Zum Inhalt springen
Ultraleicht Trekking

Katabatic Gear Welches Modell für 3-Season?


Empfohlene Beiträge

Hallo Ihr Ultraleichten,

da dies mein erster Post ist, hoffe ich, daß ich nicht ein altes Thema aufgreife aber trotz Suchfunktion habe ich mein "Problem" nicht lösen können.

Aktuell stehe ich vor der Wahl, eine Katabatic Gear Quilt zu bestellen. Der Einsatzzweck sind deutsche Mittelgebirge (z.B. Harz, Schottland) für Wochentouren. Als Matte dient eine Xlite und eine Nemo Tensor Insulated. Zur Person: männlich, 1,84, 78 kg, normales Kälteempfinden.

 

Meine Fragen lauten:

- Kann man einen Katabatic Gear Alsek auch im Sommer Problemlos nutzen? Oder ist er zu warm?

- Reicht ein Flex 30/22 oder Palisade 30 auch locker aus?

- Sind die "wide/long" Versiondn nicht zuuuuuu weit ;-)? Der Schnitt soll aber generell ja schmal sein bei regular.

 

Vielleicht sind ja Nutzer hier, die darüber etwas sagen können.

 

Vielen Dank schonmal !!!!

 

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi, 

ich weiß nicht wie viele sich hier mit den Sachen von Katabatic auskennen und auch mehrerer Modelle testen konnten. 
Aber bei dem UL Thread von Reddit findest du dutzende Threads dazu. Einfach mal "UL Reddit Katabatic" googlen. 

Dort wurde die Tage in diesem Thread z.B. auch folgende Fotos gepostet, die den Unterschied der Weite sehr schön zeigen.  

 

Generell kann man aber sagen: 
- Schau dir mal die Temperaturen an in denen du nächtigen möchtest. Sind diese über den Gefrierpunkt, dann reicht sicher ein 30er. Sollte es "regelmäßig" um oder unter den Gefrierpunkt gehen, dann wäre ein 22er eher die richtige Wahl. 
Du kannst natürlich jeden Quilt auch mit zusätzlicher Kleidung etc. pimpen und auch im 30er mal ne Nacht unter dem Gefrierpunkt verbringen. 

- Es gibt durchaus  kritische Stimmen (Andrew Skurka war es glaub ich) die ab 0°c eher einen Schlafsack empfehlen. 

- Sommer: du kannst sicher auch einen 22er im Sommer benutzen - ist ja dann wie eine Decke. Aber ich glaube, dass macht wenig Spaß und wäre mir zu warm - auch wenn er nur zu hälfte oder so auf mir liegen würde. 

Ich würde entweder: 22er und einen für den Sommer oder nur einen 30er nehmen. 

Bearbeitet von Cyco2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich denke Du solltest Deine Anforderungen auf Temperaturen einschränken und auch aus Erfahrung wissen, ob Dir eher zu kalt oder eher zu warm ist. Damit meine ich, dass "Sommer" eine recht wage Definition darstellt, da hier 30 Grad gemeint sein könnten aber auch 5 Grad. Bei meiner letzten Sommertour auf Madeira hattes es öfters 2 Grad in der Nacht, was mich dazu veranlasst hat, mir den Alsek zu kaufen, weil mir mein Cumulus 250 auf Dauer zu kalt war. Da mir eher zu kalt als zu warm ist, habe ich für etwas mehr Daune entschieden (sprich Alsek vs. Palisade).

Nachtrag: Habe den Alsek aber nocht nicht verwendet. Ein erster Schlafzimmertest stimmt mich aber optimistisch, dass dieser wesentlich wärmer als der Cumulus 250 ist (eh klar 380g 900er Daune vs 250g 850er).

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 39 Minuten schrieb roli:

Ich denke Du solltest Deine Anforderungen auf Temperaturen einschränken und auch aus Erfahrung wissen, ob Dir eher zu kalt oder eher zu warm ist. Damit meine ich, dass "Sommer" eine recht wage Definition darstellt, da hier 30 Grad gemeint sein könnten aber auch 5 Grad. Bei meiner letzten Sommertour auf Madeira hattes es öfters 2 Grad in der Nacht, was mich dazu veranlasst hat, mir den Alsek zu kaufen, weil mir mein Cumulus 250 auf Dauer zu kalt war. Da mir eher zu kalt als zu warm ist, habe ich für etwas mehr Daune entschieden (sprich Alsek vs. Palisade).

Nachtrag: Habe den Alsek aber nocht nicht verwendet. Ein erster Schlafzimmertest stimmt mich aber optimistisch, dass dieser wesentlich wärmer als der Cumulus 250 ist (eh klar 380g 900er Daune vs 250g 850er).

Vielen Dank ! Ich denke, daß es der Alsek wird. Gewicht und Einsatzzweck passen. Da überlege ich nicht lange ;-). 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.







×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Website benutzen Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Lies bitte auch unsere Datenschutzerklärung, sowie unsere Nutzungsbedingungen und die Netiquette.