Zum Inhalt springen
Ultraleicht Trekking

Erstklassige DCF-Verarbeitung, HMG ultamid-2 Details


Empfohlene Beiträge

Moin!

Ich hatte heute Gelegenheit ein HMG-ultamid bei uns im Garten aufzubauen.
In diesem Zusammenhang, herzlichen Dank an Andreas aus Hamburg, der sich dafür extra auf den Weg zu uns in den Süden gemacht hat.

Da ich nachhaltig von der Verarbeitungsqualität beeindruckt bin, möchte ich Euch meine Eindrücke nicht vorenthalten. Das ist mal eine Benchmark für mich!
Wahrscheinlich schreibe ich zu den Fotos im Detail noch etwas, aber erstmal gibt es nur die Close-ups.

Spitze außen:

_DSC0962.thumb.jpg.3c72273dfba9be03449365e9f0eaba9b.jpg

_DSC0966.thumb.jpg.9f565f0e94e6a1350ea63688b70d50ad.jpg

_DSC0964.thumb.jpg.e4593416a164c8de497752655743c880.jpg

Spitze innen:

_DSC0973.thumb.jpg.798006d5a07cc39bc5f0f3f363a22798.jpg

_DSC0975.thumb.jpg.689c238425364c5db47de84cb969e30c.jpg

Abspannpunkte außen:

_DSC0925.thumb.jpg.97031f6e56630c4525b3a83012478cd5.jpg

_DSC0924.thumb.jpg.e45482ac6bd7cd1935f98d542f2f9fdd.jpg

Abspannpunkte von innen:

_DSC0935.thumb.jpg.87ab09b6710cb378bcd0c06e10f2be34.jpg

Lifter, auf den Ecknähten:

_DSC0921.thumb.jpg.abc51559f1bac993bef9a544c5b0100a.jpg

_DSC0922.thumb.jpg.a5f38c598d6bb7c604b684a11025e709.jpg

Lifter, auf der Fläche:
(Verstärkungen von innen doppelt getaped)

_DSC0919.thumb.jpg.5dfe8b7ccf0e88e91e86327962ebc8df.jpg

Eingang clips außen:
(Alle fly-Nähte sind von außen getaped)

_DSC0932.thumb.jpg.97f7a0391830ff1e99e38c0084db06cc.jpg

_DSC0933.thumb.jpg.bc9b81de517619bc0d6af46c8b8f4cbc.jpg

Eingangclips innen:

_DSC0937.thumb.jpg.6992d84b03339eaa53afb2c1faf3f84d.jpg

Einfache Kapp-Nähte, von innen
(keine Doppelkappnähte, wie ich erwartet habe)

_DSC0940.thumb.jpg.59e517ce6e12a4f12616ee06af42d631.jpg

Lüfter-Ecke von außen:

_DSC0961.thumb.jpg.76777546bdae926ed80d2137ab839a52.jpg

Lüfter Ecke von innen:

_DSC0972.thumb.jpg.fefdad1d1372c291b7d58279725771f4.jpg

Das fly ist hauptsächlich von außen getaped!

_DSC0959.thumb.jpg.c0971c52816d54c0f830caf901f7842d.jpg

Reißer-Garage:

_DSC0930.thumb.jpg.a5a4bf3ed64b5d62ce1c1e24043865c4.jpg

Von innen:

_DSC0969.thumb.jpg.0b40657c23e65aecd2e1d45e34167128.jpg

Wasserabweisender 5c YKK:

_DSC0953.thumb.jpg.18005097f0f2fac189d9cdd10a166ffa.jpg

Reißer-Ende am Saum:

_DSC0956.thumb.jpg.4fc27a7599160eba716752a8b5889daf.jpg

Reißer-Ende, innen:

_DSC0948.thumb.jpg.b4d7c7c10c9185442d9e2d22ad775ae0.jpg

Druckknopf zur Zugentlastung.

_DSC0950.thumb.jpg.fec09213ceed1df8db8af482d61069a7.jpg

Logo-print on DCF, schick!

_DSC0957.thumb.jpg.b8f2fe26a602ea7991b48042982421cb.jpg

VG. -wilbo-

 

Bearbeitet von wilbo
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 12 Stunden schrieb leomax96:

keine Entlastung für den Reißverschluss hat.

