Jump to content
Ultraleicht Trekking
trekkingBär

Regenponcho zu kurz - Lösungen gesucht

Empfohlene Beiträge

Hallo liebe UL-Wanderer

Ich besitze ein "Backpacking" und das "Zürs" von Wäfo. Ich bin mit beiden Ponchos zufrieden (ich mag es sehr, dass die rundum geschlossen sind). Leider sind mir beide zu kurz, selbst das Backpacking Poncho (also mit "Beule" für den Rucksack) in XXL. Das Zürs ist 190 g leichter aber noch kürzer (besonders wenn man ein Rucksack unter dem Poncho trägt). Als ich mir das Zürs zugelegt habe, wollte ich das Problem "Poncho zu kurz" angehen. Aber ich habe noch keine Lösung gefunden und ich wollte nach euren Ideen fragen... Aber erst mal meine Lösungsideen:

Idee 1:
Ich habe überlegt, mein Poncho zu verlängern indem ich ein bisschen Plane vorne ans Poncho nähe. Diese Idee hatte ich aber zugunsten von der nächsten Idee verworfen.

Idee 2:
Ich habe eine Verlängerung für die Gamasche gebastelt/basteln lassen. Ein Stück Plane mit Druckknöpfen, Kletterverschluss und Gummiband an der Gamasche befestigt und ums Bein gewickelt. Damit sollte der Übergang Poncho/Gamasche überbrückt werden. Siehe Bild. Das war schon besser, aber nicht ganz das, was ich suche.

Vor-/Nachteile:
- Wärmeentwicklung an den Beinen (ich mag Ponchos wegen der besseren Ventilation und Ponchos verlieren ein bisschen den Sinn, wenn ich meine Beine bis hoch übers Knie verpacke)
- ein bisschen frickelig
+ ich müsste nicht viel an dem System ändern (ich bin ja zufrieden mit den Ponchos)

Idee 3:
Ich habe überlegt, einen Regenrock zu erwerben bzw. zu basteln. Der RR muss aber lang genug sein. Also  Das hätte den Vorteil, dass ich mich auch nach kürzeren und leichteren Gamaschen umschauen kann.

Vor-/Nachteil:
- Poncho wäre dann zu lang (außer ich finde ein Poncho, dass nur knapp über die Hüfte geht)
+ vermutlich kann ich hier noch mal Gewicht sparen
+ mehr Beinfreiheit da der Regenrock luftiger als Gamaschen ist.

Aber kann man mit einem so langen RR noch gut laufen? Gibt es so lange RR überhaupt (bis jetzt war ich noch nicht zufrieden)?

So, jetzt seit ihr gefragt ;-) Wie habt ihr anderen großen Ponchoträger das gelöst?

Einen schönen sonnigen Sonntag!

trekkingBär

 

PS: Hab mal in MYOG gepostet. Ich suche aber nicht explizit nach einer MYOG Lösung ;-)

20190818132404_IMG_7574.JPG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo trekkingBär,

was Du schreibst, klingt nach seeehr langen Beinen und einem recht großen Rucksack. Letzteres kannst Du zumindest beeinflussen, dann fällt der Poncho zumindest hinten länger. :wink:

Da Du klar den Poncho favorisierst, dürfte es die einfachste Lösung sein, ein Stück ähnlich beschichteten Materials (Extremtextil hilft Dir gern bei der Materialauswahl) am Saum anzunähen.

  • Das ist unkompliziert in der Handhabung. 
  • Es ist in einer halben Stunde erledigt (oder eine Änderungsschneiderei erledigt das für Dich). 
  • Du musst nichts am Grundkonzept Deines Schlechtwetter-Setups ändern.
  • In der Überlänge doppelt der Poncho zur Not auch als Biwaksack.

Achte nur darauf, dass der nach oben zeigende Teil der Verbindungsnaht innen liegt, damit das Wasser außen glatt ablaufen kann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bau dir doch probehalber mal einen Regenrock. Mülltüte 60 x 100 cm, Lange eben max. 99 cm. Oder wie du willst. Neuralgische Punte wie Seiten"nähte", Durchzug der "Kordel" etc. Mit Paketklebeband verstärken, Tanka zum Zumachen an die Zugschnur, Knoten davor, fertig. 

Meiner hält jetzt schon zwei Jahre, immer mal wieder im Einsatz. Lange Version ca. 40 g.

Nimm aber lieber die "knistrigen", nicht die glatten Müllsäcke, letztere kleben mehr am Bein.

Hab kein anderes Bild auf'm tablet, Einsatz Herbst 2017 beim Mördersturm auf Norderney:

IMG_1861.thumb.jpg.285f696d50001151f5c888c5c379632a.jpg

Züge fuhren danach noch wochenlang wg.der Schäden nicht - der Regenrock hielt!:D

Dann kannst du ohne Kosten sehen, ob das Prinzip "langer Rock" was für dich ist.

LG schwyzi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.








×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Lies bitte auch unsere Datenschutzerklärung, sowie unsere Nutzungsbedingungen und die Netiquette.