Jump to content
Ultraleicht Trekking
Fishmopp

Tarp anspannen mit LineLocs

Empfohlene Beiträge

Hallo ihr verrückten.

 

Ich habe ein kleines Problemchen, bei nachdenken über eine Abspannfrage.

Bisher hatte ich an Tarps immer diese gewöhnlichen clamcleat Leinenversteller und würde aber gern LineLocs direkt am Tarp befestigen. Somit hätte ich ja einen viel größeren Spielraum mit der Leinenlänge.

Jetzt hätte ich aber oft den Fall, dass ich das Tarp kurz hinter der Befestigungsschlaufe am Tarp mittels einer Bucht an einem Stock o.ä befestigt hatte und mit den clamclets die Länge der Leinen trotzdem variieren konnte.

 

Wenn ich aber stattdessen LineLocs verwende, kann ich ja nix in die Schnur schlaufen, da ich diese ja dann nicht mehr verstellen könnte.

Ich hoffe ihr versteht mein Problem und die Frage ist nicht allzu sehr lächerlich.

Vielen Dank fürs lesen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Könntest du den Lineloc nicht mittels einer Schnur mit der Befestigungsschlaufe des Tarps verbinden, und diese Verbindungsschnur so lang lassen, dass du daran noch den Stock befestigen kannst?

Eventuell dann diesen Leinenspanner verwenden, geht aber auch mit den normalen LineLocs.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du kannst den Fixpunkt vom line loc einfach "umdrehen" und die Schlaufe über den Hering legen.

_DSC0971.thumb.jpg.ce38aa997d9bbb85a2a6ba1fbb3f3ac8.jpg

Das Ende ohne Knoten würde dann zum Tarp führen und kann mit einem Mastwurf am Stock verwendet werden.

Ich würde den cord locks mehr Haltekraft zutrauen als den Ali-loc´s.
Die sind zwar teurer aber halten auch dünnere Schnüre.
_DSC0965.thumb.jpg.17d829dcc518d4fa9034c0f7375c2bc7.jpg

VG. -wilbo-

bearbeitet von wilbo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hallo,

ich habe für die bodennahe befestigung zusätzlich eine schlaufe aus gummilitze (shok cord) durch die befestigungsschlaufen des tarps gezogen.

sie wiegt nicht viel, hält das tarp auf spannung und wenn du sie doppelt verlegst, kannst du auch noch die länge gut variieren.

 

 

schönen gruss

 

heff

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Norweger:

Warum überhaupt Linelocs? Ein Trucker´s Hitch und gut ist´s. Das Erbebnis ist maximale Flexibilität, weniger Gewicht und ein paar Teile weniger die kaputt gehen können.

Im Prinzip richtig, aber sie wiegen halt doch fast genau nix, und sooo tragisch ist es nicht wenn sie kaputt gehen. Dann kann man ja immer noch mit Truckers Hitch, Prusik usw. arbeiten. Dafür sind sie halt wirklich schön praktisch beim abspannen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.








×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Lies bitte auch unsere Datenschutzerklärung, sowie unsere Nutzungsbedingungen und die Netiquette.