Zum Inhalt springen
Ultraleicht Trekking

1 1/2 Wochen Wanderung Ende Oktober 2023


hartmann1324

Empfohlene Beiträge

Kurzfristig habe ich Ende Oktober frei bekommen (23.10-01.11). Nun wird es zu dieser Jahreszeit in Deutschland schon etwas kühler und schneller dunkel, deshalb suche ich eine Region, in der die Chancen auf stabileres Wetter besser stehen.

Mein Ausgangspunkt ist Berlin. Gerne würde ich mit dem Zug anreisen, was die Auswahl etwas einschränkt. 

Mein Gedanke war Norditalien, z.B. der Meran Höhenweg, aber vermutlich liegt da teilweise schon Schnee? Eventuell könnte ich weiter nach Süden fahren, aber da fehlt mir bisher jegliche Vorstellung über geeignete Fernwanderwege.

Wenn ich nicht ums Flugzeug herumkomme, würde ich wahrscheinlich Kreta/ die Kanarischen Inseln anpeilen.

Könnt ihr für diese Jahreszeit vielleicht aus eigener Erfahrung eine Tour empfehlen? Ich möchte auch nicht ausschließen in Deutschland zu bleiben, wenn sich eine schöne Tour anbietet.

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Es gäbe noch die Mittelgebirge in Zentral/Südfrankreich (Zentralmassiv, Cevennen etc.). Anhaltspunkte wären vielleicht der GR70 (Stevenson Weg), der GR4 (vom Atlantik in die Provence) oder der GR6 (das gleiche aber weiter südlich).

Ende Oktober wird in den Alpen meiner Meinung nach schwierig. Da kann es alles geben.

Kanarische Inseln sind zu dieser Jahreszeit auch Top (war schon im November/Dezember auch schon dort) und da kann man sich richtig coole Wanderungen zusammenschustern (und eventuell Transfers mit dem Bus machen).

 

Was suchst Du sonst ? Mit Zelt  oder mit Übernachtungen ? Wildcampen ? Totale Einsamkeit ? Nur Panorama oder noch ein bisschen Kulturstätten/Geschichte zwischendurch ?

 

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Würde sagen: tendenziell Mittelgebirge (Schwarzwald, Vogesen zB) oder eben Flugzeug und weiter nach Süden. Auf Gran Canaria, Teneriffa kann man gut wandern oder auch auf Mallorca oder im Süden Spaniens.

Die Via Dinarica hat glaube ich ne niedrige Variante, kenne ich aber selbst noch nicht...

In den Vogesen findet man auch immer wieder Schutzhütten wenn das Wetter bescheiden ist.

Mit den Alpen (Norditalien wie Lombardei oder Piemont) kann man Glück haben und es gibt ein paar tolle Bergtage aber die Abende und Nächte sind in der Höhe dann tendenziell eher kühl (unbedingt warne Klamotten und Schlafzeug einpacken!)... unsere Herbsttour auf der GTA fand ich relativ anstrengend, weil die Tage kurz sind und man schauen muss wie man die Tages-km schafft und es oft zu kalt für eine längere Mittagspause war... schön war es trotzdem ;-)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 9 Minuten schrieb hartmann1324:

@mochilero Ich werde mir die Vogesen mal etwas genauer anschauen.

GR 53 und GR 5 sind die Klassiker. Dazu noch 532 und 531 (glaube ich) daraus kann man auch Runden bauen. In der Rhein Ebene unten fahren aber auch Bahnen...

Französische Fernwanderwege und Infos dazu findet man auf den Seiten der FFRP oder auf gr-infos.com

Viel Spaß und gutes Herbstwetter!!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Falls Flugzeug: Kreta - Berge und Meer und ganz viel Raum zum Zelten! (Gegend zwischen Omalos, Sougia, Chora Sfakion, Askifou, Chania).

Falls nicht: Moselsteig, Pfälzer Weinsteig kann zu der Zeit echt schön sein. Nächte werden aber schon frisch. Vogesen sind auch toll. 

Bearbeitet von Yassoumuelli
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 17 Stunden schrieb Yassoumuelli:

Falls Flugzeug: Kreta - Berge und Meer und ganz viel Raum zum Zelten! (Gegend zwischen Omalos, Sougia, Chora Sfakion, Askifou, Chania).

Falls nicht: Moselsteig, Pfälzer Weinsteig kann zu der Zeit echt schön sein. Nächte werden aber schon frisch. Vogesen sind auch toll. 

