Zum Inhalt springen
Ultraleicht Trekking

Wasserstellen finden mit App


Rapapongi

Empfohlene Beiträge

Für alle Interessierten 

Meine Beschäftigung mit dem notwendigen Wasserbedarf, führte zur Entdeckung einer App, die ziemlich genial alle Wasserstellen zum Resupply  in der Umgebung anzeigt ... inkl. Distanz, Weg, Gehzeit und Navigation dorthin.

Somit kann man gezielt Gewicht einsparen.

Hier der Link in den Thread 

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 1 Stunde schrieb Rapapongi:

Ergäzung: Die App heisst OsmAnd+

Hier findet man eine sehr gute Anleitung der App: https://www.smartphone-tipp.de/apps/anleitung-osmand/

Für iOS nur OsmAnd - ein paar Karten sind kostenlos, der Rest per in-App-Kauf.

Die Anleitung ist gut. Man kann damit Filter für den gesamten Tourenbedarf bauen... nicht nur für Wasser.

Wie immer hängt aber alles vom Input der weltweiten User ab.  Der nächste Friedhof hat hier angeblich kein Wasser... der übernächste gleich drei Hähne. 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 17 Stunden schrieb dennisdraussen:

Irgendwie gehst du das ganze zu geplant an...

+1

Unterwegs sein, heisst fuer mich kein Vollkasko buchen, die Ueberraschung,
Was ist hinter der naechsten Kurve ?
Wo werde ich heute Nacht schlafen, wird es da so einen geilen Ausblick geben, wie ich bis jetzt, nach den HM-Linien in der Karte, von dem Bereich, wo ich am spaeten Nachmittag sein werde, annehme ?
Wird das Wasser leckeres Quellwasser, ein sprudelnder Bach oder nur ein lahmes Rinnsaal sein ?
Dann direkt neben dem Weg ein Viehtraenke mit plaetscherndem Wasser, was fuer eine nette Ueberraschung...

Wo es gut in der Natur Wasser geben koennte, kann man eigentlich prima und deutlich zuverlaessiger aus eine topografischen Karte ablesen, egal ob jetzt Papier oder im GPS / SF. Dann sieht man nicht nur, wo irgendjemand mal etwas eingetragen hat, wo er gedacht hat, dass da Wasser sein koennte, man sieht auch schoen den Verlauf der Baeche (am Bauernhof vorbei, lieber nicht...), ob sie gut geeignet sind, in Kombination mit dem Verlauf der Hoehenlinien usw und Klima der letzten Wochen kann man eher abschaetzen, ob sie Wasser fuehren, oder wo noch kleinere Rinnsaale sein koennten usw

Wenn sich damit jemand nicht sicher fuehlt und niemand hat, der ihm das auf Tour zeigen kann, ist "Trinkwasserversorgung in Extremsituationen" von Jochen Vogel ein netter Leseeinstieg in das Wasser-Thema, auch gut gegen allzuviel Panikmache, dass man gar gefiltertes Wasser noch Abkochen solle, oder vielleicht dann noch Micropur reinschmeissen :mrgreen:

Nix gegen Planung der Wasserstellen bei manchen Touren, als ich in der Sahara oder Steppe unterwegs war, habe ich das auch gemacht, aber eine App zu haben, um in D an Wasser zu kommen....:roll:
 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Also Leute jetzt Mal langsam und open minded .... "alles kann, nichts muss"

Die Threads werden ja von allerlei wissensbegierigen Leuten gelesen. 

Und am Berg auf über 3000m bei Nebel hab ich andere Bedingungen als auf dem Flachland ... Okey?! 

Grüße

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

OT: @khyal Danke für deine Gedanken. In den Bergen hatte ich schon öfters den Wunsch nach Infos wo Wasser sein kann ... meist ist der Aufstieg dorthin sehr beschwerlch, wenn man eh schon das Wasser rationiert um schneller aufzusteigen UND @martinfarrent ... es macht Spaß aber auch echt Mühe in der spärlichen Freizeit sein Wissen zu teilen und umfangreiche Beiträge für alle zu posten. Kritische Beiträge sind ja willkommen ... ein Danke auch. 

Bearbeitet von Rapapongi
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 5 Monate später...

Ich bin grade auf die Seite gestoßen.

https://refill-deutschland.de/

Die haben eine Karte wo man sich eintragen lassen kann wenn man bereit ist Wasserflaschen wieder auffüllen zu lassen. Ich hab bis jetzt einfach irgendwo gefragt und damit auch nie ein Problem gehabt. Aber vielleicht ist es ja doch ganz spannend für den einen oder anderen. Leider lassen sich die Standorte aber nicht exportieren. So das sie auch nicht in eine App Importiert werden können.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 1 Jahr später...

Bitte melde Dich an, um einen Kommentare abzugeben

Du kannst nach der Anmeldung einen Kommentar hinterlassen



Jetzt anmelden
  • Benutzer online   0 Benutzer, 0 Anonym, 48 Gäste (Gesamte Liste anzeigen)

    Momentan sind keine registrierten Benutzer online



×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Website benutzen Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Lies bitte auch unsere Datenschutzerklärung, sowie unsere Nutzungsbedingungen und die Netiquette.