Ich muss noch mal bei meinem schauen wie die Druckknöpfe funktionieren sollen, aber man kann die zwei Abspannleinen der Tür zusammen über einen Heringen abspannen, dann ist der Reisverschluss auch etwas entlastet. 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ja, sehr schick! dürfen vergleichsfotos (gleiche positionen, 2er mids) in den thread gestellt werden oder möchtest du die lieber erst per pn gemailt bekommen oder solls hier nur ums ultramid 2 gehen?

hapi / locus gear: vergleichbar gut und ähnlich , aber keine schlaufe aussen auf der spitze und die spitze -aus dem kopf jetzt- nur dcf unterlegt. die abspannbänder mit mindestens einer naht weniger - braucht man so viele? usw. wir sind nächstes we unterwegs, da könnt ich fotos machen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • wilbo änderte den Titel in erstklassige DCF-Verarbeitung, HMG ultamid-2 Details
vor 4 Stunden schrieb SouthWest:

Zu dem Satz würden wir gerne noch ausführlichere Kommentare lesen... ;-)

Natürlich hätte ich auch ein paar Kleinigkeiten zu mäkeln gehabt, aber ein derart ausgeprägten Verarbeitungsniveau hätte ich nicht erwartet.

Die Innenverstärkung der Spitze besteht im Kern aus einer dünnen HDPE-Folie die zu einem Kegel geformt und mit Gridstop bezogen wurde.

_DSC0975.thumb.jpg.8edc2b84fa94801c5d64f51c45fb1082.jpg

Ich habe bisher nichts Vergleichbares gesehen. Ohne weiteres könnte man in diesem shelter einen grob abgebrochen Ast als Mittelstange verwenden. Selbst meine Stangentaschen aus 102er woven dyeenema sehen dagegen blass aus. :mellow:

_DSC0973.thumb.jpg.d09b67b1fc2452fbcd7f7a3822dd7af2.jpg

Die Außenkappe hat dagegen wahrscheinlich eher kosmetischen Wert. Durch diese Abdeckung muss man beim Nähen an der Spitze nicht so penibel sein. Diese Kappe ist auch "nur" aus doppeltem Gridstop.
Beide Elemente werden am Ende verbunden, indem zweimal komplett durchgenäht wird.

Hier sieht man  die beiden Riegel-Nähte. Auf der gegenüber liegenden Seite sieht das identisch aus.

_DSC0964.thumb.jpg.5f9dd7fa39cd79148958f59087e1b689.jpg

Die Lifter sind ebenfalls extrem gut verarbeitet. Ich kann mir kaum vorstellen, wie aufwendig allein das saubere Abkleben dieser Eckverbindungen sein muss.

_DSC0922.thumb.jpg.69b964fd954204e56aeb8cb78d1141ba.jpg

_DSC0921.thumb.jpg.82120e710f6f280c7c4b9f3320d9ddc3.jpg

Überall woran ich da gezogen habe waren die Verbindungen kraftschlüssig und sauber ausgeführt.

Bei den Flächenliftern ebenso. Ein Kreispad aus 102er, plus einer Abdeckung aus 34er Material.

_DSC0919.thumb.jpg.953977572b063678694d0ddb55a986a1.jpg

Wie man die Reisevorschuss-Garage angenäht hat, ist mir ein Rätsel ...

_DSC0930.thumb.jpg.f0b49d70f78e82ced22c781ae09ff42c.jpg

_DSC0969.thumb.jpg.d4d6b108c465391915f9bf25342c1f53.jpg

Demnächst mehr.

VG. -wilbo-

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb hans im glueck:

ja, sehr schick! dürfen vergleichsfotos (gleiche positionen, 2er mids) in den thread gestellt werden oder möchtest du die lieber erst per pn gemailt bekommen oder solls hier nur ums ultramid 2 gehen?

Bilder von ein paar schönen dcf mids schaue ich mir immer gerne an. 

Fände es auch spannend zu sehen wie verschiedene Stellen unterschiedlich gelöst werden. 

