Jump to content
Ultraleicht Trekking

Empfohlene Beiträge

Andreas K. hat diesen Beitrag moderiert:

Auf Wunsch des Beitragserstellers wurde der Beitrag und die nachfolgende Diskussion um das Lanshan 2 von "ein Tarptent aus China" in ein eigenes Thema ausgelagert. 

solid inner für das LANSHAN 2

https://de.aliexpress.com/item/Hohe-qualit-t-3F-ul-getriebe-2-personen-3-jahreszeiten-und-4-jahreszeiten-innen-der-LANSHAN/32845391301.html

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

first look!

das LANSHAN 2 ist angekommen und ich bin von der verarbeitungsqualität und vielen details beeindruckt. es gibt sogar einige features, die ich bisher so bei keinem anderen hersteller so gesehen habe.

_DSC7308.thumb.jpg.60a1babae529d7cee0c5759828783720.jpg

_DSC7312.thumb.jpg.9ea44be19a750caf23674d384314b51e.jpg

die apsiden sind zwar relativ klein aber für einen rucki und eine paar schuhe ist noch platz.

_DSC7316.thumb.jpg.fc67b72103d490e4e420a75f8e9c7e9e.jpg
 
die verstärkungspads wurden auflaminiert. wie lange das hält ist fraglich, aber verblüffend sowas hier zu entdecken.

_DSC7277.thumb.jpg.f86fb116bf054034c1db4f5a560e9265.jpg

_DSC7256.thumb.jpg.4d3ce2862702f00ea619c3e9e7072b7d.jpg

die stockfixierung in der firstspitze, ist mittels eines schmalen gurtbands gelöst worden. das band wird durch aufhängung des inners am ring heruntergezogen und fixiert damit den stock.

_DSC7289.thumb.jpg.b9c336d58a5a7529b0102e9f3d537579.jpg

_DSC7322.thumb.jpg.4dca9d2d58c18718375cdab38b3cb86c.jpg

die inneren gurtbandschlaufen für die türtoggeln haben extra weniger saugfähiges material bekommen. dadurch lässt sich das nahtband besser verschweißen und das gewebe zieht kein wasser.

_DSC7274.thumb.jpg.4d51c1a991fd010c0e03b9d8fa7d34cf.jpg

alle nähte sind gleichmäßig ausgeführt und verriegelt.

_DSC7258.thumb.jpg.082f501fdf94f49b9029a8005c22748a.jpg

_DSC7261.thumb.jpg.9b15598fa53d86b48c8bce22fdef8fc1.jpg

die bodenabspannungen sind entweder aus 1 cm gurtbändern oder 2 mm schnüre die in gurtbandschlaufen münden.

_DSC7255.thumb.jpg.f4e3ff9b4fe581f7d16dcf35b1d1d853.jpg

_DSC7302.thumb.jpg.c9dbd5421c12f68d3cd455106db76bc1.jpg

die abspannung am eingang mit den doppelhaken kommt zwar innovativ daher, aber am ende spannt ein simpler hering die apsis besser ab.

_DSC7294.thumb.jpg.286aa2900cd2385fd4f8047743008af0.jpg

im fly sind leider nur 3c reisser verbaut, die ich für unterdimensioniert halte.

_DSC7327.thumb.jpg.9379f353e38c7a488db0fd47c3a1bd86.jpg

die verbindung vom innen zum aussenzelt ist einfach und gut zugänglich.
an den bodenabspannungen sind auch nach innen gerichtete schlaufen angebracht, so dass ein inner hier eingehakt werden könnte. die 4 kleinen karabiner müsste man sich dafür allerdings selbst besorgen.

der lifter vergrößert mit der verbindung zum inner den raum deutlich.

_DSC7270.thumb.jpg.027f3e5b557864cc3d8511cbfd928750.jpg

_DSC7276.thumb.jpg.5a18953f6b23b754c39b5298b98b5698.jpg

das fly ist hier mit 110 cm höhe bodennah aufgebaut. mit meinen 20 cm hohen kisten bekomme ich eine nutzlänge 230 cm abgemessen.

