Jump to content
Ultraleicht Trekking
AlphaRay

PowerKondom - EINWEG-Powerbank

Empfohlene Beiträge

Ich musste zwei mal drüber lesen...und kann immer noch nicht fassen, dass man so einen Schrott heute noch herstellen und anbieten darf!

Eine 600 mAh einweg Powerbank - hauptsache "mit 100% Wasserstrom" geladen und "Recyclebar". Durch wen und wann recycled, wenn die Teile zu 100% im Müll und Umwelt landen..?   Drinnen ist eine LIPO-Zelle, die man 100%ig aufladen könnte..einfach unfassbar :mad:

https://www.voelkner.de/products/1259271/Thomsen-PowerKondom-Android-Einweg-Powerbank-LiPo-600-mAh.html

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, das ist eine Schande für Völkner, so etwas im Programm zu haben.. Mal sehen ob mein Kommentar veröffentlicht wird...

Aber auch ein Angebot wie

dieser flacher Li-Po Akku

ist bei > 30 € plus ca. 5 € Versand eine Frechheit.

Alternative: Handy Akku für Galays S5, gleiche Kapazität für deutlich weniger Geld... (und ohne Versandkosten)

OK, ich sehe gerade, die renata-Akkus werden überall für nen ähnlichen Preis verkauft, da ist also eher der Hersteller als der Händler schuld.

bearbeitet von kra

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hä? Was für ein Unsinn ist das denn? Unter welchen Umständen sollte denn irgendjemand auf der Welt einen nicht-wiederaufladbaren Akku kaufen?

Kaufen solche Leute dann auch ein Auto, das sie nicht auftanken können?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Minuten schrieb Martin:

Seid ihr sicher, das das ein echtes Produkt ist? Schon der Name lässt auf einen Scherz schließen. 600mAh ist genauso lächerlich.

Habe gerade mal einen Kauf simuliert, scheint echt zu sein :oops:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zum Recycling habe ich das hier gefunden:

"Die Erfinder betonen, dass das PowerKondom nicht regelmässig zum Einsatz komme, sondern «als Notfall-Helfer». Und man muss es nach einmaligem Gebrauch zwar entsorgen, aber auf keinen Fall sollte man es ins WC oder den Abfalleimer werfen!

«Ein benutztes PowerKondom wird nicht weggeworfen, sondern von der Firma Batrec Industrie AG in Wimmis umweltfreundlich rezykliert. Das gebrauchte PowerKondom kann an über 12'000 Sammelstellen oder an rund 600 Swico-Abgabestellen kostenlos abgegeben werden. Wie jede andere Batterie auch.»"

https://www.watson.ch/digital/schweiz/613672116-dieses-schweizer-powerkondom-soll-handy-nutzern-aus-der-patsche-helfen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb kra:

Mal sehen ob mein Kommentar veröffentlicht wird...

 

Ist er. Und du sprichst mir aus dem Herzen. Schwachsinn hoch zehn!

Konsumgesellschaft lässt grüssen. Die Beispiele liessen sich wohl unendlich fortsetzen.

vor 2 Stunden schrieb AlphaRay:

Zum Recycling habe ich das hier gefunden:

"Die Erfinder betonen, dass das PowerKondom nicht regelmässig zum Einsatz komme, sondern «als Notfall-Helfer». Und man muss es nach einmaligem Gebrauch zwar entsorgen, aber auf keinen Fall sollte man es ins WC oder den Abfalleimer werfen!

«Ein benutztes PowerKondom wird nicht weggeworfen, sondern von der Firma Batrec Industrie AG in Wimmis umweltfreundlich rezykliert. Das gebrauchte PowerKondom kann an über 12'000 Sammelstellen oder an rund 600 Swico-Abgabestellen kostenlos abgegeben werden. Wie jede andere Batterie auch.»"

https://www.watson.ch/digital/schweiz/613672116-dieses-schweizer-powerkondom-soll-handy-nutzern-aus-der-patsche-helfen

Und dann noch eine CH Firma. Da schäme ich mich doch glatt Schweizer zu sein:cry:

bearbeitet von zweirad

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden







×

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Lies bitte auch unsere Datenschutzerklärung, sowie unsere Nutzungsbedingungen und die Netiquette.