Zum Inhalt springen
Ultraleicht Trekking

Ich fühle mich geehrt :)


Jever

Empfohlene Beiträge

Ich mein, eigentlich reicht es ja finde ich zumindest der immer mal wieder eingestreute zarte Hinweis, beim Gramm feilschen nicht nur an den Heringen zu schaben sondern ev. auch mal einen Blick auf sich selbst zu werfen....

 

 Nun deswegen ein ganzes Weight Watcher Unterforum einzurichten spricht von sehr viel eingestandener Selbstkritik. Wow.

 

*duck&run*

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ja, ich weiss. Die Diskussion hatten wir schon lang und breit (mit Betonung auf breit).

Abgesehen davon bin ich gespannt, was hier landet. Ich vertrete nämlich immer noch die Ansicht, dass die Tätigkeit letztendlich ausschlaggebend dafür ist, ob ein Gegenstand oder eine Packliste als Ergebnis davon UL "würdig" oder nicht ist.

Mit 5kg Rucksackgewicht im Sommer auf eine Tagestour, vom Auto über eine breite Wanderstrasse zum Gasthof, dort dick speisen und dann wieder zurück ist imo nicht UL - trotz der 5kg. Mit 15kg zum Bergsteigen auf einen höheren Berg oder mit ähnlichem Gewicht im Winter durch die Arktis ist dagegen UL (für mich).

 

Bis jetzt isses ja recht ruhig hier.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 32 Minuten schrieb Jever:

Bis jetzt isses ja recht ruhig hier.

Vielleicht ging es anderen wie mir und konnten nicht ganz folgen, worum es Dir geht.... 

Mit deinem zweiten Beitrag lichtet sich vermutlich der Nebel. Doch neben Zynismus kann ich noch kein weiteres konkretes Ziel erkennen. Was möchtest Du mit dem Thread erreichen?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor einer Stunde schrieb Jever:

Mit 5kg Rucksackgewicht im Sommer auf eine Tagestour, vom Auto über eine breite Wanderstrasse zum Gasthof, dort dick speisen und dann wieder zurück ist imo nicht UL - trotz der 5kg. Mit 15kg zum Bergsteigen auf einen höheren Berg oder mit ähnlichem Gewicht im Winter durch die Arktis ist dagegen UL (für mich).

Da ist ja im Prinzip was dran... aber in diesem Unterforum geht's gar nicht um Prinzipien. :-) 

Hier geht es eher darum, über die Dinge zu reden, die das UL-Konzept formal 'zerschießen'... zum Beispiel über ein möglichst leichtes, aber hochwertiges Kamerasystem. Oder auch mal über ein leichteres, wenngleich nicht unbedingt erforderliches Hilleberg-Zelt.

Dein Beispiel 'UL-Bergsteigen' gehört hier gar nicht hin, sondern in 'UL in anderen Sportarten'. Dort ist ja ohnehin klar, dass die Sportgeräte selbst (Bike, Packraft etc.) und ihr Zubehör die Gewichtskriterien für das UL-Wandern sprengen. Da wird gleichwohl eben versucht, die UL-Prinzipien unter solchen anderen Bedingungen umzusetzen (wovon du ja meist redest ;-) ).

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 1 Stunde schrieb Jever:

(für mich)

das hat aber länger als eine schulkarriere gedauert, bis dir diese einschränkung über die lippen gekommen ist:wub:

ps: was ist ein "hoher berg". könnten wir dafür ein unterforum einrichten?

Bearbeitet von hans im glueck
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

OT: Mir scheint, wir brauchen dringend auch ein Unterforum für 'Dinge, die ich schon immer mal sagen wollte'. Darin schreibt jeder selbstredend das, was er bereits tausendmal gesagt hat. Deshalb gibt es dort wie im Marktplatz die Untersparte 'Erledigt', in die alle Threads nach fünf Minuten verschoben werden, damit sie sogleich neu entstehen können.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Am 9.6.2021 um 10:41 schrieb hans im glueck:

das hat aber länger als eine schulkarriere gedauert, bis dir diese einschränkung über die lippen gekommen ist:wub:

ps: was ist ein "hoher berg". könnten wir dafür ein unterforum einrichten?

Kann ich mit leben, dass nicht jeder gleich denkt. Zu Punkt 2: hoher Berg ist oberhalb von 4000m, für dessen Besteigung man mindestens 2 Lager benötigt. Der Mont Blanc fällt noch knapp drunter (wobei den ein Freund von mir im Anschluss einer langen Partynacht spontan ohne Ausrüstung in zwei Tagen rauf ist), es geht eher in Richtung Südamerika oder Himalaya. An solchen Bergen sind 20kg Gepäck UL. 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 9 Stunden schrieb Jever:

An solchen Bergen sind 20kg Gepäck UL. 

für dich :D, zelt zu schwer, softshell zu schwer.  20 kg könnte auch stand 1953 sein (in einer anderen sportart; werbung)

consumables? wer ist "man"?  was ist "fair"? wie lange (& unter welchen bedingungen usw) funzt das interesse an einem konsens? wann drängt die unschärfe zur veränderung des konsenses? wenn alle dcf haben?  gut, wenn man einen freund hat, der die validität der eigenen überzeugung mal eben in eine unschärferelation setzt (oder zählt unter influence nicht?:

Am 9.6.2021 um 08:49 schrieb Jever:

Die Diskussion hatten wir schon lang und breit

 

jetz weiss ich, was du mit breit meinst :P).

Bearbeitet von hans im glueck
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 1 Monat später...

Eisenpfanne... Klingt nach bushcraft-bashing:(

So schlimm ist das gar nicht , schließlich hinterlässt und das Lesen in diesem Forum ja Spuren... ich habe z. B. für die Aufhängung meines Fahrtenmessers kein Kydex, sondern Hobbycolor verwendet, weil es viel leichter ist! Und nur n ganz kurzes Stück Gurtband!

IMG_20210727_152057.thumb.jpg.a983b9f5eb665fe1f66897f68ba172dc.jpg

Sozusagen UL beim Myog!

So sieht's fertig aus:

IMG_20210727_153147.thumb.jpg.2235942cccb1e1a30b9d18d8e616484e.jpg

Bearbeitet von schwyzi
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 1 Monat später...

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.



×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Website benutzen Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Lies bitte auch unsere Datenschutzerklärung, sowie unsere Nutzungsbedingungen und die Netiquette.