Zum Inhalt springen
Ultraleicht Trekking

3F Lanshan 2


Empfohlene Beiträge

  • Antworten 304
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

Top-Benutzer in diesem Thema

Beliebte Beiträge

Ja natürlich, ein paar Eindrücke gibt es. Auch wenn eine Nacht sicher nicht ausreicht, um ein qualifiziertes Review zu schreiben Im groben und Ganzen haben sich meine ersten Eindrücke bestätigt.

Servus, meine Partnerin und ich konnten mitte Juli, zum ersten Mal, das Lanshan2 pro in freier Natur ausprobieren. Die Orte der vier Übernachtungen waren Trekkingplätze im Pfälzerwald. Übrigens w

moin magic, ich habe dir zwei x-therm, einmal in L und einmal in max.L reingelegt. (zwei max.L würden nicht mehr nebeneinander passen ) der cumulus hat eine kammer überlänge. du siehst,

Veröffentlichte Bilder

  • 1 Monat später...
  • 1 Monat später...
Am 9.1.2019 um 18:05 schrieb wilbo:

ich bei mir eine alte Nachfüllflasche für Edding T-100 entdeckt. Mit einem Pinsel direkt aufgetragen, deckte dies deutlich besser, als die Farbe vo

Hallo allerseits,

Das Lanshan 2 kommt ja, wenn ich das richtig sehe, ohne zusätzliches Ground Sheet. Braucht man das eurer Meinung nach? Oder ist der Zeltboden an sich stabil genug? Ich frag nach weil bei dem Cloud-Up 2 zb (auch aus China) oft empfohlen wird, nicht auf das Ground Sheet zu verzichten.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Minuten schrieb lobitee:

Hallo allerseits,

Das Lanshan 2 kommt ja, wenn ich das richtig sehe, ohne zusätzliches Ground Sheet. Braucht man das eurer Meinung nach? Oder ist der Zeltboden an sich stabil genug? Ich frag nach weil bei dem Cloud-Up 2 zb (auch aus China) oft empfohlen wird, nicht auf das Ground Sheet zu verzichten.

Also ich kann aus Erfahrungen mit dem Lanshan 1 berichten (Ist das gleiche Material), dass ich einige Nächte damit auf verschiedensten und auch anspruchsvollen Böden verbracht habe. Alle Nächte ohne Groundsheet und keinerlei Verschleiß am Boden ersichtlich ist. Das Material erscheint mir stabil genug. 

Bei den Preisen kann man auch nach 3 Jahren mal ein neues Inner kaufen, falls es dann doch komplett duschperforiert ist ;) 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin!

Ich finde den Boden stabil genug.
Selbst wenn sich mit der Zeit ein Loch einschleicht, kann man das mit einem Tropfen seamgrip schnell ausbessern.

OT: Diese Bedenken (jetzt nicht speziell Deine) den Boden mit einem Boden zu schützen, kann ich nicht wirklich nachvollziehen. Ich denke, dass da das Marketing ganze Arbeit geleistet hat und man bei jedem leichteren Stoff jetzt zwingend noch irgendein upgrade dazu haben muss...
Was im Gegensatz dazu bei den PU-Beschichteten Böden kaum thematisiert wird, dass eh nach einigen Jahren die Nahtbandversiegelung aufgibt. Dann hat man ganz andere "Probleme" als ein bis zwei Löcher.
(hier mal ein Beispiel an einem fly von MSR) https://www.outdoorseiten.net/forum/showthread.php/101603-MSR-Hubba-Hubba-HP-Nahtband-erneuern?p=1690489&viewfull=1#post1690489

VG. -wilbo-

Bearbeitet von wilbo
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

vor 1 Stunde schrieb wilbo:

Was im Gegensatz dazu bei den PU-Beschichteten Böden kaum thematisiert wird, dass eh nach einigen Jahren die Nahtbandversiegelung aufgibt. Dann hat man ganz andere "Probleme" als ein bis zwei Löcher.

Da habe ich auch noch ein schönes (von mir fotografiertes) Beispiel ;)

WP_20180510_13_34_45_Pro.jpg?psid=1

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 3 Wochen später...
vor 4 Stunden schrieb lobitee:

Ich überlege mir das Lanshan 2 zu holen, jedoch bin ich tatsächlich meist ohne trekkingstöcke unterwegs. kann jemand leichte und stabile zeltstangen empfehlen und auch wo man die kaufen kann?

Du bekommst NSL Featherlite-Gestänge zum Beispiel bei extremtextil.de (https://www.extremtextil.de/dac-zeltgestaenge.html)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 32 Minuten schrieb Martin von Dannen:

Du bekommst NSL Featherlite-Gestänge zum Beispiel bei extremtextil.de (https://www.extremtextil.de/dac-zeltgestaenge.html)

Die sind zu flexibel. 

