Jump to content
Ultraleicht Trekking
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
NicoleOnTour

2-3P Zelt für Einsteiger gesucht

Empfohlene Beiträge

Hallo an alle!

Mein Freund und ich sind seit einigen Wochen als stille Leser in diesem Forum umtriebig, da wir unsere Begeisterung für Trekking entdeckt haben. Der Plan wäre, mit mehrtägigen Touren anzufangen und dann Schritt für Schritt das Gewichtslevel (und den Komfort :grin:) runterzuschrauben. Wobei mein Freund SEHR genügsam ist und vermutlich schon von Beginn an mit UL einsteigen könnte - ich bin so ziemlich das Gegenteil...Wichtig ist uns, dass uns die Touren beiden Spaß machen (wenig Gewicht trägt dazu erheblich bei!) und zumindest mir nicht sofort die Lust verderben. Ich bin aber zuversichtlich, dass ich mich da rantasten kann :wink:

Jetzt sind wir gerade auf der Suche nach einem Zelt für uns beide (Tarp alleine wäre mir zuviel für den Anfang). Die Krux: wir sind 1,72cm und 1,85cm groß und haben beide keine schmale Körperstatur (<100kg). Bei den meisten 2 Personen Zelten, die wir uns so angesehen haben, ist absehbar, dass das zu eng wird (bin auch seeeehr unruhiger Schläfer). Mir ist klar, dass die Meisten hier ein 3P Zelt für 2 Personen übertrieben halten werden - ich kenne mich aber gut genug, um zu wissen, dass Freiraum beim Schlafen massiv zu guter Laune bei mir beiträgt :wink: Auf ein kleineres Zelt umsteigen geht später schließlich immer noch.

Die "einzigen" Anforderungen an das Zelt wären, dass es 2 Eingänge hat (idealerweise seitlich und nicht bei Kopf/Fußende) und preislich anfängerfreundlich ist - zumal wir eben auch noch keine Tourenerfahrung haben (ein zPacks um 1000€ wird es also nicht werden). Farbe etc. ganz egal. Konkret angeschaut haben wir uns: MSR Hubba NX 2, MSR Mutha Hubba NX 3, Big Agnes Copper Spur, Hilleberg Nallo, Vaude Power Lizard, Zpacks und diverse andere, die ich v.a. aus PCT & Touren Reviews habe.

Eine Tour, die wir ins Auge gefasst haben, wäre z.B. der GR 221 auf Mallorca (nah genug an Zivilisation, Proviantversorgung easy, zur Not Übernachtung im Refugio möglich,...).

Ich freue mich auf euren Senf dazu & danke für eure Hilfe!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi @NicoleOnTour und willkommen im Forum! Schaut Euch mal das MSR Mutha Hubba NX an: 

Ich habe vor einigen Jahren ne Tour mit zwei Freundinnen gemacht, und wir haben zu Dritt in dem Zelt geschlafen. Ein Mädel waren auch länger als ich (ich bin 175 cm, Sie ist um die 180 cm), und selbst zu Dritt hatten wir in dem Zelt genügen Platz - ich denke es könnte Euren Anforderungen also entsprechen. Ich weiss nicht wo Ihr lebt, aber evtl. gibt es einen Laden wo Ihr das Zelt mal direkt ausprobieren könnt um zu sehen ob es passt. Es ist ein tolles Zelt, leicht, einfach aufzubauen, schöne Details - aber auch relativ teuer. Vielleicht kommt auch eins von den MSR "bikepacking" Zelten in Frage, die sind auch recht gross. 

