Jump to content
Ultraleicht Trekking
Stromfahrer

[Umfrage] Gewährleistung und Garantie von delaminierten Isomatten

Wenn du bereits einmal eine Delamination deiner Isomatte (Schaum- oder Luftmatte) hattest ...  

15 Stimmen

  1. 1. Von welchem Hersteller/Marke war die Matte?

    • Andere (nicht gelistet)
      0
    • Big Agnes
      0
    • Exped
      5
    • Frilufts
      0
    • Klymit
      0
    • Mountain Equipment
      0
    • Naturehike
      0
    • Nemo
      0
    • Nordisk
      2
    • Robens
      0
    • Sea-to-Summit
      0
    • Therm-a-Rest (Cascade Designs)
      8
    • Urberg
      0
    • Vaude
      0
  2. 2. Welcher Bauart war die Matte?

    • Luftmatratze (Querkammern)
      4
    • Luftmatratze (Längskammern)
      5
    • Luftmatratze (Karo-Kammern, „Eierkarton-Design“)
      0
    • Selbstaufblasende Schaummatte (gestanzt)
      6
  3. 3. Nach welcher Nutzungsintensität trat die Delamination auf?

    • < 10 Nächte
      0
    • < 30 Nächte
      6
    • < 100 Nächte
      4
    • 100 und mehr Nächte
      5
  4. 4. Wann trat die Delamination auf?

    • Bis 1 Monat nach dem Kauf
      1
    • Bis 3 Monate nach dem Kauf
      1
    • Bis 6 Monate nach dem Kauf
      2
    • Bis 12 Monate nach dem Kauf
      2
    • Bis 24 Monate nach dem Kauf
      3
    • Mehr als 24 Monate nach dem Kauf
      6
  5. 5. Wann hast du den Schaden reklamiert?

    • Bis 1 Monat nach dem Kauf
      0
    • Bis 3 Monate nach dem Kauf
      2
    • Bis 6 Monate nach dem Kauf
      1
    • Bis 12 Monate nach dem Kauf
      2
    • Bis 24 Monate nach dem Kauf
      3
    • Mehr als 24 Monate nach dem Kauf
      7
  6. 6. Bei wem hast du den Schaden reklamiert?

    • Händler
      9
    • Hersteller oder Herstellervertretung
      6
    • Gar nicht
      0
  7. 7. Wie lange dauerte die Abwicklung von der Reklamation bis zum Abschluss?

    • < 1 Woche
      5
    • < 2 Wochen
      4
    • < 4 Wochen
      6
    • 4 Wochen und länger
      0
  8. 8. Deine Matte wurde …

    • Kostenlos gegen neu oder ein besseres Modell ausgetauscht
      14
    • Kostenlos gegen eine reparierte gleichwertige Matte ausgetauscht
      0
    • Kostenpflichtig/Rabattiert ersetzt
      0
    • Kostenpflichtig repariert
      0
    • Matte ohne Lösung zurück erhalten oder entsorgt
      1
    • Geld zurück erhalten
      0
  9. 9. Wenn du kostenlos neu-, gleich- oder höherwertigen Ersatz erhalten hast, von wem?

    • Händler
      4
    • Hersteller oder Herstellervertretung
      9
    • Nicht zutreffend
      2


Empfohlene Beiträge

Hallo Leute,

schon mehrfach wurde hier im Forum die Frage der Gewährleistung oder Herstellergarantie von delaminierten Isomatten diskutiert. In praktisch jeder Kaufberatung taucht das Thema wieder auf.

Darum sammle ich das Thema hier einmal ein, damit ihr in Zukunft darauf verweisen und das hier diskutierten könnt.

Um echte Erfahrungen auch quantifizierbar zu machen, habe ich das mit einer Umfrage ergänzt.

Wichtige Hinweise:

  • Diese Umfrage richtet sich nur an Leute, die bereits eine Delamination mit einer Matte hatten.
  • Ihr könnt aus technischen Gründen nur einmal, also mit einer Erfahrung an der Umfrage teilnehmen (aber natürlich einen Post dazu erstellen, wenn ihr viele unterschiedliche Erfahrungen gemacht habt).
  • Die Umfrage ignoriert klassische Schaumstoff-/EVA-Matten. Sie sind nicht Gegenstand dieses Threads, weil sie nicht delaminieren können. :-)
  • Wenn Ihr eine Matte eines nicht genannten Herstellers besitzt, dann könnt ihr kurz Bescheid geben, damit dieser Hersteller in Frage 1 ergänzt wird oder aber in Frage 1 „Anderer“ wählen.

