Jump to content
Ultraleicht Trekking
Domehoe

Notwendigkeit eines Inlets auf Hotel/Hostel Rundreisen

Empfohlene Beiträge

Moin Leute,

ich würde gerne mal die Notwendigkeit eines Inlets, generell auf Flugreisen diskutieren.

Ich bin die letzten Jahre eigentlich immer mit einem Inlet verreist, aber da ich mein Packgewicht auch hier immer weiter reduzieren möchte, wollte ich mal eure Meinungen und vor allem Erfahrungen dazu hören.

Mein momentanes Inlet ist aus Ripstop Seide, wiegt 130Gr. inkl. Packsack. Wärmetechnisch bringt es mir kaum etwas. Evtl. 1 - max. 3 Grad ohne sonstige Decke. In tropischen Gebieten, z.B. Thailand ist es sehr angenehm nur in Seide eingepackt zu schlafen, aber wenn es z.B. mal eine Nacht über stark regnet, wird es selbst in den Tropen schnell zu kalt für mich. Den Wärmeaspekt kann man also theoretisch auch aussen vor lassen.

Was bleibt, ist im Grunde nur der Schutz gegen Bettwanzen usw. und die sonstigen hygienischen Aspekte. Auch kommt es mir so vor, als wenn man etwas geschützter vor Moskitos und Mücken ist.

Bettwanzenbisse habe ich mir persönlich noch nie eingefangen bei 50+ Hostel Besuche in den letzten Jahren. (Allerdings hatte ich mal nach einer Nacht, am nächsten Morgen eine Zecke auf dem Kopf.)

....Dennoch, 130Gramm sind 130Gramm. Momentan reise ich meist mit 3,9 - 4,3 kg, je nach Klima.  Mein Ziel ist es irgendwann vielleicht mal komplett ohne Gepäck loszuziehen, wie es ja mittlerweile schon recht viele Menschen tun.

Eure Erfahrungswerte wären mir also ganz lieb!

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Inlet schützt dich nicht mehr vor Wanzenbissen als lange Wäsche.
Das Inlet wiegt im Grunde soviel vie eine leichte lange Sportunterhose.
Betrachte es als Tausch: Wenn du gerne in Slip und T-Shirt schläfst und wir nur über die Tropen reden, dann ist das Inlet dein Freund. Wenn du flexibler sein willst, packst du statt dessen eine leichte lange Unterhose ein. Eine Gewichtsersparnis ist da m. E. nicht drin.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden




×