_DSC7246.thumb.jpg.5cb8f6ac3bba085badb8f78485b6b7e0.jpg

in dieser höhe kann sogar das inner eingebaut werden, ohne arg durchzuhängen. der boden ist straff gespannt und hinter den meshwänden ist noch eine handbreit abstand zum fly vorhanden.

die maße vom inner sind mit 210 x 115 cm fast korrekt angegeben. es ist, aufgrund der 15 cm hohen bodenwanne, überraschend groß. ich komme mit meinen 1,86 gut mit der liegelänge aus.

das inner wiegt 500 g und das gewicht vom fly reiche ich nach, da das shelter noch draussen im garten steht. ;-)

vg. -wilbo-

 

OT: da das inner war vorallem der grund war, dies shelter zu testen werde ich demnächst nur das fly verkaufen, (55,- € + versand).

 

bearbeitet von wilbo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Wilbert,

meinst du das Zelt ist für den Wintereinsatz (leichter Schneefall, Wind) geeignet. Ansonsten würde ja das solid Inner nicht wirklich notwendig sein, oder ? Die Maße vom Inner klingen schon so als ob zwei Personen ganz gut reinpassen, oder ?

Gibt es unterschiedliche Versionen ? Diese Version hier https://de.aliexpress.com/item/3f-ul-gear-2017-new-arrival-2-person-1-Person-ultralight-camping-tent-NON-POLE-barraca/32828334759.html?spm=a2g0x.10010108.1000013.1.d0111e3SZSVmZ&traffic_analysisId=recommend_2088_1_90158_iswistore&scm=1007.13339.90158.0&pvid=f238a059-3a4a-4216-8ecb-4a596de57272&tpp=1

hat einen starken Cat-Cut, der auf deinen Bildern überhaupt nicht zu sehen ist, oder ist das schon wieder ein ganz anderes Zelt ? Ganz schön schwierig hier noch einen Überblick zu behalten.

Grüße Magic

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten schrieb Magic:

meinst du das Zelt ist für den Wintereinsatz (leichter Schneefall, Wind) geeignet. Ansonsten würde ja das solid Inner nicht wirklich notwendig sein, oder ? Die Maße vom Inner klingen schon so als ob zwei Personen ganz gut reinpassen, oder ?

ich werde mich morgen einmal mit luftmatte und dickem schlafsack reinlegen. einmal als rücken- und bauchschläfer und schauen ob der platz ausreicht.

ja, über einen möglichen wintereinsatz, habe ich mir auch schon gedanken gemacht. es wäre zu schön dies weiße zelt im schnee zu sehen. ... oder gerade eben nicht! :P
leichter schneefall wäre wohl vollkommen in ordnung. es würde sich ein wenig auf dem saum sammeln aber an den apsiden gut abrutschen. ich nehme an, dass bei stärkeren schneefällen der kopf- und fußraum durch die schneelast auf dem saum eingeschränkt wird. für viel schnee wäre ein steilerer dachwinkel, wie bei der "pagode" sicher besser geeignet.

es kann sein, dass es an der seitenkante gar keinen catcut gibt.
morgen baue ich das fly testweise höher auf. durch den zug auf den saum wird sich das material stärker dehnen. wahrscheinlich wird sich dadurch die bogenform am saum zeigen.

vg. -wilbo-

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 17 Minuten schrieb wilbo:

ja, über einen möglichen wintereinsatz, habe ich mir auch schon gedanken gemacht. es wäre zu schön dies weiße zelt im schnee zu sehen. ... oder gerade eben nicht! :P

Genau das ist auch mein Gedanke. Bei den Preisen wird der Anreiz sich an die Nähmaschine zu sezten leider immer geringer. :?  Vor allem wenn man sieht, dass die Qualität mittlerweile auch aus China beachtlich zu sein scheint.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

moin moritz,
das HR. ist im vergleich zum lanshan natürlich schmaler und etwas länger gebaut, (lanshan 270 cm, zu 275 cm). wobei man beim HR durch die steilere konstruktion zusätzlich raum gewinnt.

da man ja das lanshan niedrig aufbauen kann, denke ich dass sich die beiden shelter von ihrer windbeständigkeit nicht viel geben werden.
beim HR ziehen sich im wind zwei flächen zu einer großen zusammen und beim lanshan wird es wahrscheinlich die große dachfläche sein, die im wind schlagen wird.

ich würde mit beiden ohne bedenken nach nordskandinavien reisen. wobei ich beim lanshan den vorteil sehe, dass man sich das wärmere solid inner gönnen kann, während man beim HR auf das mesh inner festgelegt ist.