Hinweis: Das Ergebnis der Umfrage drückt nicht aus, dass Hersteller A kulanter ist als Hersteller B. Das gibt die Auswertelogik des Umfragesystem dieses Forums leider nicht her. Auch werden viele Fälle bei Hersteller X nicht aussagen, dass diese Matten ständig kaputt gehen (denn wir fragen ausschließlich nach kaputten Matten), sondern nur, dass viele User diese Matten einsetzen und es dabei zu Delaminiation kommt.

Vieleicht werden wir in einer zukunftigen Version der Forumssoftware ja bessere Auswertungsmöglichkeiten sehen. Bis dahin wird das Bild leider etwas unschaft bleiben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Stromfahrer hat diesen Beitrag moderiert:

Hinweis: Ich habe diesen und einige der folgenden Beiträge aus „Neue Ultraleicht-Ausrüstung“ hierher verschoben.

 

vor 21 Stunden schrieb questor:

Skurka hypt die neuen Big Agnes Matten als lang vermisste Konkurrenz für TAR Xlite und Xtherm

https://andrewskurka.com/2018/preview-big-agnes-insulated-axl-air-pads-neoair/

Sehr spannender Hinweis - werde ich definitiv früher oder später ausprobieren. Allerdings sehe ich zwei Probleme:

- Während Skurka nur von der Delamination gehört hat, hatte ich diesen Fall bei NeoAir's schon selbst und habe das auch bei anderen thruhikern gesehen - zumindest bei den neuen NeoAirs. Meine letzten NeoAirs halten bisher schon über 6 Monate Dauernutzung ohne Delamination aus - toi, toi, toi. Nur befürchte ich bei der neuen BA AXL ähnliche Anfangssschwierigkeiten.

- Der Hauptgrund, warum ich immer wieder Therma-Rest und NeoAir (und auch Platypus) kaufe, ist die lebenslange Garantie. Ich habe wohl schon ein Dutzend delaminierte Isomatten unter Garantie umgetauscht und kostenlos eine neue bekommen. Bei Big Agnes konnte ich nichts dergleichen zur Garantie lesen. Bei NeoAir und Co ist das finanzielle Risiko also gering, aber bei Big Agnes?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Definitiv, sonst hätte ich schon länger eine exped - wegen der MW Größe und vertikalen Kammern. Aber da liest man ja auch eher negatives, Kulanz ein Fremdwort.
Aber wer weiß, vielleicht taugen die ja direkt was. Die Bauweise ist anders, damit auch die Kammern kleiner und potentiell die verklebte Fläche der Isolation größer?
Aber - woher nehmen? Importiert irgendein Shop die Marke nach Europa?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb questor:

Definitiv, sonst hätte ich schon länger eine exped - wegen der MW Größe und vertikalen Kammern. Aber da liest man ja auch eher negatives, Kulanz ein Fremdwort.
Aber wer weiß, vielleicht taugen die ja direkt was. Die Bauweise ist anders, damit auch die Kammern kleiner und potentiell die verklebte Fläche der Isolation größer?
Aber - woher nehmen? Importiert irgendein Shop die Marke nach Europa?

Meine exped hat 2500 Meilen aufm PCT durchgehalten und hat sich danach in Neuseeland delaminiert. Habe auf Garantie eine neue Bekommen.
Die Vertikalen Kammern sind schön. allerdings hatte ich meine NeoAir immer leicht bananenförmig mit erhöhter Fussposition genutzt. Das geht mit der Exped nicht so gut. Dafür ist das Material angenehmer und deutlich leiser.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Stunden schrieb PeeWee:

Meine exped hat 2500 Meilen aufm PCT durchgehalten und hat sich danach in Neuseeland delaminiert. Habe auf Garantie eine neue Bekommen.

...und nach den zwei Jahren Garantie hat man dann wohl Pech - bei TAR gilt die lifetime warranty.

Zitat

Die Vertikalen Kammern sind schön. allerdings hatte ich meine NeoAir immer leicht bananenförmig mit erhöhter Fussposition genutzt. Das geht mit der Exped nicht so gut. Dafür ist das Material angenehmer und deutlich leiser.