Gerade die Entlastung für dwn Reißverschluss hab ich so noch nie gesehen. Wäre interessant wo sich so ein simples Design dann noch alles unterscheidet

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • wilbo änderte den Titel in Erstklassige DCF-Verarbeitung, HMG ultamid-2 Details

Hi Fred!
Das Kommt drauf an wie hoch Du das mid aufstellen willst. ;)

Zum Schluss haben wir das fly bodenbündig aufgebaut und vermessen.
Breite 205 cm x 266 cm Länge, von der Ecke an gemessen, wo das Gurtband des Line-loc ansetzt, also Saum-Unterkante.
Der niedrige pitch war 1-53 hoch und luftige 163 cm.

Ich bin 1-85 und beim bodenbündigen Aufbau passe ich gerade mal so rein. Wir hatten auch nur eine dünne eva als Bodenbelag. Mit einer dicken LuMa wird es vermutlich knapper.
Für mich könnte es  mit gutem Willen passen, wobei ich mir mit dem Schlafsack am Fußende wahrscheinlich schon Kondenswasser abstreifen würde.
Fairerweise muss ich sagen, dass das inner eine sehr hochgezogene Bodenwanne hat. Damit ist man beim höheren Setup auch noch weitgehend geschützt. Damit entspannt sich die Liegelänge für mich, aber für 1-97 halte ich den Platz trotzdem für etwas kurz. (LuMa oder Schaum-Matte?)

Ich glaube @waldgefrickel hatte doch auch mal ein HMG inner ...
Vielleicht kann er etwas Erhellendes zur effektiven Liegelänge sagen.

VG. -wilbo-

Bearbeitet von wilbo
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 15.11.2020 um 20:13 schrieb wilbo:

Ich glaube @waldgefrickel hatte doch auch mal ein HMG inner ...

Vielleicht kann er etwas Erhellendes zur effektiven Liegelänge sagen.

Korrekt—ich bin nach wie vor im Besitz eines HMG Ultamid 4, inkl. Half-Inner (Full-Inner steht noch zum Verkauf, wenn jemand möchte.)

Ich müsste nachmessen, aber das Ding ist lang. Laaang. Ich hatte mit meinen 1,86m auf ner Thermarest nie Probleme und meist nichtmal Mesh-Kontakt. Ich kram das Dingen mal raus, bei Gelgenheit.

Bearbeitet von SouthWest
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es freut mich, dass ich Wilbo helfen und er sich an meinem Ultamid mit der Kamera austoben konnte.

Im Standard Pitch bei 164cm Höhe ist vor oder hinter der X-Lite noch Platz. Durch das Drücken der Ausrüstung an den Rand stellt sich auch die Bodenwanne schön auf und wird auch straffer. Des Weiteren ergeben zwei 25 Zoll X-Lites 125cm Breite nebeneinander, plus Mittenstock. Wer also rechnet hat auch noch Platz links und rechts.

Wir nutzen zwei ZPacks Nero 38.

Heute hätte ich mir das Ultamid 4 gekauft, hat alles vor und Nachteile.

 

LG, Andreas

 

Bearbeitet von Zeltheld
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 13 Stunden schrieb Zeltheld:

164cm Höhe

das ist schon eine ansage. und die verarbeitung...wow... das ist wohl absolut auf der höhe der zeit. die spitze auch von den stoffen her zusätzlich "robuster" zu gestalten, finde ich nicht verkehrt, kann man auch mal "rumstochern" mit diversen stöcken und für die windlast bringts ja vielleicht auch was.

das hapi von locus gear ist demgegenüber viel minimalistischer, auch von den massen. mit iz pass ich in der länge auf den cm passgenau rein (1,93), nasenwinkel = wandwinkel.

minimalistischer heisst auch: deutlich leichter.

es handelt sich um eines der letzen hapis der alten serie (= überwiegend genäht, dh die serie bis 2016/17). die community war sich ja ursprünglich mal nicht so sicher, ob das mit dem kleben so hält. im rückblick erscheint mir vor allem einleuchtend: kleben bringt die last besser auf die fläche. so wie hier hält aber auch gut.

