Jump to content
Ultraleicht Trekking
milamber

Hybridreisen - Verbesserungspotential bei meiner Ausrüstung

Empfohlene Beiträge

hi

da ich beim Reisen eigentlich die meiste Zeit eher eine Mischung aus Stadt und Natur dabei habe, bin ich inzwischen weg von den typischen Outdoorklamotten. Ich komme mit meinen Sachen ja schon gut zurecht, aber es gibt noch Raum für Verbesserungen ;). First world problem … eigentlich.

Alles was ich suche, muss nach ganz normaler Kleidung für die Stadt oder Büro aussehen!

lange Hose
Ich suche nach wie vor eine sehr leichte und schnell trocknende Jeans, die aus einem Mix aus Baumwolle, Lyocell und Stretch besteht. Tapered legs, am besten wasserabweisend und in schwarz (oder sehr dunkles grau).
Ich kenne natürlich die Outlier Slim Dungarees. Bin mir aber nicht sicher ich dafür 200€ ausgeben will :D. Kennt ihr vergleichbare Alternativen?

Hemd
Ein "neutraler Look". Also sowohl passend fürs Büro (in der Hose) als auch auf dem Trail (lose). Dunklere Farben, Merinowolle, Button-down und für alle Jahreszeiten geeignet. Athletischer Schnitt (wobei sich das ja korrigieren lässt. Muss ich eh schon bei allen Hemden machen).
Hier kenne ich Wool&Prince, bin aber von der Auswahl nicht sooo begeistert. Wolk Antwerp ist auch nicht schlecht, aber auch da bin ich von den Farben/Mustern nicht 100% überzeugt. Welche Alternativen kennt Ihr noch?

Schuhe bzw. Stiefel
Da dachte ich schon DIE Schuhe für mich gefunden zu haben, und zwar die Vivobarefoot Gobi 2 Canvas. Bis ich in den Details gelesen habe, dass sie PU beschichtet sind  :roll:. Aaaah, warum!?! Aber im Prinzip hätte ich gerne genau diese Schuhe nur aus reinem Canvas ohne Plastiküberzug. Da kann ich sie selbst wachsen wenn es kälter und nasser wird. Kennt Ihr da was? Es darf kein Leder dabei sein.
(Die winsted canvas von dr. Martens wären evtl. auch eine Alternative. Leider haben sie zwei Belüftungslöcher. Ist nicht so gut für nasses und kaltes Wetter :D)

Sandalen
Das scheint ein Markt mit einer geringen Nachfrage zu sein. Denn alles was es gibt, ist entweder unglaublich teuer für so wenig Schuh oder unglaublich hässlich :D. Es soll kein Zehtrenner (heißt das so?) sein, denn ich komme mit diesen nicht so gut klar. Sehr minimalistisch, leicht, kompakt und schick genug um zum Leinenhemd in der Provence tragen zu können. Ich verstehe einfach nicht warum diese Art von Schuh so viel Geld kosten kann. Es ist letztendlich nur ein Stück Gummi mit einer Schnur :roll:

Multiuse Longsleeves / Henley Langarm
Irgendwie bin ich da auch noch nicht so überzeugt von dem was ich gefunden oder gar schon ausprobiert habe. Es soll ein langes shirt sein, welches ich sowohl als base layer als auch als first layer ohne nichts drüber tragen kann. Die meisten sehen einfach nach Unterwäsche aus.
Mein Favorit bis jetzt ist das Henley Shirt von Joe Merinohttps://www.joemerino.com/de_de/henley Kennt jemand die Marke? Mich interessieren nämlich auch die crew neck Pullover. Die t-shirts sehen leider nicht so gut aus. Die Ärmel scheinen zu lang zu sein. 

Wie gesagt, alles nicht super dringend und wichtig. Aber es würde meine Garderobe noch um einiges leichter und auch pflegeleichter machen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Stunden schrieb fdm:

Schau dir mal die Sachen von Rohan an, bei Hosen z.B. die Escapers

Volle Empfehlung dafür. Die trage ich auf Reisen immer und nutze sie auch hier als Wanderhose. 

Wenn es schicker sein soll, werfe ich die Rohan Fusions ins Rennen. (sind auf der Website gerade nur bei Angeboten gelistet. Vielleicht Kollektionswechsel?) 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mal ein 'konzeptioneller' Einwand: Wenn ich einigermaßen verdreckt in Trekking- oder Bike-Klamotten in einem Städtchen ins Restaurant gehe, sieht fast jeder (in entsprechenden Gegenden) den Grund meines Zustands ein. Schief angeguckt werde ich eigentlich nie.

Aber verdreckt trotz urban wirkender Kleidung, da hätte ich ja deutlich mehr Hemmungen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 14.4.2019 um 22:11 schrieb milamber:

Slim Dungarees.

Sehr schick - danke für den Tipp (wenn auch für mich zum Normalpreis unerschwinglich) :)

Ob man mit denen wohl auch Klettern  könnte?

Meine präferierte und unbedingt stadtgeeignete Odlo Tension gibt es leider nicht mehr... 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich kann dich voll und ganz verstehen. Auch ich bin eigentlich immer Hybrid unterwegs. Das wichtigste Kleidungsstück ist für mich dabei ein Hemd. Ich hatte das Seeker von Icebreaker bis ich mit Löcher stopfen nicht merh hinterherkam. Hier im Forum gab es mal den Hinweis auf die Firma Seagale. Im Gegensatz zu Prince & Wool sind die aus Frankreich. Das macht es mit Versand deutlich entspannter. Das Material des Active Shirt wirkt sehr robust und ich bin mit dem Schnitt auch sehr zufrieden, bis auf das letzte quere Knopfloch. Das könnte etwas enger sein. Es fällt etwas kleiner aus. Also wenn man zwischen zwei Größen liegt eher zur größeren greifen.

https://seagale.fr/en/home/45-active-merino-shirt

bearbeitet von CHr1S
Link

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ja, ich finde sie auch bisschen teuer.

Ich habe noch diese hier gefunden (Klettern ist explizit erwähnt): https://www.backpacker-stores.de/reisehosen/6654-revolver-rogue-ms.html#/662-grosse-44_herren/3302-farbe-gun_metal

Ich finde es auch schade, dass ich oft Probleme habe etwas von Firmen in meinem näheren Umkreis zu finden. Wenn man sich aber auf Youtube umschaut, dominieren nunmal die Amis dieses Thema auf Youtube. Und sie empfehlen dann auch Produkte aus ihrem Markt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Übrigens, vielleicht interessiert jemanden von Euch dieser Rucksack: 
https://www.ethnotek.de/rucksaecke/reise-rucksack-xl-46//a-145

sieht nicht nach Expedition aus, hat eine gerade noch akzeptables Gewicht und kann auch mit dem Dekoelement vorne modifiziert werden. 46l sind aber schon recht viel und wohl eher für eine längere Weltreise :D. Mir reichen meine 37l vollkommen aus. 
(es gibt optional auch einen Hüftgurt, das habe ich zuerst übersehen. Der wiegt aber nochmal 200g)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.








×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Lies bitte auch unsere Datenschutzerklärung, sowie unsere Nutzungsbedingungen und die Netiquette.