Zum Inhalt springen
Ultraleicht Trekking

Backcountry-Ski-Tour im Schwarzwald


Meyerkurt

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen,

da ich zwischen Weihnachten und Neujahr zwangsläufig frei habe bin ich gerade am überlegen wie ich die Zeit einigermaßen sinnvoll nutze. Mir kam die Idee eine mehrtägige (3-4 Tage) Skitour im Schwarzwald zu unternehmen, da die Anreise für mich realtiv kurz ist und zumindest aktuell schon etwas Schnee liegt. Übernachten würde ich gerne im Zelt oder in Schutzhütten. Meine Ski sind die Fischer E99, bin also bei der Routenauswahl nicht ausschließlich auf gespurte Loipen angewiesen.

Bei der Routenauswahl bin ich mir momentan noch sehr unsicher. Sowohl im Nordschwarzwald, als auch im Südschwarzwald gibt es jeweils einen gespurten Fernskiwanderweg. Aktuell sind beide wohl nicht durchgeängig gespurt/befahrbar. Bei dem Fernskiwanderweg im Nordschwarzwald (Herrenwies - Freudenstadt) schreckt mich außerdem ab, dass dieser hauptsächlich paralell zur Bundesstraße verläuft.

Alternativ würde es mich auch reizen einfach nur auf ungespurten Wegen zu fahren und mir die Route spontan zu legen oder z.B. den Westweg zu nutzen.

Hat jemand schon mal so eine Tour im Schwarzwald gemacht oder kann sosntige Erfahrungen zum Langlaufen/Backcountryski im Schwarzwald teilen?

Schöne Grüße

Robin

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Auf gespurten Loipen habe ich bisher weniger Probleme. Da kam ich bisher immer hoch und heil wieder runter. In ungespurtem Gelände wirds bergab dann schon kniffelig. Zur Not habe ich auch kein Problem damit die Ski abzuschnallen und zu laufen. Ich weiß aber gar nicht, ob Wanderwege wie der Westweg überhaupt für Ski geeinget sind. Wenn es auf diesem ständig auf schmalsten Pfaden nur hoch und runter geht ist das wahrscheinlich eher suboptimal mit Langlaufski.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 28 Minuten schrieb Simseon:

Also sowohl der Westweg wie auch der Mittelweg haben beide teils Steile Serpentinen Abschnitte, das stelle ich mir schwierig vor, vor allem ist auf den wegen meist der schnee plat getreten und vereist, war die letzten 2 Winter zumindest so

Danke für die Info. Dann kann ich diese Optionen ausschließen.

@Steintanz Danke für die Links. Die Försterrunde habe ich auch schon gefunden, hatte ich aber eher als verhältnismäßig abfahrtsorientiert einfache Tourenskistrecke eingestuft. Mit den E99 wahrscheinlich machbar, aber nicht ganz optimal. Die Tour von der Stollenbacher erscheint mir ähnlich. 

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Die Fischer E99 passen noch gut rein, das geht sehr gut. Ich mag, dass man sowohl Loipe als auch im ungespurten Gelände fahren kann.   

OT: Ich hatte die Ski bisher in Norwegen genutzt und für den Zweck auch gekauft. Die ein oder andere Feierabendrunde im ungespurten Gelände im Hunsrück war im letzten Jahr auch drin. Da die Ausrüstung vorhanden ist und ich sowieso Zeit habe, wollte ich das Beste draus machen. 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.



×
×
  • Neu erstellen...