vom fly her ist das HR besser geschnitten und trotz seines höhen firsts, schließt der saum bündig am boden ab.
baut man beide shelter gleich hoch auf, hat man zwar im inner ähnlich viel kopffreiheit, bezahlt das aber beim lanshan mit dem offenen bodensaum. dies kann man, wie gesagt etwas durch das solid inner kompensieren.

btw.
das fly vom lanshan dehnt sich bei nässe kaum und selbst bei dem niedrigen aufbau, gab es zwischen fly und inner sehr wenig kondenz. (zu zweit in dem kleinen shelter, könnte das dann natürlich anders aussehen.) ;-)

vg. -wilbo-

bearbeitet von wilbo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

der grundriss vom aussenzelt hat eine länge von 270 und eine breite von 135 cm.

hier einmal das inner von einem niedrigen zum hohen aufbau:
_DSC7337.thumb.jpg.c177c9eedb0b6940c381d9811674153b.jpg

_DSC7355.thumb.jpg.d03071b604d771c1a656197af2ecdc20.jpg

wenn man beim inner oben das gedoppelte gummiband löst und einfach verwendet, könnte man das fly und das inner sicher noch höher aufbauen. hier sind die trekkingstöcke jetzt auf 125 cm länge eingestellt.

_DSC7353.thumb.jpg.d5bcdb9f0158d92f520ddfbfa284c87a.jpg

_DSC7347.thumb.jpg.d1b02973278cd9969695d4a7dd7c10e9.jpg

auf den beiden fotos sieht man, dass es bei diesem shelter keinen catcut an den seiten gibt.

_DSC7348.thumb.jpg.0786fc60f8fb1d69e87e9902328764a5.jpg

bei dem höheren setup macht nun die schnurkonstruktion mit den doppelhaken wieder sinn.

_DSC7364.thumb.jpg.014cc5db80da1b51d5e8852e3064e9d7.jpg

_DSC7363.thumb.jpg.4b3cb5a839eeb845aacdb81d5fe650fe.jpg

kaum einen unterschied macht es, ob das inner direkt am saum oder am hering befestigt wird.

_DSC7341.thumb.jpg.6ef8732fd38d0a477b392e4930ee4510.jpg

die apsis hat knapp 70 cm tiefe und bei offenem eingang regnet es nicht rein.

_DSC7369.thumb.jpg.50fe138707e12e960c2d1ba8b637b290.jpg

alles in allem ein vernünftiges shelter zu einem sehr günstigen preis!

@Magic
schlafsack & matte kommt noch.

vg. -wilbo-

 

bearbeitet von wilbo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

moin magic,
ich habe dir zwei x-therm, einmal in L und einmal in max.L reingelegt.
(zwei max.L würden nicht mehr nebeneinander passen ;))

_DSC7450.thumb.jpg.abf2010f9c5b9ae5876419e4f79ba159.jpg

der cumulus hat eine kammer überlänge. du siehst, dass er wahrscheinlich mit dem fußende an das inner kommt aber nicht ans fly.

_DSC7443.thumb.jpg.301b792596000e4130f0751a617718ad.jpg

_DSC7447.thumb.jpg.0ce6a49a5686f42b39e8911508ed08f8.jpg

vg. -wilbo-
 

 

 

 

 

 

bearbeitet von wilbo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es  ist aber mal wirklich ein schönes Zelt. Ein SMD Heaven Tent in weiß :)

SMD fertig auch in China, die Qualität der Nähte ist wohl nicht immer 1a.

Ich hab auch schon nen paar mal überlegt, ob ich es nicht bestelle. Auf den Aliexpress Fotos hat man aber leider den Ripstop des Materials nicht erkannt. Ich war dann doch etwas skeptisch zur Materialqualität.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ja, von der qualität der nähte bin ich echt verblüfft.
aber es gibt auch ein paar downsides:

alle wichtigen nähte des flys sind mit nahtband verschweißt, bis auf die "raupen", die sind komplett durchgenäht!

_DSC7373.thumb.jpg.7d577ac30fe4c1a055fece03bd395cc5.jpg
... beim lifter leckt es durch.
_DSC7270.thumb.jpg.5f7468330cdfbe1553648cf268d45765.jpg

_DSC7276.thumb.jpg.1989a308f585a224e1077014dcd73c34.jpg

und an der spitze des giebels kommt auch etwas durch.