Klar, je nach Liegeposition haben unterschiedliche Vor-und Nachteile, je nachdem, ob man horizontal oder vertikal Versteifung möchte. in der Hängematte ist das mehr umschlossen werden durch die vertikalen nett, liege auch am Boden irgendwie besser auf einer mit vertikalen Kammern. 

Mal sehen, wie es sich auf so einer wie der Big Agnes liegt. Wenn Globetrotter die bekommen sollte, ließe es sich ja testen.
Und @Andreas K. hat ja schon eine ähnliche Kammerform und ist (noch?) zufrieden?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 18 Minuten schrieb questor:

..und nach den zwei Jahren Garantie hat man dann wohl Pech - bei TAR gilt die lifetime warranty.

 

Jein.

Auch bei Exped bekommt man Matten getauscht, die deutlich aelter sind, die Garantie ist ja auch nicht bei allen Leichtmatten 2 Jahre, ich habe auch schon eine deutlich Aeltere easy und schnell getauscht bekommen.

Nach dem, was ich mitbekomme, ist bei den Leichtmatten die Reklaquote bei TAR deutlich hoeher als bei Exped und was nuetzt mir dann ein Austausch nach der Tour, ich brauche eine zuverlaessige Unterlage auf der Tour.

Die lifetime warranty ist aber auch nicht mehr das, was sie mal war, frueher durften die Shops selber begutachten,. vorab austauschen und mussten nicht die komplette Matte zu TAR senden, inzwischen ist das umstaendlicher.

Und die lifetime warranty nehmen sie auch ernster d.h. sie geben eine Garantie auif die Lebensdauer des Produktes, ist nun die Matte alt, angeschranzt, schlecht gepflegt, hat sie halt das Ende ihrer Lebensdauer erreicht.
OT:
btw Bei EVA-Matten brauchst Du ueberhaupt keine Garantie / Austausch :-D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 20 Minuten schrieb questor:

Und @Andreas K. hat ja schon eine ähnliche Kammerform und ist (noch?) zufrieden?

Ja, ich bin zufrieden. Habe ja STS und Chinamatten in dem Stil, und die Konstruktion ist nicht so wabbelig, wie man es von regulären Lumas kennt.

Aber Du weißt ja, ich wechsle die Matten relativ häufig durch um das Optimum für mein geschädigtes Kreuz zu finden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da ich sicher schon ein gutes Dutzend delaminierte Matten hatte, hier mal ein etwas ausführlicherer Praxis-Bericht:

Therma-Rest Prolite (unterschiedliche Längen und Dicken): Hier kann ich den Kalender danach stellen - die Prolites delaminieren pünktlich nach 6 Monaten Nutzungsdauer.

NeoAir: Die frühen gelben NeoAirs delaminierten sehr schnell - was mir gegenüber sogar mal ein Vertreter von Cascade Designs zugegeben hat. Eine NeoAir Xtherm ist mir auch schon nach gerade mal zwei Wochen delaminiert. Erstaunlicherweise habe ich aber zwei NeoAir All Season im Einsatz, die beide schon mehr als ein halbes Jahr Dauernutzung erfolgreich hinter sich gebracht haben ohne Delamination.

Zum Umtausch:

Globetrotter tauscht delaminierte Matten sofort gegen neue um - mittlerweile braucht man hierfür aber den Kaufbeleg von Globetrotter. Alleine aus diesem Grund kaufe ich Isomatten nur noch bei Globetrotter.

REI in den USA tauschte ebenfalls delaminierte Matten direkt um.

In Australien / Neuseeland war es schwieriger, denn dort wird die Matte zentral eingesandt und erst nach dem ok des Vertriebspartners getauscht. Der Prozess dauert etwa eine Woche, was auf Tour schwierig ist.

In Japan / Korea ist es mir nicht gelungen, eine delaminierte Matte bei den Cascade-Designs-Händlern zu tauschen.

In Deutschland gibt es noch den Reparatur-Service von Cascade Designs, der ebenfalls tauscht - allerdings dauert der Vorgang durch das Hin- und Herschicken der Matten natürlich einige Zeit.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Minuten schrieb German Tourist:

Therma-Rest Prolite (unterschiedliche Längen und Dicken): Hier kann ich den Kalender danach stellen - die Prolites delaminieren pünktlich nach 6 Monaten Nutzungsdauer.