Hol dir doch einfach das carbonhestänge von 3f. Das passt dann auch wirklich. 

https://m.de.aliexpress.com/item/32897533413.html?pid=808_0003_0101&spm=a2g0n.search-amp.list.32897533413&aff_trace_key=&aff_platform=msite&m_page_id=2673amp-xx63zHePSqDs4OEFasA7Wg1570122834597

Bearbeitet von Andreas K.
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zuerst vielen Dank @wilbofür die tolle Beschreibungen. Ich lese deine Beiträge sehr gerne. Und ich habe großen Respekt auf dein MYOG Sachen.

Ich überlege mir das Lanshan 2 (2019) kaufen. Damals hatte ich kein UL Zelt gehabt. Das möchte ich zuerst im Winter benutzen also max -5/-10 C. 

Für den Winter soll ich mir als 4 Jahreszeit kaufen oder 3 Jahreszeit ( für -5 C oder max -10 C) kann es ausreichen?
Gibt es bessere alternative mit der ähnlichen Preise oder kann es noch ca. 100€ oder max 150€ hoch sein.

Gibt es einige Neuigkeiten oder Änderungen zwischen Version 2019 und die Ältere?

Viele Grüße

Bearbeitet von apiko
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin @apiko!

Ich hatte das Lanshan-2 einmal bei einer Winterwanderung mit dabei.
Das solid inner ist deutlich wärmer als ein mesh inner und schon eine richtige Entscheidung, wenn man die Zugluft draußen halten möchte. Das ist aber bei den hochgezogenen Apsiden genau das Problem. Im Sommer ist dieser Durchzug ja gewünscht, doch bei Kälte wird einem die angewärmte Luft zwischen Innen- und Außenzelt weggeblasen.

Ich mag ja Querlieger-shelter am liebsten, aber wenn ich mir ein günstiges, funktionales Winter shelter raussuchen müsste, wäre es das Knot Firstzelt mit solid inner.
https://www.ultraleicht-trekking.com/forum/topic/5387-knot-shelter/?do=findComment&comment=98487
https://de.aliexpress.com/item/33001173111.html

VG. -wilbo-

 

Bearbeitet von wilbo
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 4 Wochen später...

Ein paar Infos zum neuen und größeren Lanshan 2 Pro:

Laut 3F ist es bereits in Produktion, und sie warten aktuell auf den Fotografen um Produktbilder anfertigen zu lassen. Folgende Werte wurden auf Anfrage bei 3F an ein Mitglied der 3F Gear FB Gruppe gesendet:

Zelt: 915 Gramm

Guylines: 18 Gramm 

Stakes:97 Gramm

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Zippi:

Ein paar Infos zum neuen und größeren Lanshan 2 Pro:

Könnte jemand der ein Zelt der Pro-Serie in Finger bekommt, mal den Heringsbeutel opfern?
Meist ist der ja aus dem gleichen Material wie das fly gemacht. Mich würde sehr interessieren, ob die Kritik über die Stoffqualität* bei 3F in einen Qualitätssprung umgesetzt wurde.

(*) https://www.youtube.com/watch?v=JA13RggRm2w

VG. -wilbo-

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Minuten schrieb wilbo:

Könnte jemand der ein Zelt der Pro-Serie in Finger bekommt, mal den Heringsbeutel opfern?
Meist ist der ja aus dem gleichen Material wie das fly gemacht. Mich würde sehr interessieren, ob die Kritik über die Stoffqualität* bei 3F in einen Qualitätssprung umgesetzt wurde.

(*) https://www.youtube.com/watch?v=JA13RggRm2w

VG. -wilbo-

Ich bestelle das 2 Pro auf jeden Fall sobald es verfügbar ist und stelle dir dann auch gern den Heringsbeutel bereit ;)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb Zippi:

Ein Schnäppchen sind 140 Euro ja nicht gerade ... 

OT: Wie billig soll es denn noch werden? :? Auch wenn das Ding in China günstig(st) produziert werden kann, wird da Arbeit, Material, Vertrieb, etc. drinstecken, und es wird mehr als nur eine Person an dieser Kette beteiligt sein, die von ihrem jeweiligen Anteil leben wollen und müssen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 20 Minuten schrieb moritz:

OT: Wie billig soll es denn noch werden? :? Auch wenn das Ding in China günstig(st) produziert werden kann, wird da Arbeit, Material, Vertrieb, etc. drinstecken, und es wird mehr als nur eine Person an dieser Kette beteiligt sein, die von ihrem jeweiligen Anteil leben wollen und müssen.

Danke, das spricht mir aus der Seele.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.








×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Website benutzen Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Lies bitte auch unsere Datenschutzerklärung, sowie unsere Nutzungsbedingungen und die Netiquette.