Nach erster Recherche tendiere ich zum Pfälzer Waldpfad. Gegenüber dem Pfälzer Weinsteig ist der glaube ich noch etwas ruhiger/ abgelegener, was ich für die Tour bevorzuge. Aber ich werde mir das noch weiter anschauen :)

Kreta fällt aufgrund der aktuellen Preise raus. Ich könnte es mir zwar leisten, aber 500-600€ für den Flug sind mir zu viel und zudem spare ich dann lieber die CO2 Belastung ;) 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor einer Stunde schrieb RaulDuke:

100 Punkte für den Pfälzer Waldpfad!

ich erhöhe um weitere 100 Punkte! Der hat mir heuer im Juli wirklich gut gefallen. Sogar so gut, dass ich im August abermals dort war. Saumagen und deren Machart der Schorle (eher 9:1 als halbe-halbe) sind nicht zu schlagende Argumente ;-)

Aber beachten: die meisten Hütten des Pfälzerwald-Wandervereins bzw. der Naturfreunde sind nur Mittwochs und am Wochenende geöffnet (mit bekannte Ausnahmen: Finsterbrunnertal-Haus und Hilschberghaus). Und Naturfreundehaus Helsterberg ist völlig zu, sie suchen seit geraumer Zeit einen neuen Pächter.

Trotzdem war es nie ein Problem, genügend Körper-"Treibstoff" (fest wie flüssig) zu bekommen.

Was im Spätherbst allerdings zusätzlich zu beachten wäre: die Sonne wird karger und kürzer scheinen, da will man mehr von deren Strahlen direkt errreicht werden können. Im Wald wird das schwierig (im Sommer war das meine Rettung vor Sonnenstich und sonstigen hyperthermischen Risiken), und der PWP verläuft zu gefühlten 90% im Wald.

Wem Weinberge eh schon vertraut sind und daher nicht sonderlich reizen, kann anstatt nach Rechenbach auch weiter laufen über Wissembourg. Schööööne Altstadt!

Happy Trails!

Christoph

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 14 Stunden schrieb hartmann1324:

Die Zugfahrt nach Kaiserslautern ist gebucht. Am 23.10 geht es los auf dem Waldpfad :) Beim Finsterbrunnertral-Haus sollte es auch einen Zeltplatz geben. Ist also jetzt alles zu dort? Schade. 

Beachte: Sonnenaufgang Kaiserslautern zu dieser Zeit 8:02, für jeden weiteren Tag etwa 1,5 Minuten draufschlagen. Sonnenuntergang 18:23, und entsprechend 1,5 min/d eher. Als Bonus: Zeitumstellung am Wochenende drauf. Also kürzere Etappen, oder High speed.

Finsterbrunnertal-Haus ist ganzjährig geöffnet, Küchenschluss um 17:30, Schankschluss ~ 20 Uhr. Waschraum im Keller auch mit fließend Heißwasser. Platz für "Hundehütte" am dortigen CP sollte immer zu finden sein (einfach am Tresen nachfragen). Obacht: dort (wie auch an so manch weiteren Stellen in der Gegend) ohne Mobilnetz. So wie zu meiner Jugend üüüüberall ;-)

Happy Trails!

Christoph

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 1 Monat später...
  • 2 Monate später...
Am 31.10.2023 um 23:39 schrieb ChristophW:

Hallo @hartmann1324,

biste schon wieder zurück von Deiner Wanderung? Wie ist es Dir ergangen? Wie kamst Du mit den mittlerweile doch deutlich kürzeren Tagen zurecht?

Christoph

 

Sorry für die späte Antwort...

Die kürzeren Tage waren kein großes Problem. Zum Einen konnten wir uns zu zweit gut vertun und zum Anderen haben wir aufgrund Dauerregens auch 3-4 Mal im Hotel übernachtet und hatten so jeglichen Komfort. 

Übrigens...die erste Nacht haben wir beim Finsterbrunnertal-Haus gezeltet und dort vorher gegessen und geduscht. Absolut empfehlenswert (hat Charme). 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 20 Stunden schrieb hartmann1324:

Übrigens...die erste Nacht haben wir beim Finsterbrunnertal-Haus gezeltet und dort vorher gegessen und geduscht. Absolut empfehlenswert (hat Charme). 

Halt - bloß nicht zu viel Werbung (sonst finde ich dort keinen freien Platz mehr, und die Küche ist schon leer gefuttert bevor ich mit meiner Frau einfalle).

Und Pälzer Schorle ist nicht zu toppen, gelle?! Außer von noch einer weiteren, und noch einer, und noch einer...

Happy Trails!

Christoph

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...