Jump to content
Ultraleicht Trekking

rentoo

Members
  • Gesamte Inhalte

    131
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    3

rentoo hat zuletzt am 28. November gewonnen

rentoo hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Über rentoo

  • Rang
    Fliegengewicht
  • Geburtstag 09.09.1965

Contact Methods

  • Website URL
    https://www.youtube.com/channel/UCfRM4WLmdpxS7O_asBLfssA?view_as=subscriber

Profile Information

  • Geschlecht
    Male
  • Wohnort
    Kirchberg an der Murr
  • Interessen
    Wandern, Höhlen, Klettern und Aktivitäten in der Natur allgemein.

Letzte Besucher des Profils

319 Profilaufrufe
  1. rentoo

    Ausrüstungs-Vorfreude-Thread

    Jetzt heißt es warten ich habe mir heute bei Cumulus einen customized Quilt 150 bestellt. Der Außenstoff wird aus wasserdichtem Pertex Quantum Pro sein (in Oliv), innen schwarz und das "normale" Pertex. Gefüllt wird er mit hyrdophobic downs sein. Mehrgewicht wegen des Pertex Quantum Pro: 30 g. Wartezeit 5-6 Wochen, jetzt beginnt also der wirklich schwierige Teil
  2. rentoo

    PowerKondom - EINWEG-Powerbank

    Habe gerade mal einen Kauf simuliert, scheint echt zu sein
  3. rentoo

    PowerKondom - EINWEG-Powerbank

    Die Herstellung und der Transport von solchem Schrott muss aufhören. Es sollte ein EUweites (weltweites wäre besser) Einfuhrverbot für diesen Blödsinn geben.
  4. rentoo

    Dieses Kopfkissen will ich haben ;-)

    Wenn man bei Amazon Styroporkugeln ins Suchfeld eingibt, dann erhält man schon eine gute Auswahl. OT: ich weiß nicht, wie es bei den anderen ist, aber bei mir wurden mit schwindendem Gewicht auch die Rucksäcke kleiner. Für mich sind mittlerweie voluminöse Ausrürstungsgegenstände ebenso ein No-Go wie zu schwere Ausrüstung. Von daher wäre die Lösung mit Styroporkugeln keine Option, da ich ein solches Kissen nicht mitnehmen könnte. Für alle, die weich liegen wollen, aber keine Klamotten als Kopfkissen nehmen wollen oder können,, das Down-Pillow von Thermarest könnte eine Lösung sein. Ich, zumindes liebe es
  5. rentoo

    Von Heimat zu Heimat, eine Bikepacking Tour durch Deutschland

    Ein toller Bericht und so schöne stimmungsvolle Bilder. Ich bin gerade mal richtig begeistert.
  6. rentoo

    OR Helium Bivy

    @martinfarrent, da widerspreche ich Dir nicht. Aber mit Bivy geht's schneller, denn da brauche ich wirklich nur die Fläche, die der Bivy einnimmt. Beim GWC oder Tarp brauche ich schon mehr. Klar ich habe bisher immer noch etwas gefunden auch mit Tarp usw. aber ich habe mir, wenn ich nur mit Tarp unterwegs war schon manches Mal den Bivy in meinen Rucksack gewünscht.
  7. rentoo

    Mini Zelt-/Taschenlampe [3D Druck]

    Das ist echt cool. Gratuliere
  8. rentoo

    OR Helium Bivy

    Hier sehe ich Bedarf noch einmal etwas klarzustellen. Mein OR Helium Bivy kommt nur zum Einsatz, und auch nur dann, wenn ich a) oberhalb der Baumgrenze schlafe oder durch baumlose Gebiete laufe, b) schnell und unkompliziert unterwegs sein will (z.B. aufgrund des langen Wanderwegs erst z.B. im Dunkeln aufbauen will), c) ich vom Terrain her weiß, dass ebene Plätze selten sind (z.B. Schwarzwald), d) wenn ich im Schnee penne e) wenn ich totalen Bock drauf habe. Ansonsten liebe ich mein GWC, meine Draumr Hängematte oder halt einfach mein Tarp. Ich glaube, ich bin nicht der Einzige hier im Forum, der sich nach der eierlegenden Wollmichsau sehnt, der Bivy ist es bestimmt nicht, deckt aber vieles ab. Zumindest kann man sich mit ihm sein Lager super schnell und ganz unauffällig richten. Alles Andere ist natürlich abhängig von den Vorlieben des Nutzers. @Kermit, Den Bivy als alleinige Hauptunterkunft zu kaufen ist vielleicht nicht die beste Wahl, aber er hat dennoch seine Berechtigung und hat mich bereits bei vielen Touren begleitet. Was mich an ihm begeistert ist, dass ich in windeseile einen tollen Rundumschutz habe. Im Stich hat mich das Teil noch nie gelassen. Du wirst aber wohl nicht darum herumkommen, Deine eigenen Erfahrungen zu machen.
  9. rentoo