_DSC7258.thumb.jpg.68f2b02a0ebe8db64e22ef006b0dabc2.jpg

_DSC7289.jpg

das ist jetzt kein drama. mit ein wenig seam grip wäre das schnell behoben.

... alle lineloks sind verkehrt herum eingefädelt. :?
_DSC7388.thumb.jpg.575558c50657bd0e9109702bcc3d93c3.jpg

 

wenn an den ecken 4 leichte heringe in den boden gesteckt werden, steht das inner im fly viel strammer. so kommt mehr spannung auf die meshflächen und der abstand zwischen inner und fly wird noch ein wenig größer.

_DSC7402.thumb.jpg.06d6c04ea404d4c49c01b36e416a9817.jpg

_DSC7439.thumb.jpg.0f480c13d0ad020a099c55ffb57bec1e.jpg

möchte man das fly höher als 125 cm aufbauen, müsste das doppelte gummiband aufgeknotet und einfach verwendet werden. so vergrößert man am giebel den abstand zum fly und das inner nimmt kein kondenz auf. man könnte das ganze mit einem tanka verstellbar machen, um es bei niedrigem aufbau wieder etwas zu straffen.

_DSC7381.thumb.jpg.c7e018067316c9cb207b9f25f5153d41.jpg

_DSC7379.thumb.jpg.a92674fd44fc0d3b8e77a87b9f6d64da.jpg

dass der reissverschluss am ende einen bogen nach oben macht, ist ein design-fail. zieht man den reisser bis zum ende durch, kann er nicht mehr einhändig zurückgezogen werden. man muß am stoff gegenhalten, bis er wieder waagerecht läuft.

_DSC7411.thumb.jpg.9742cb9cffb7bc08ff57386bcc6fa40a.jpg

vg. -wilbo-

 

 

 

bearbeitet von wilbo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hätte mehr g gedacht! Super!

 

Edit: Ich sehe gerade, dass es nur 115cm Breite bzw. 110cm (auf Ali)  steht. Ich suche momentan ein Zelt, welches mein Naturehike CloudUp 2 (https://www.ultraleicht-trekking.com/forum/topic/3194-erster-eindruck-naturehike-ultralight-1-2-personen-chinesische-bigagnes-kopie/) ersetzen soll, welches zu 2 schon ziemlich eng ist. Dieses ist mit 125cm Breite angegeben! Zwar sind beim Lanshan 2 die Seitenwände gerade, deswegen sieht es wahrscheinlich größer aus. Trotzdem macht das dann keinen Sinn oder? Die Konstruktion finde ich beim Lanshan aber auch wesentlich besser (2 Eingänge, Aufbau mit Stöcken, Doppel-Pyramiden-Form).

Wie beurteilst du das Lanshan 2 zum Knot? https://www.ultraleicht-trekking.com/forum/topic/5387-knot-shelter/

bearbeitet von Mil

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

OT:

moin mil,
das knot inner ist größer.

man hat zwar an den stirnseiten auch nur 110 cm breite, dafür aber eine nutzlänge von 245 cm die das relativiert.

5a3614ef13bea_pagodeinner.thumb.jpg.ef491ffba0bf72058635ee1ed01f70c3.jpg

dann gibt es noch die kleinen ecken an den seiten, die mir vor allem mehr "luftraum" geben.

hier sieht man das ganz gut mit der breiten frilufts matte, (63 x 198 cm)

_DSC2737-2.thumb.jpg.c0ade295b109d3968d6d99f39d04881e.jpg

ich würde mich für das schwerere 2p knot shelter enscheiden, wenn ich bei viel wind oder zur winterzeit im schnee unterwegs sein wollte. damit habe ich immer einen geschüzten bodennahen aufbau,, bei normal hohem inner. 
da ich keine apsis brauche, ist das shelter für mich ideal.

das leichtere lanshan wäre für mich die sommer / 3 season wahl, mit der man schon mal einen windigen tag abwettern könnte. im tausch für den geringeren platz im innenraum, bekommt man halt zwei absiden dazu.

für mich wäre die wahl anwendungsbezogen. ;)

vg. -wilbo-

 

bearbeitet von wilbo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

fly und inner kann man ja zusammen in einem schwung auf- und abbauen.
man könnte sich die sache vereinfachen, indem man die gummibänder an den linelooks gegen unelastische schnur austauscht. so hätte man einen fixen grundriss auf das fly übertragen. einmal eingestellt. müsste dies den aufbau wesentlich schneller machen!