Mit meinem besten Freund schlafen wir in der Regel in meinem Helsport Lofoten Superlight Camp 3, das hat zwar nur eine Tür am Kopfende, aber für uns passt das sehr gut. Das ist aber noch mal ne Hausnummer teurer als das MSR :| Daher würde ich am Anfang eher zu dem günstigeren Zelt greifen, das gesparte Geld in eine schöne Tour investieren und dann evtl. wechseln, solltet Ihr unzufrieden sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@NicoleOnTour Kämen denn die Zelte, die ihr Euch angeschaut habt und die Du erwähnst, in irgendeine engere Wahl? Wenn ja, deckt sich das ja nicht mit Deinem Anforderungsprofil. Das Nallo zum Beispiel hat nur eine Tür am Kopfende, spielt in der 1000€ Liga und ist noch nichtmal leicht... Wenn Hilleberg, wäre das Anjan 3 die bessere (weil leichtere und immer noch ausreichend stabile) Wahl für Euch. Sollten es aber doch 2 Eingänge sein und günstiger, würde ich mich auch bei MSR umschauen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wow, das ging ja schnell - vielen Dank schon mal für eure schnellen Rückmeldungen! So, hoffentlich folgt jetzt keine Spamflut, ich probiere mal die Zitatfunktion aus :grin:

 

vor 3 Stunden schrieb skullmonkey:

Hi @NicoleOnTour und willkommen im Forum! Schaut Euch mal das MSR Mutha Hubba NX an: 

Ich habe vor einigen Jahren ne Tour mit zwei Freundinnen gemacht, und wir haben zu Dritt in dem Zelt geschlafen. Ein Mädel waren auch länger als ich (ich bin 175 cm, Sie ist um die 180 cm), und selbst zu Dritt hatten wir in dem Zelt genügen Platz - ich denke es könnte Euren Anforderungen also entsprechen. Ich weiss nicht wo Ihr lebt, aber evtl. gibt es einen Laden wo Ihr das Zelt mal direkt ausprobieren könnt um zu sehen ob es passt. Es ist ein tolles Zelt, leicht, einfach aufzubauen, schöne Details - aber auch relativ teuer. Vielleicht kommt auch eins von den MSR "bikepacking" Zelten in Frage, die sind auch recht gross. 

Mit meinem besten Freund schlafen wir in der Regel in meinem Helsport Lofoten Superlight Camp 3, das hat zwar nur eine Tür am Kopfende, aber für uns passt das sehr gut. Das ist aber noch mal ne Hausnummer teurer als das MSR :| Daher würde ich am Anfang eher zu dem günstigeren Zelt greifen, das gesparte Geld in eine schöne Tour investieren und dann evtl. wechseln, solltet Ihr unzufrieden sein.

 

Danke für deinen Erfarungsbericht! :)Das MSR Mutha Hubba ist mir tatsächlich schon davor ins Auge gestochen. Ich habe es dann wieder verworfen, weil es den Ausgang beim Kopf- und Fußende statt seitlich hat. Nach einem ganzen Sonntag Recherche hat sich diese Anforderung wieder relativiert - solang es zwei Ausgänge hat, ist mir egal wo :-D Zusätzlich habe ich gelesen, dass entweder das alte oder das neue Modell die Ausgänge eben seitlich hat -> könnte ich also gezielt ausforschen und voilà, Ausgänge dort, wo sie sein sollen.

Hattest du eigentlich negative Erfahrungen bzgl. der Dichtheit des Bodens? Bin mehrmals auf Reviews gestoßen, die sich über durchdrückendes Wasser von unten beschweren (trotz Groundsheet). Ich habe noch nie mit Groundsheet gezeltet, aber es klingt für mich logisch, dass von den Seiten Wasser auf statt unter das Groundsheet rinnt und dann ja zwischen Groundsheet und Zeltboden "gefangen" ist. Ich wüsste aber auch nicht, wie man das lösen kann, außer auf einen passenden Zeltplatz zu achten (nicht in einer Mulde etc.). Oder mache ich mir da zuviele Gedanken?

 

vor 3 Stunden schrieb Boris:

@NicoleOnTour Kämen denn die Zelte, die ihr Euch angeschaut habt und die Du erwähnst, in irgendeine engere Wahl? Wenn ja, deckt sich das ja nicht mit Deinem Anforderungsprofil. Das Nallo zum Beispiel hat nur eine Tür am Kopfende, spielt in der 1000€ Liga und ist noch nichtmal leicht... Wenn Hilleberg, wäre das Anjan 3 die bessere (weil leichtere und immer noch ausreichend stabile) Wahl für Euch. Sollten es aber doch 2 Eingänge sein und günstiger, würde ich mich auch bei MSR umschauen.