NeoAir: Die frühen gelben NeoAirs delaminierten sehr schnell - was mir gegenüber sogar mal ein Vertreter von Cascade Designs zugegeben hat. Eine NeoAir Xtherm ist mir auch schon nach gerade mal zwei Wochen delaminiert. Erstaunlicherweise habe ich aber zwei NeoAir All Season im Einsatz, die beide schon mehr als ein halbes Jahr Dauernutzung erfolgreich hinter sich gebracht haben ohne Delamination.

genau wie bei mir! pünktlich nach 6 monaten.

meine neo all season hält jetzt seit über einem jahr fast täglicher nutzung.

meine exped down mats haben nicht länger wie 3 monate gehalten, einige waren schon nach 14 tagen schwanger.

auf tour ist umtausch halt blöde, man hat auch nicht immer einen globi in der nähe. was machst du da? schaummatte für die übergangszeit? man kann ja nicht ne woche auf gut glück in der stadt abhängen... billige schaummatte?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb danobaja:

auf tour ist umtausch halt blöde, man hat auch nicht immer einen globi in der nähe. was machst du da?

Cascade Designs hat mir vor Jahren schon aus Irland mal ein Ersatzgestänge direkt auf den Trail (Wunschadresse) geschickt. Auf meine E-Mail bekam ich nach vier Stunden eine Antwort mit Telefonnummer dabei. 4 Tage weiter gelaufen hatte dann ich Ersatz zum Abholen liegen (UPS oder so, ging ziemlich schnell).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Stromfahrer:

Cascade Designs hat mir vor Jahren schon aus Irland mal ein Ersatzgestänge direkt auf den Trail (Wunschadresse) geschickt. Auf meine E-Mail bekam ich nach vier Stunden eine Antwort mit Telefonnummer dabei. 4 Tage weiter gelaufen hatte dann ich Ersatz zum Abholen liegen (UPS oder so, ging ziemlich schnell).

da hab ich jetzt lachen müssen. schläft es sich nicht schlecht auf einem kaputten gestänge?;-)

im ernst, prima wenn sowas so reibungslos klappt. aber wenn du das teil, was immer es war, 4 tage gar nicht nutzen kannst, was machst du? im ort bleiben, ersatz kaufen?

ich hab auf dem at und auch anderswo mehrmals meine thermarest oder kocher direkt ausgetauscht bekommen. im sportgeschäft vor ort, nach telefonat mit dem hersteller. da war ich immer sehr froh drüber. wenn ich ne woche auf ne neue matte warten müssen hätte, hätte ich mir ersatz gekauft und wär weitergezogen. in hotelzimmer gerechnet ist ne woche warten deutlich teurer wie ne neue matte.

sofort selber kümmern könnte ich gar nicht. kein handy.... und 4 tage auf ner platten oder schwangeren thermarest ist einfach ne qual wenn man nicht noch was aus schaum dabei hat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

OT:

vor 26 Minuten schrieb danobaja:

aber wenn du das teil, was immer es war, 4 tage gar nicht nutzen kannst, was machst du? im ort bleiben, ersatz kaufen?

Weiterlaufen und improvisieren. In dem Fall war es ja keine Matte, sondern ein Gestänge. Unter freiem Himmel schlafen, eine Cabane benutzen, das Fly von einem Baum weg spannen. Eben das, was gerade geht und/oder notwendig ist. Ein echtes Problem hatte ich in den drei Nächten nicht.

Im Falle einer delaminierten Isomatte liegt man ja nicht ohne Isolation, nur unbequemer. Dann helfen Rucksack, Jacke oder der passende Untergrund über das Schlimmste hinweg.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ja, ich vergess immer, dass die ul fraktion mehr im sommer unterwegs ist. ich habe mehr zeltnächte im schnee als im rest des jahres. und da macht ne flache thermarest keinen spass, ich vermute ne flache neo noch weniger. und auch 4 tage auf ein gestänge fürs zelt warten ist nicht so ideal.

aber aufm rucksack und jacke schlafen, nicht mal im sommer. ich hab die fette matte ja damit ich gut schlafe, nicht nur wegen der isolation.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb danobaja:

und da macht ne flache thermarest keinen spass, ich vermute ne flache neo noch weniger.

