Zum Inhalt springen
Ultraleicht Trekking

Bonfus Duos


Empfohlene Beiträge

Hallo!

Sven hat sich das Bonfus Duos geholt und es einem Test unterzogen.

Die ersten Eindrücke hier: 

 

Ein Review soll nächste Woche auf seinem Kanal folgen.

Ich "befürchte" aber, dass er den Test nicht aus der Hardcore UL Sicht heraus macht und dass er das Zelt nicht mit anderen DCFs vergleichen kann.

Dennoch bin ich gespannt auf seine Eindrücke. 

SG!

Bearbeitet von waal
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Stunden schrieb Anhalter:

Hast du schon einen Termin bestätigt bekommen? Bei meiner Bestellung vom 14.02 habe ich bislang nur die Eingangsbestätigung.

Mist - hab am 15.02. bestellt. Dann bist du vor mir dran :P
Was hast du bestellt?

Ich war mit dem Eigentümer in Kontakt. 
Bei mir gab es einen Fehler mit der Lieferung des Materials. Der Lieferant hat zwar schwarzes DCF 2.92 geliefert, aber das schwarz war nicht außen sondern innen ;-) Dadurch ist die Farbe ein helles grau... 
Hab aber als ersatz das 5.0er DCF in schwarz kostenlos angeboten bekommen. 
Jetzt wird der Rucksack zwar ca. 70g schwerer aber dafür auch robuster - denke der Kompromiss ist fein... 


Hier gibt es übrigens ein erstes Review/Hands On vom Iterus

Bearbeitet von Cyco2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gerade eben schrieb Cyco2:

Mist - hab am 15.02. bestellt. Dann bist du vor mir dran :P
Was hast du bestellt?

Ich war mit dem Eigentümer in Kontakt. 
Bei mir gab es einen Fehler mit der Lieferung des Materials. Der Lieferant hat zwar schwarzes DCF 2.92 geliefert, aber das schwarz war nicht außen sondern innen ;-) Dadurch ist die Farbe ein helles grau... 
Hab aber als ersatz das 5.0er DCF in schwarz kostenlos angeboten bekommen. 
Jetzt wird der Rucksack zwar ca. 70g schwerer aber dafür auch robuster - denke der Kompromiss ist fein... 

Habe den Iterus in DCF weiss mit gepolstertem Hüftgurt und 2 Hüfttaschen bestellt. Hatte auch kurz Kontakt zum Inhaber, ging aber eher um Probleme mit der Kreditkartenzahlung. Soweit erstmal ein gutes Gefühl, aber ich hoffe, dass die Sachen auch bis Ende April hier sind, dann bräuchte ich sie eigentlich.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Minuten schrieb Anhalter:

Habe den Iterus in DCF weiss mit gepolstertem Hüftgurt und 2 Hüfttaschen bestellt. Hatte auch kurz Kontakt zum Inhaber, ging aber eher um Probleme mit der Kreditkartenzahlung. Soweit erstmal ein gutes Gefühl, aber ich hoffe, dass die Sachen auch bis Ende April hier sind, dann bräuchte ich sie eigentlich.

Kontakt war bisher wirklich sehr gut. 
Meiner ist für die erste Woche im April geplant (Herstellung und Lieferung weiß ich nicht). Daher sollte Anfang April bei dir klappen :) 

In weiß sieht er auch cool aus! 

Die Hüftgurt habe ich auch bestellt. Vllt. ordere ich die Hüfttaschen noch nach....

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zitat von der HP von Ihnen.... 

COVID-19 UPDATE (12.03.2020): Due to strict measures adopted by the Italian government to try to stop the spreading of covid-19, most services and businesses are closed. We are therefore not able to ship orders at the moment. Customers who have placed orders that are affected by this, will be contacted directly by us. More updates to come. We are very sorry for the inconvenience. We hope to be able to restart normal operation soon. Thank you, Bonfus team
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 2 Monate später...
  • 10 Monate später...
  • 2 Wochen später...

Ohne dem anstehenden Vorstellungsvideo zu sehr vorgreifen zu wollen, steuere ich ein paar Fotos bei. Das Gekrieche mit dem Biwacksack oder Netzzelt unterm Tarp hat mir keinen Spaß gemacht. Da ich mit der Zeit aber leicht paranoid geworden bin, was Zecken angeht, mag ich es, in einem "geschlossenen Raum" zu schlafen.

Die Kombination aus Gatewood Cape und Biwacksack war mir zu beengt und ich habe das Duos gewählt, weil es den Eindruck gemacht hat, für mich mit 1,88 m groß genug zu sein. Was mich beim Gatewood Cape gestört hat und bei einigen UL-Zelten als Risiko dabei zu sein schien, war, die Außenwand direkt über dem Gesicht hängen zu haben, oder Gefahr zu laufen, mit dem Fußende des Schlafsacks an die andere Wand zu stoßen.

Da ich keine hohe Luftmatratze habe, liege ich auf den Fotos auf einer langen Prolite mit extrahohem "Kissen". Ich kann mich aus dem Liegen heraus aufsetzen, ohne dabei mit dem Kopf die Zeltwand zu streifen. Bei Sauwetter könnte man sogar zu zweit voreinander oder leicht versetzt sitzen und Karten spielen, ohne sich ducken zu müssen. Das wurde wegen fehlender dritter Person nicht fotografiert.

Ich schätze, dass man - je nach Matratzenhöhe - vielleicht noch bis 1,95 m unverkrampft Platz haben dürfte. Alles weitere kann ich mir bildlich nicht mehr so gut vorstellen, gebe also keine Spekulationen hab. Vielleicht helfen die Fotos einigen größeren und weniger großen Leuten bei ihrer Entscheidung. Alles andere wird sicher in Skullmonkeys Video deutlich detaillierter gezeigt und besprochen.

In der Apside kriegt man einen normalen UL-Rucksack gut unter.

4.jpg

3.jpg

2.jpg

1.jpg

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bitte melde Dich an, um einen Kommentare abzugeben

Du kannst nach der Anmeldung einen Kommentar hinterlassen



Jetzt anmelden


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Website benutzen Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Lies bitte auch unsere Datenschutzerklärung, sowie unsere Nutzungsbedingungen und die Netiquette.