Die Liste ist wahlloses Durcheinander, auf was ich bis jetzt so gestoßen bin/mir angeschaut habe. Du hast recht, dass sich das teilweise gar nicht mit meinen Anforderungen deckt. Das Hilleberg Anjan 3 ist für die jetzige Situation erstmal zu teuer, ist aber in den Excel Reiter "Empfohlene Zelte für später" gewandert - danke! :)

 

vor 3 Stunden schrieb Cyco2:

Und hier ein sehr ähnliches Zelt von 3f für knapp die Hälfte: 

Linkservice :)

Man dankt für den Linkservice! Da ich ein Newbie bin, traue ich mir keine Qualitätsbewertung von Ali Zelten zu :rolleyes: Ich wüsste gar nicht, worauf ich beim Design, Features, Material usw. achten muss. Die Rezensionen sind amüsant, aber stimmen mich nicht zuversichtlich :D (Händler faked Versand usw.). Hast du schon Erfahrungswerte mit diesem Zelt?

 

vor 3 Stunden schrieb grmbl:

Oder hier ein besonders freches MSR-Plagiat, das Campz Lacanau "Ultralight" 2P, etwas stabiler vielleicht das Loreze.

Beide mit 135cm breite schon reichlich Platz für zwei, Ultralight sind natürlich beide nicht (freche Namensgebung :grin:) aber vielleicht gut zum ausprobieren.

Noch kann ich drüber hinwegsehen, dass sie als Ultralight bezeichnet werden - in einem Jahr sieht das vielleicht anders aus :wink:  Das Campz Lacanau ist tatsächlich preislich und auch sonst sehr attraktiv. Habe leider nichts dazu im Forum gefunden (außer ich hab die Suchfunktion falsch genutzt...). Kann man solchen Zelten denn vertrauen? :lol:

 

Ich habe mich heute auch mal auf dem Gebrauchtmarkt umgesehen (muss ja nicht neu sein). Habt ihr irgendwelche Tipps, auf was ich dabei besonders achten sollte? Leider alles sehr weit entfernt, sodass ich nicht eben mal besichtigen kommen kann.

Einen schönen Abend!

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb NicoleOnTour:

Hattest du eigentlich negative Erfahrungen bzgl. der Dichtheit des Bodens?

Nein, und ich hatte das Zelt (und andere MSR Zelte in den vergangenen 10+ Jahren) immer mal wieder auf nicht so trockenen Plätzen stehen, und hatte auch nie ein Groundsheet dabei (da kannst Du auch einfach Malerfolie ausm Baumarkt/ Polycro verwenden, kostet ein paar €uro und wiegt echt sehr wenig). 

Etwas das bei MSR, die zur Cascade Designs Gruppe gehören (wie auch Therm-a-Rest, Seal Skinz und Platypus), sehr positiv ist, ist der Kundenservice. Wenn da mal etwas kaputt geht, das nicht kaputt hätte gehen sollen, ist deren Garantie gut und hilft relativ kulant (wie Therm-A-Rest das übrigens auch macht). Aber das nur am Rande.

Du könntest auch noch mal bei Vaude schauen, Du hattest ja das Lizard erwähnt, aber vielleicht ist das Space Seamless 2-3P auch was für Euch - das ist evtl. auch wieder einfacher mal auszutesten bei einem lokalen Händler. Hier ein kurzes Video von der 1-2-P Version auf der OurDoor 2018:

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Zelt von 3f kenne ich nicht. 

3f ist aber ein sehr bekannter Hersteller aus China. Google mal / oder schau hier im Forum nach dem Lanshan 2.

Bzgl. Händler: es gibt mehrere, und auch sehr gute, die das Zelt verkaufen.  Dieser hier z.B. Link

Ach: das Zelt gibt es mit 3 Season & 4 Season inner... 

bearbeitet von Cyco2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  







×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Lies bitte auch unsere Datenschutzerklärung, sowie unsere Nutzungsbedingungen und die Netiquette.