    OR Helium Bivy

    Ich habe den OR Helium Bivy, und ich finde den klasse. Besonders, wenn es schnell und unompliziert gehen soll. Ein "volles" Tarp würde ich aber nicht mehr zusätzlich mitnehmen, das ist echt zu schwer. Damit man bei Regen beim Aussteigen nicht voll den Elementen ausgesetzt ist, habe ich mir dieser 140g leichte und supergünstige Tarp zugelegt. https://www.amazon.de/gp/product/B01E0TDH10/ref=oh_aui_search_detailpage?ie=UTF8&psc=1 Wird allerdings nur über dem Kopfbereich aufgespannt (und nur wenn Regengefahr droht). Für den Rest hat man ja den Bivy. Bei Sturm usw. ist der Bivy ein toller und unkomplizierter Schutz.
  10. Bogenschießen Geocachen Musik machen und singen Mit meinem Faltboot herumgurken Das Leben genießen und entdecken
  11. rentoo

    SUL Comfort Packliste

    Eigentlich wollte ich bei UL bleiben, aber ich befürchte, Du hast mit Deinem Post jetzt bei mir etwas in Gang gesetzt. OT: Übrigens ich habe jetzt am WE bei -1 Grad mit dem Cumulus 450 L/W übernachtet und und ohne einen wärmenden Liner hätte ich wohl eine schreckliche Nacht gehabt
  12. rentoo

    Kleidung aus welchem Material

    Merino ist das Marterial meiner Wahl. Ich habe es wieder mal auf einer größeren Tour diesen Sommer gemerkt. Das Material ist so genügsam und riecht lange nicht so schnell wie Plastik. Auch habe ich schlicht ein besseres Gefühl, da ich Naturfaser und kein Plastik auf der Haut trage. Ich achte beim Kauf sehr stark darauf, dass ich Zeugs kaufe, bei dem die Tiere nicht leiden. Ein Merinoshirt vom Discounter schaue ich nicht einmal an. Leider lässt sich UL und ganz auf Plastik zu verzichten nicht unter einen Hut bringen, aber soweit es irgendwie geht, versuche ich auch als Naturliebhaber, Plastik zu vermeiden.
  13. rentoo

    Impressionen aus meinem Schlafzimmer

    Ein Overnighter, fast vor meiner Haustüre. Hier sieht man sehr gut meine selbstgemachte Wanne für das GWC.
  14. rentoo

    [Biete] Ajona Zahnpasta 6ml | 11g | 13 Stück

    Und ich nehme gerne die restlichen 5 Stück
  15. rentoo

    Geeignete Begleitung finden

    @Freedom Bis zum Sommer dieses Jahres habe ich meine Touren fast immer mit Begleitung gemacht. In diesem jahr bin ich tatsächlich einen 160km Weg alleine gelaufen. Komisch waren nur die ersten beiden Tage (Da war auch die Handynutzung ziemlich hoch :-)) Aber dann habe ich das Handy weg gepackt und mich nur noch auf auf den Weg, die Natur und auf mich konzentriert. Und was soll ich sagen? Es war toll! Und ich freue mich schon richtig auf das nächste Mal. I Ich denke, mit einem Aufruf in diesem Forum wirst Du schon jemanden in Deiner Region finden. Gruß rentoo
×

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Lies bitte auch unsere Datenschutzerklärung, sowie unsere Nutzungsbedingungen und die Netiquette.