Zum Inhalt springen
Ultraleicht Trekking

selbstaufblasbare Isomatte lagern


hiker

Empfohlene Beiträge

Hallo,
kleine Frage: ich würde meine aufblasbaren gerne stehend / senkrecht (also Kopf- oder Fussteil nach unten) lagern. Nimmt einfach weniger Platz weg als liegend oder auf der Seite stehend.
Nur knicken die Matten ein. Und das ist vermutlich eher ungesund für die Matte... Hat da jemand einen Trick? Daß die Matte nicht einknickt?

Danke! :)

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe im Hauswirtschaftsraum eine Ecke. Dort habe ich einen schmalen großen Karton in einer Ecke stehen und meine Isomatten (mehrere) stehen dort senkrecht stehend, etwas eingeklemmt. Meine Matten lagern auch senkrecht und mit offenem Ventil (oben).

Irgendeine "Ecke" wirst doch wohl haben wo die etwas Halt bekommen? Neben einem Schrank oder ähnlichem...Notfalls Bändchen drum und irgendwo einhaken...oder Besenstil dazu...

 

 

Grüße

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich wuerde sie schon alleine deswegen nicht mit offenem Ventil lagern, damit sich nicht irgendwelche Kleinkrabbler ein neues Zuhause suchen :mrgreen:

Mit dem aufrecht stellen, ist eigentlich kein Problem, gibt immer irgendeine Luecke, wo sie grad zwischenpassen.

Flachlegen unter´s Bett, kommt drauf an, wenn beheizter Raum drunter z.B. Mietwohnung > Erdgeschoss, no Prob, bei unbeheizten Raum drunter, kann es zu Kondens zwischen Matte und Boden kommen -> Schimmelbildung...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 6 Minuten schrieb Nando:

Hm, auf der einen Seite mehr Gewicht, auf der anderen Seite Proteinquelle...

OT: Aber Du kriegst die ja da nicht mehr raus, um sie vor der Tour noch eben in den Doerrautomaten zu legen, damit das Fleisch auch schoen leicht ist.

Andererseits, wenn die Spinnen eifrig weben, vielleicht bringt das was fuer den R-Wert :mrgreen:

 

vor 2 Stunden schrieb Mittagsfrost:

Das läßt sich mit einem Reststück Moskitonetz sicher verhindern.

Aber warum soll man sich das extra Gefummel geben, ich kann keinen Grund erkennen, warum man das Ventil offen lassen sollte, ich mach die bei der Lagerung seit > 3 Jahrzenten immer zu...
 

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@kyhal

Da geht es um die Luftzirkulation zwecks Durchlüftung.

Generell verstehe ich aber nicht, wozu es zur Ausgangsfrage einen thread braucht.

Zumindest meine TAR hat einen umlaufenden Rand. Da passen Klammern dran. Gibt sogar Kleiderbügel mit Haken (oder Klemmfunktion).

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 2 Wochen später...

Ich habe mal noch eine Anschlussfrage: Meine Thermarest Prolite habe ich sehr lange im Aufbewahrungssack (ja, ich weiß... Asche auf mein Haupt!) gelagert. Selbst aufblasen tut sich dadurch nicht mal mehr im Ansatz etwas. Gibt es einen Trick, wie man die Matte wiederbeleben kann oder muss ich damit leben, dass sie nicht mehr zu alter Stärke zurückfindet? 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.



×
×
  • Neu erstellen...