Jump to content
Ultraleicht Trekking

moritz

Members
  • Gesamte Inhalte

    336
  • Benutzer seit

  • Tagessiege

    1

moritz hat zuletzt am 15. Januar gewonnen

moritz hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Über moritz

  • Rang
    Fliegengewicht

Letzte Besucher des Profils

1.265 Profilaufrufe
  1. Eine MYOG Frage: Hat jemand Erfahrung damit, 3-lagige Hardshellstoffe mit Seamtape für PU-beschichtete Stoffe abzudichten anstelle des Tapes, das für 3-lagige Stoffe empfohlen wird? Macht das nur einen kosmetischen Unterschied, oder gibt es z.B. auch in der Haltbarkeit Unterschiede?
  2. moritz

    Schlafmangel?

    Könnte mir vorstellen, dass dieser (Halbwach-)Effekt beim Wandern durch die körperliche Anstrengung tagsüber ein Stück weit ausgeglichen/reduziert wird. Also, dass der Körper der Erholung eine höhere Priorität einräumt als der Wachsamkeit, die Umgebung immer wahrzunehmen.
  3. Bei dem Anforderungsprofil würde ich eher mit zwei Rucksäcken planen: einen (robusten) Alltagsrucksack mit Notebookfach für Fahrradfahren und Einkaufen, und einen zweiten zum Wandern (Größe und Gewicht dann je nach Tourenschwerpunkt).
  4. Ich denke das bezweifelt hier auch keiner und die allermeisten, wenn nicht sogar alle, finden den TCT vermutlich ein spannendes, lohnens- und lobenswertes Projekt das es definitiv wert ist, unterstütz zu werden. Alles was ich hier an Kritik (keine Lästerei!) lese, bezieht sich darauf, dass gerade die Leute, die für umme mithelfen sollen, eben nicht mal mehr für umme arbeiten sollen, sondern auch noch dafür bezahlen sollen. Wenn die Gegebenheiten passen würden, hätte ich kaum ein Problem damit, zwei Wochen mit anzupacken, im Dreck zu pennen und Nudeln zu essen - auch so wäre es sicher eine einzigartige und lohnenswerte Erfahrung, mit der man auch noch was Gutes bewirken kann. Aber dafür dann auch noch 600 Tacken abzutreten.. (zumal man da ja auch erstmal noch hinkommen muss..) - da überlegt man sich dann doch, ob man nicht einfacher woanders für zwei Wochen weglos unterwegs ist
  5. Ich denke es bezweifelt keiner, dass solch ein Projekt auf Hilfe und Unterstützung jeder Art angewiesen ist und auch, dass die Leute vom TCT jeden Cent dafür brauchen (und sich das sicher auch zurecht verdient haben). Es ist aber schon ein etwas unglückliches "Geschäftsmodell", wenn die Leute, die freiwillig ihre Zeit und Arbeitskraft zur Verfügung stellen auch noch Geld reinstecken sollen. Natürlich müssen die Freiwilligen auch irgendwo schlafen und essen, aber vielleicht wäre es zielführender, (zB aus der Tourismusbranche oder lokalen Wirtschaft) Geldgeber für den Trail zu finden, damit die Freiwilligen nicht noch draufzahlen. Die Geldgeber könnten sich ihre Wohltat auf die Fahnen schreiben und hätten vermutlich noch Steuervorteile, und der TCT dürfte unterm Strich noch mehr helfende Hände bekommen.. EDIT: Naja, was @Fabian. halt gesagt hat
  6. OT: Bei entsprechender Nachfrage scheint sowas (leider) zu funktionieren - ich habe ähnliches schon öfters im Bereich Arten-/Naturschutz gesehen. Z.B. auch das hier.
  7. Auch wenn die Firma mit ihrer Strategie sich rechtlich wahrscheinlich nichts zu schulden kommen lässt und streng genommen auch nur das macht, was die "Großen" machen (den Anschein von Natur/Abenteuer/Öko/oä erwecken, aber dann doch alles aus einer Fabrik in China), finde ich dass das irgendwie ein "G'schmäckle" hat. Gerade Cottages leben doch von der Transparenz und der Nähe zur Community..
  8. OT: Vielleicht bin ich auch einfach zu sehr Banause für solche Neuheiten Mir erschließt sich nur der Sinn nicht so ganz, da die Jacke meines Erachtens zwei Kleidungsstücke kombiniert, die im "Normalgebrauch" so gut wie nie zusammen zum Einsatz kommen. Das Konzept von Marmot ist so gesehen ja auch "nur" eine Isojacke mit etwas anders geformten Baffles. Aber wie gesagt, Banause und so.. und den Druck, jedes Jahr eine 'Neuheit' präsentieren zu müssen möchte ich mir auch nicht vorstellen.
  9. OT: Voraussichtlich 1200€ (Irgendwie verstehe ich nicht ganz, warum ein derartiges Nischenprodukt (extremer Preis, für Extrembergsteiger gedacht) mit einer Auszeichnung bedacht wird.. zumal der Mehrwert gering erscheint, da ja auch die Nachteile beider Kleidungsstücke kombiniert werden. Als Wendejacke mit Kufa-Isolation könnte ich mir das noch eher vorstellen.)
  10. Bezieht sich diese Aussage auf die Wafer Clips oder die Schnallen von Thal Versand?
  11. OT: @Mars Es lässt sich ja vortrefflich über Sinn und Unsinn von Emojis streiten, aber manchmal kann ihre Verwendung die Einordnung/Intention mancher Beiträge deutlich vereinfachen.
  12. Vielen Dank für Euren Input! In einem der Threads las ich, dass die Baffles bei der Verwendung von dem 25g-Moskitonetz den Stretch in Längsrichtung der Kammern haben sollen. Gibt es einen bestimmten Grund dafür? Intuitiv hätte ich es genau andersrum gemacht: Wenn die Baffles den Stretch "nach oben" haben, sollte doch a) das Durchgreifen beim Einfüllen einfacher sein, b) die Baffles sich einfacher ohne Verschieben aufnähen lassen und c) Puffer für Overfill sein.
  13. OT: Das muss ja nicht gleichbedeutend mit verlorenem Volumen sein. Es gibt doch immer genug (empfindlichen) Kleinkram, Essen o.ä. mit dem man den Topf während des Transports füllen kann.
  14. https://www.loosegoosedownsupply.com Habe selber keine Erfahrung mit denen und für uns Europäer nicht übermäßig interessant (Internationaler Versand ist prinzipiell möglich, aber die Verzollung von Daunen wohl recht riskant), aber der Vollständigkeit halber trotzdem mal gepostet.
  15. @ULgeher: Um Missverständnissen vorzubeugen: Mit den durchgesteppten Kammern bezog ich mich auf den (punktgesteppten) Quilt von @Christian Wagner. Meinen hypothetischen Sommerquilt würde ich mit durchgesteppten (also ohne Baffles), aber "offenen" Karokammern machen Bei dem hier zur Diskussion stehenden Quilt dann das gleiche, nur eben mit Moskitonetz als Bafflematerial. Die offenen Karokammern will ich genau aus den Gründen der Verteilbarkeit von Daunen und der einfacheren Befüllung. Und wenn sich die Daunen in der Praxis so wenig von alleine verschieben, dann dürften sich ja beide der oben gezeigten Varianten nicht viel geben.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Lies bitte auch unsere Datenschutzerklärung, sowie unsere Nutzungsbedingungen und die Netiquette.