(anders als bei@wilbo ist fotografieren so eine sache, die ich weniger gut kann, sorry)

l1.thumb.jpg.79e81e11ce2f8aceedea0a0c9b9eb9ff.jpgl2.thumb.jpg.609a64c8176a80ac1b77eee1a8b43ca2.jpgl3.thumb.jpg.04d5501e7ca59cb4b00aeb34d8a356d0.jpg

der querriegel innen ist etwas klett für die obere befestigung einer inneren rv-abdeckung (q&d myog). beim ersten starkregen (wirklich stark, >40 l/m²/h, war etwas wasser durchgedrückt und eine kleine pfütze im iz, ca 10x15).

l10.thumb.jpg.bd81a4a53b6895a2d1b93fa72853101f.jpgl11.thumb.jpg.d38a64c1a05f30a8de5cbe55f4674cc9.jpg

l6.thumb.jpg.adfe499c8d22d7bf01134b2335ad5f1c.jpgl7.thumb.jpg.40f49795129fcf2232af01cdaeb421f7.jpg

l4.thumb.jpg.22c5f9413068d6c27d48502ef38fe966.jpg

gibts in eher klein und hier -mittig- gross

l5.thumb.jpg.0660fbf9cc4d407ebf4af1a109caf982.jpg

die spitze ist ein minimalistisches häubchen. der verstärkungs-kegel von innen ist auch nicht grösser.

l9.thumb.jpg.864f995c361292040940881061b971ed.jpg

fotos von innen muss ich mal ältere suchen. ich habe letzten sommer einige nähte und die oberen abspannpunkte von innen getaped - weil ich zu viel tape hatte (nicht dass ich es für nötig gehalten hätte)

l12.thumb.jpg.83b3078ce8accea74f8833b4698068a4.jpg

gesamt foto gibts nur im dunklen. morgens fings an zu regen, als ich noch versuchte, die spitze scharf zu kriegen. die spitze werd ich mal ausmessen die woche.

 

Bearbeitet von hans im glueck
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ein wenig Kritik erlaube ich mir doch - die Dreiecksverstärkungen an den Reißverschlüssen sollten aber bis unter die eingenähten Reisverschlüsse gehen und mit dem Reißverschluß vernäht sein, ähnlich zum unteren Saum, wo es vorbildlich gemacht ist, damit nichr der Stoffstreifen dazwischen die Zugkräfte alleine aufnehmen muß.

Ne Detailfrage - was ist der Stoff dieser Verstärkungsdreiecke?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden schrieb kra:

damit nichr der Stoffstreifen dazwischen die Zugkräfte alleine

hm, ahnungslos gemutmasst: weiss nicht, die last sollte in die fläche gehen und nicht in den rv?

vor 4 Stunden schrieb kra:

was ist der Stoff dieser Verstärkungsdreiecke?

keine ahnung, bin nur user:-). was sehr dünnes, eher steifes aber nicht pieksiges äh vinylartiges?

ich werde mal die silnyl-version raussuchen, da sind die dreiecke auch. das werden hier ja immer mehr hausaufgaben.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

also...auf den backup-festplatten keine hapi-pics und dutzende sticks müsste ich erst finden, um dann bilder zu suchen. stattdessen quick and dirty und die fotoqualität in jeder hinsicht unzulänglich:

h7.jpg.1bde3c06c466a58db3013481a877431d.jpg

es ist absicht. & die silnyl-version mit einer schnalle, die ich so überflüssig finde wie den druckknopf beim hmg.

h3.jpg.bc37f2e9b18fb2dc171bb0f980923604.jpgh2.jpg.daa9bee6a11ff8854ae7bb2e98fe898b.jpgh1.jpg.7c6fba926bc2a235543e3953fd4504a4.jpg

h4.jpg.4d82c491e6be601d5ca805eeb2562f09.jpgh5.jpg.88dfdff8d593ae743803aa939c91dc0c.jpg

(tape von extex von mir)

h8.jpg.a531818b41e0b5c285ff80204a5f50ab.jpg

bei der silnyl-version hat die kegelbasis (heisst das so?) einen durchmesser von 8cm. in beiden versionen reicht die innere spitzenverstärkung so ca. 1,5 cm weiter nach unten als die äussere spitzenverstärkung.

ich würde hier gerne noch ein custom inner von bearpaw vorstellen, das ich äusserst gelungen finde (wenn das licht stimmt und ich zeit zum ausrichten hab)  - gehts hier auch um inner? 

erstmal warte ich besser auf die weiteren 5 mids / fotos von @wilbo

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.







×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Website benutzen Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Lies bitte auch unsere Datenschutzerklärung, sowie unsere Nutzungsbedingungen und die Netiquette.