunnen, bis du bei den Stauseen bist dauert das noch lange. Wasser ist kostbar vor allem wenn es richtig schön warm wird. Ich würde einen Filter mitnehmen. Auf der Insel waren bei uns wenig Insekten, vielleicht reicht dir auch ein Trap. Ich habe als App Maps 3D genutzt mit OSM Karten, lief sehr gut. Es ist zwischendurch immer möglich abzubrechen, da der Weg öfters durch die Dörfer geht. Wenn es zu viel wird, mach einfach weniger Stecke und übernachte in den "Bergen". Ich bin immer sehr durstig, hatte mindestens je Tag 3 Liter Wasser dabei.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • skullmonkey änderte den Titel in GR 221 Vorbereitung

Ich bin den GR221 zweimal gelaufen, einmal mit Zelt/Unterkünften, einmal nur mit Bivy. Bivy reicht vollkommen. Einwegponcho für möglichen Regen mitnehmen. Für eine 5 Tage Wanderung braucht es keine Powerbank, wenn dann nur eine kleine. GPS-Track (zB. hier, Karten als jpeg/pdf ziehe ich mir sicherhaltshaber auch immer auf das Handy) ist v.a. für die erste Etappe (Port d'Andratx->Fontanelles) nötig, danach relativ einfache Navigation bzw. brauchbare Ausschilderung.

Mein Standardtipp zur Routenänderung:

Von Pollenca zum Hafen nimmt man am besten einen Bus.

Wasserfilter kann mMn zuhause bleiben, da es sich für die 2 Quellen nicht lohnt. Das Wasser bekommt man in den Orten, die man quert.

Übernachtung ist lt. Nachrichten nur in Hotels möglich. Bei der ersten Tour hatten wir noch über booking während des Wanderns Unterkünfte für den gleichen Abend (zB. Port de Soller) gefunden und gebucht. Da werden momentan auch genug gelistet. Wie Refugios und Privatunterkünfte geöffnet haben dürfen, ist mir nicht bekannt.

Ich würde auf jeden Fall für 3 Tage Futter einpacken, da das Timen der Ankünfte in den Orten durch häufiger/länger geschlossene Läden/Restaurants zu risikobehaftet ist.

Ansonsten schon eine interessante Tourentscheidung. Mich interesiert v.a., wie man dort in der jetzigen Situation empfangen wird. Einerseits sind die Mallorquiner auf Touristen und deren Geld angewiesen (Hunger/Armut), andererseits sind sie selbst im Lockdown und dürfen den Touristen quasi beim Bruch dessen zuschauen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Dieses Thema wurde nun für weitere Antworten gesperrt.


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Website benutzen Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Lies bitte auch unsere Datenschutzerklärung, sowie unsere Nutzungsbedingungen und die Netiquette.