_DSC7327.thumb.jpg.77ab9dc59778cc9d7059a2eaaa8c0452.jpg

OT: btw.
das fly is wech!

vg. -wilbo-

 

 

bearbeitet von wilbo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

moin james,
die stöcker sehen aus der ferne betrachtet erstmal gut aus.
ich habe das shelter mit stocklängen zwichen 110-125 cm aufgebaut. die stöcker für "men", mit der verstellbarkeit von 115 bis135 cm, müssten also passen.

solltest du dich für die trekkingstöcker entscheiden, schreib doch bitte eine kleine review.
es suchen hier viele nach guten stöckern, die auch als tentpole stabil genug sind.

vg. -wilbo-

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sieht interessant aus das LanShan 2. Vorallem für den Preis.

Kennt jemand die 1-Personenvariante (https://de.aliexpress.com/item/3F-UL-Gear-Outdoor-Wasserdichte-Tragbare-Camping-Zelt-Silikon-Beschichtet-15D-Nylon-Ripstop-Stoff-Wandern-Rucksack/32845788085.html)? Bzw. weiß jemand ob die Längen und Platzmäßig an das Lanshan 2 rankommt und für 186cm geeignet ist?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Heute ist ein Lanshan-2 in grün angekommen.

Für meinen Geschmack ein wenig zu sehr "Laubfrosch-grün"!

_DSC1075.thumb.jpg.2b7fa8eaa325d8a8011520441c5c1bc6.jpg

_DSC1079.thumb.jpg.5073376af8ef74c8d539e51e6f54031b.jpg

Aufbauhöhe 120 cm.

_DSC1083.thumb.jpg.9e2549a15c8f5cf112eab07af576c25c.jpg

_DSC1090.thumb.jpg.8ea56f24af4923b8c64233f8658456cd.jpg

_DSC1097.thumb.jpg.dbf15aa35285cb02427ad225d89dc28c.jpg

_DSC1102.thumb.jpg.ef9025ba88dae9133f2e5b0d80a13035.jpg

_DSC1094.thumb.jpg.90ae25dce64c9816c05368fad4263091.jpg

Hier eine kleinen Improvisation zum öffnen des Lüfters.
(Die linelocks werden immer noch falsch herum montiert :D )

_DSC1114.thumb.jpg.352460e06c0632a90acc300dd712b56e.jpg

 

Die Abspannung der Apsis ist fummelig ein- und auszuhaken. Wenn man die Zunsel verlängert (70 cm) kann man die Schlaufe anständig greifen und so den Doppelhaken besser bedienen.

_DSC1129.thumb.jpg.94f1016ea7e032c1ee80a940cb694bad.jpg

_DSC1134.thumb.jpg.9f855760cd0c0bc78ba5b703af327764.jpg

Zudem hat man nun die Möglichkeit, bei Wind die Apsis etwas tiefer abzuspannen.

_DSC1138.thumb.jpg.8c87227ac185135823eef4f1247f4bdb.jpg

_DSC1144.thumb.jpg.6616eca5f6ed44a6b52fa63ac0beb9fd.jpg

Gewicht ingesamt: 1.250 g

Kompressionssack, 40 g
Heringssack mit Schnüren, 135 g

_DSC1056.thumb.jpg.efa7db67f08566885bbfb88f6d7f953f.jpg

Lieferumfang:

_DSC1061.thumb.jpg.749dec94b641833f1047737610c53b6b.jpg

8 Heringe + 1 x Ersatz.

_DSC1072.thumb.jpg.2eece04cd6d901e581ea21b3a5a902c5.jpg

_DSC1066.thumb.jpg.1dd918494a211687f7cfa25c45c978c3.jpg

Gestern hat das selter ein Gewitter mit kräftigen böen gut überstanden. Der Wannenboden blieb Knochentrocken.
An den Flächenliftern kam zwar ein Tröpfchen Wasser rein, wurde aber über das inner abgeleitet.

Nur diese beiden Nähte am lifter würde ich mit etwas seamgrip nachbessern.

VG. -Wilbo-

bearbeitet von wilbo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.








×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Lies bitte auch unsere Datenschutzerklärung, sowie unsere Nutzungsbedingungen und die Netiquette.