Wir sprechen doch immer noch über Delaminierung. Da wird die Matte dicker, nicht dünner. Eine flache (undichte) Matte kann man notfalls ja alle 30 Minuten wieder aufpumpen. Nicht schön, aber eben notwendig.

vor einer Stunde schrieb danobaja:

aber aufm rucksack und jacke schlafen, nicht mal im sommer. ich hab die fette matte ja damit ich gut schlafe, nicht nur wegen der isolation.

Ich sprach davon, dass ich die teilweise rund gewordene (weil delaminierte) Matte durch Jacke, Rucksack oder sonstwas so unterlege, dass die Beule nicht so einseitig ist und es erträglich wird. Und wenn das nicht gut klappt, ist es Pech. Hinlegen werde ich mich nachts dennoch irgendwo. Die Delaminierung verschwindet ja nicht von selbst.

Aber das ist eine Phantomdiskussion. Delaminierung gehört nun mal zu den Ausfallszenarien solcher Matten. Hier geht es um die Erfahrungen mit der Gewährleistung/Garantie bei den Matten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 9.2.2018 um 19:26 schrieb Stromfahrer:

Das Ergebnis der Umfrage wird nicht sein, dass Hersteller A kulanter ist als Hersteller B. Das gibt die Auswertelogik des Umfragesystem dieses Forums leider nicht her. Auch werden viele Fälle bei Hersteller X nicht aussagen, dass diese Matten ständig kaputt gehen, sondern nur, dass viele User diese Matten einsetzen und es dabei zu Delaminiation kommt.

Vielleicht bin ich zu pingelig, aber genau das sagt die Umfrage doch aus. Da es keine Option gibt in der man auswählen kann wie viel Matten welches Herstellers die Teilnehmer überhaupt nutzen wird das Ergebnis stark verfälscht. Habe ich beispielsweise eine Exped Matte die delaminiert und ausgetauscht wird steht Exped mit 100% Defekten da, aber auch mit 100% Kulanz. Wenn ich daneben aber noch weitere Exped Matten nutze die nicht Delaminieren taucht es halt in der Statistik nicht auf. (Ist ja auch nicht das direkte Ziel der Umfrage)
Aber was liest man aus der Umfrage, besonders jemand der über die Umfrage stolpert und nicht den kompletten Einletungstext liest: Hersteller A baut Matten die schnell kaputt gehen aber auch kulant sind. Über die Haltbarkeit, den Wert und den umwelttechnischen Umgang, bzw die darausfolgende Konsequenzen schweigt sich die Statik aus. Ich als Kunde würde doch lieber eine LuMa kaufen wollen die haltbar ist und die ihr Geld wert ist. Dann würde ich in oben genanntem Fall einfach eine Nemo Matte kaufen, die geht ja offenbar nicht kaputt.

OT: Im zweifel: Ich bin grade sehr müde, muskelkatergeplagt und bin auf der Suche nach neuem Metal (habe noch keinen neuen gefunden... Tipp des Tages: Mesarthim . Also geistig nicht ganz fit. Ich hoffe mein Geschreibsel da oben ergibt Sinn.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dein Einwand, dass die scheinbar offensichtliche Schlussfolgerung eben die falsche ist, ist richtig und genau das, was ich mit meiner Beschreibung ja deutlich machen wollte. Die Umfragefunktion lässt bestimmte Umfragemethodiken einfach nicht zu. So kann z.B. jeder nur einmal teilnehmen (wenn man Verfälschungen durch herstellernahe Personen ausschließen möchte), man kann nicht mehrere Teilergebnisse korrelieren etc.

Da das Ziel der Umfrage war, die Kulanz der Hersteller zu quantifizieren, habe ich den Hinweis hinzugefügt, dass die scheinbar offensichtliche Aussage der Umfrage über eine Qualität der Matten keine gültige Aussage ist. Mehr, als der Umfage diesen Hinweis hinzuzufügen, kann ich leider nicht tun. :-(

Edit: Du kannst aber durchaus bei einzelnen Fragen (durch Klick auf das Halbportrait rechts hinter der Frage) sehen, wer wie abgestimmt hat und dadurch mit etwas Mühe die einzelnen Fälle herausfinden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.








×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Lies bitte auch unsere Datenschutzerklärung, sowie unsere Nutzungsbedingungen und die Netiquette.